ALphacryptclassic one4all

Allgemeine Neuigkeiten / Infos
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#16

Beitrag von BPanther » Do 28. Jan 2016, 07:46

Schade, denn eigentlich bist Du ja auf dem richtigen Weg und kurz davor, daß es läuft, denn "pcmcia mtd-0002" kam ja bei Dir als Gerätekennung. Es hapert nur noch an der manuellen Treiberinstallation. Da denke ich, daß Du die einfach nur falsch angehst. Hier nochmal nen paar Anhaltspunkte in Kurzfassung...

Gerätemanager
"pcmcia mtd-0002" -> Eigenschaften -> Treiber -> Aktualisieren -> "Nein, diesmal nicht" -> "Software von Liste...(für fortgeschrittene Benutzer) -> "Nicht suchen, Treiber selbst wählen" -> "Alle Geräte" -> Datenträger -> Verzeichnis mit den 5 Dateien angeben (ALPHAC.INF, PHILIPS.INF.bak, PHILIPS.INF, install2000xp.txt und alphac.sys). Dort dann den SCM DVB_CA_MODULE auswählen (kann doppelt dastehen). Es erfolgt die Warnung daß der Treiber nicht signiert ist -> trotzdem installieren. Dann sollte das Gerät korrekt benannt werden wie ich es oben beschrieben hatte - wenn auch mit Ausrufezeichen, falls der PCMCIA Patch noch nicht installiert wurde.

Den PCMCIA Fix spielst Du genauso ein - der will den Reboot und danach nochmal den SCM DVB_CA_MODULE installieren wie beschrieben, dann passt der auch.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Stetson233
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:57

Re: ALphacryptclassic one4all

#17

Beitrag von Stetson233 » Do 28. Jan 2016, 08:19

BPanther hat geschrieben:Schade, denn eigentlich bist Du ja auf dem richtigen Weg und kurz davor, daß es läuft, denn "pcmcia mtd-0002" kam ja bei Dir als Gerätekennung. Es hapert nur noch an der manuellen Treiberinstallation. Da denke ich, daß Du die einfach nur falsch angehst. Hier nochmal nen paar Anhaltspunkte in Kurzfassung...

Gerätemanager
"pcmcia mtd-0002" -> Eigenschaften -> Treiber -> Aktualisieren -> "Nein, diesmal nicht" -> "Software von Liste...(für fortgeschrittene Benutzer) -> "Nicht suchen, Treiber selbst wählen" -> "Alle Geräte" -> Datenträger -> Verzeichnis mit den 5 Dateien angeben (ALPHAC.INF, PHILIPS.INF.bak, PHILIPS.INF, install2000xp.txt und alphac.sys). Dort dann den SCM DVB_CA_MODULE auswählen (kann doppelt dastehen). Es erfolgt die Warnung daß der Treiber nicht signiert ist -> trotzdem installieren. Dann sollte das Gerät korrekt benannt werden wie ich es oben beschrieben hatte - wenn auch mit Ausrufezeichen, falls der PCMCIA Patch noch nicht installiert wurde.

Den PCMCIA Fix spielst Du genauso ein - der will den Reboot und danach nochmal den SCM DVB_CA_MODULE installieren wie beschrieben, dann passt der auch.
Ich gebe bei sowas auch nicht so schnell kleinbei. Habe alles nochmal von vorn gemacht. Jetztiger stand ist das ich den Treiber patch drin habe (alles laut beschreibung Dateiversion 5.1.2600.P) Signaturgeber : Nicht digital signiert.
Und laut beschreibung Sollte ich wenn ich die Karte reintu ne meldung bekommen eventuell auch nicht da sollte es noch einen Cbss patch geben für win xp. Ich kann dir Karte rein und raus oder ach mit karte neu starten alle Banane nix passiert. Der HArdware Assi bringt ach nix. Da kommt dann nix gefunden an der stelle. Ich denke mal das es am Lappi liegt das er nichts will (währe nicht das erste mal das das bei mir so ist. XP ist nicht gleich XP je nach hardware.

Es muss noch ne andere lösung geben. Werde mich erstmal auf die Kathi konzentrieren erwarte heute das COm kabel dann macht das Serielle LOg und stell es hier ein. Und wenn das Läuft dann noch mal ran and die PCMCIA Nervteil.

Magst du keinen Cognac oder MErci ??? Ist Fanzösischer Cognac "Chateau De La Raillerie Extra Old" :lol: :lol: :wink:

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#18

Beitrag von BPanther » Fr 29. Jan 2016, 07:23

Stetson233 hat geschrieben:Ich gebe bei sowas auch nicht so schnell kleinbei. Habe alles nochmal von vorn gemacht. Jetztiger stand ist das ich den Treiber patch drin habe (alles laut beschreibung Dateiversion 5.1.2600.P) Signaturgeber : Nicht digital signiert.
Das ist schonmal gut und richtig.
Stetson233 hat geschrieben:Und laut beschreibung Sollte ich wenn ich die Karte reintu ne meldung bekommen eventuell auch nicht da sollte es noch einen Cbss patch geben für win xp. Ich kann dir Karte rein und raus oder ach mit karte neu starten alle Banane nix passiert. Der HArdware Assi bringt ach nix. Da kommt dann nix gefunden an der stelle. Ich denke mal das es am Lappi liegt das er nichts will (währe nicht das erste mal das das bei mir so ist. XP ist nicht gleich XP je nach hardware.
Schau doch im Gerätemanager direkt nach wenn das Modul eingesteckt ist, da muß doch das "pcmcia mtd-0002" unter einem "?" auftauchen. Wie schonmal geschrieben hast Du wahrscheinlich nur den Haken drin gelassen, als er den Treiber beim ersten Mal nicht gefunden hat. Dann gibts keine Meldungen mehr beim ein/ausstecken. Und was den sogenannten "CBSS-Patch" angeht: Du weißt schon, daß das der XP-PCMCIA-Patch v1 bzw. XP-PCMCIA-Patch v2 ist, oder?
Stetson233 hat geschrieben:Magst du keinen Cognac oder MErci ??? Ist Fanzösischer Cognac "Chateau De La Raillerie Extra Old" :lol: :lol: :wink:
Hehe, Schnapps ist nicht wirklich was für mich, genausowenig wie Bier. ;)

Aber brauchts auch nicht, das schaffst Du schon...
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Stetson233
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:57

Re: ALphacryptclassic one4all

#19

Beitrag von Stetson233 » Fr 29. Jan 2016, 08:18

BPanther hat geschrieben:
Stetson233 hat geschrieben:Ich gebe bei sowas auch nicht so schnell kleinbei. Habe alles nochmal von vorn gemacht. Jetztiger stand ist das ich den Treiber patch drin habe (alles laut beschreibung Dateiversion 5.1.2600.P) Signaturgeber : Nicht digital signiert.
Das ist schonmal gut und richtig.
Stetson233 hat geschrieben:Und laut beschreibung Sollte ich wenn ich die Karte reintu ne meldung bekommen eventuell auch nicht da sollte es noch einen Cbss patch geben für win xp. Ich kann dir Karte rein und raus oder ach mit karte neu starten alle Banane nix passiert. Der HArdware Assi bringt ach nix. Da kommt dann nix gefunden an der stelle. Ich denke mal das es am Lappi liegt das er nichts will (währe nicht das erste mal das das bei mir so ist. XP ist nicht gleich XP je nach hardware.
Schau doch im Gerätemanager direkt nach wenn das Modul eingesteckt ist, da muß doch das "pcmcia mtd-0002" unter einem "?" auftauchen. Wie schonmal geschrieben hast Du wahrscheinlich nur den Haken drin gelassen, als er den Treiber beim ersten Mal nicht gefunden hat. Dann gibts keine Meldungen mehr beim ein/ausstecken. Und was den sogenannten "CBSS-Patch" angeht: Du weißt schon, daß das der XP-PCMCIA-Patch v1 bzw. XP-PCMCIA-Patch v2 ist, oder?
Stetson233 hat geschrieben:Magst du keinen Cognac oder MErci ??? Ist Fanzösischer Cognac "Chateau De La Raillerie Extra Old" :lol: :lol: :wink:
Hehe, Schnapps ist nicht wirklich was für mich, genausowenig wie Bier. ;)

Aber brauchts auch nicht, das schaffst Du schon...
Ich wollte nur Nett sein (was meinem Naturell entspricht) Aber im ernst ich hab es schon oft erlebt das manche dinge an einem bestimmten pc nicht gehn und der nebenan steht mit der gleichen Software funzt sofort. Dieser alte Laptop hier will im moment nicht. Dieser cdss patch für xp sollte noch kommen laut AC den gibt es nur für 98 und 98se ist eine vxd, damit soll laut AC neue Gerät wieder angezeigt werden. Ich werd den Lappi wieder in Original zurück setzen , Karte rein, sys datei umschreiben und hoffen das ich es dann hin bekomme.
Ich werde berichten. :wink:

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#20

Beitrag von BPanther » Fr 29. Jan 2016, 08:35

Stetson233 hat geschrieben:Ich wollte nur Nett sein (was meinem Naturell entspricht)
War ja auch nicht böse von mir gemeint. ;)
Ich bin nur auch der Meinung, daß das jemand besser selbst hinbekommen sollte, damit er bei Bedarf das auch selbst wiederholen kann bei Updates etc.
Stetson233 hat geschrieben:Dieser cdss patch für xp sollte noch kommen laut AC den gibt es nur für 98 und 98se ist eine vxd, damit soll laut AC neue Gerät wieder angezeigt werden.
Wie gesagt, der PCMCIA Patch ist ja eben genau dieser Patch von 9x - nur eben für XP.
Stetson233 hat geschrieben:Ich werd den Lappi wieder in Original zurück setzen , Karte rein, sys datei umschreiben und hoffen das ich es dann hin bekomme.
Ich werde berichten. :wink:
Was für eine sys Datei willst Du umschreiben? Du kannst nichts von 9x unter 2k/xp oder höher benutzen, das geht nicht.

Alternativ einfach Karte rein und den Lappi selbst komplett neu starten. Spätestens dann muß das Modul im Gerätemanager als "pcmcia mtd-0002" (und unter "?" wenn kein Treiber installiert, sonst "SCM DVB_CA_MODULE" unter Smartcard-Leser - siehe Bild von mir) auftauchen. Wenn das der Fall ist, hat evtl. auch irgendein "Möchtegern-Tuningprogramm" die Registry versaut und die Erkennung beschädigt. Davon rate ich in der Regel ab, da diese Programme mehr beschädigen als Nutzen bringen. Es gibt da nur wenige, die die Registry aufräumen/bereinigen ohne "Tuning"-Mist und somit ohne Probleme zu verursachen. Die paar Sekunden mehr Bootzeit sind immernoch besser, als am Ende ein instabiles System... ;)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Stetson233
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:57

Re: ALphacryptclassic one4all

#21

Beitrag von Stetson233 » Fr 29. Jan 2016, 08:57

BPanther hat geschrieben:
Stetson233 hat geschrieben:Ich wollte nur Nett sein (was meinem Naturell entspricht)
War ja auch nicht böse von mir gemeint. ;)
Ich bin nur auch der Meinung, daß das jemand besser selbst hinbekommen sollte, damit er bei Bedarf das auch selbst wiederholen kann bei Updates etc.
Stetson233 hat geschrieben:Dieser cdss patch für xp sollte noch kommen laut AC den gibt es nur für 98 und 98se ist eine vxd, damit soll laut AC neue Gerät wieder angezeigt werden.
Wie gesagt, der PCMCIA Patch ist ja eben genau dieser Patch von 9x - nur eben für XP.
Stetson233 hat geschrieben:Ich werd den Lappi wieder in Original zurück setzen , Karte rein, sys datei umschreiben und hoffen das ich es dann hin bekomme.
Ich werde berichten. :wink:
Was für eine sys Datei willst Du umschreiben? Du kannst nichts von 9x unter 2k/xp oder höher benutzen, das geht nicht.

Alternativ einfach Karte rein und den Lappi selbst komplett neu starten. Spätestens dann muß das Modul im Gerätemanager als "pcmcia mtd-0002" (und unter "?" wenn kein Treiber installiert, sonst "SCM DVB_CA_MODULE" unter Smartcard-Leser - siehe Bild von mir) auftauchen. Wenn das der Fall ist, hat evtl. auch irgendein "Möchtegern-Tuningprogramm" die Registry versaut und die Erkennung beschädigt. Davon rate ich in der Regel ab, da diese Programme mehr beschädigen als Nutzen bringen. Es gibt da nur wenige, die die Registry aufräumen/bereinigen ohne "Tuning"-Mist und somit ohne Probleme zu verursachen. Die paar Sekunden mehr Bootzeit sind immernoch besser, als am Ende ein instabiles System... ;)
Diesen Lappi habe ic hvor etwas längerer zeit neu Installiert ( mein Kumpel läßt nur mich an all seine PC (sind immerhin ein großer und 4 Lappi) Und hier ist kein Tunigschrott dreck drin, der hat nicht mal Internet steht im Keller für Musik und seine Eisenbahn bilder schienen Pläne etc. Der hat nicht mal gemerkt das die Knopfzelle leer ist, er sagte nur das er am anfang immer stehn bleibt und irgenwelche zahlten schreibt und error hat :wink: Nun er hat wirklich keine Ahnung davon :lol: aber ...... er ist mein Freund und ich sein PC retter. (was hab ich mir dabei nur gedacht ihn an den PC zu bringen gggg.

Mit dem PAtch wird win beleogen das muß ich erstmal wieder alles in Urzustandversetzen bevor ich damit angefangen habe, weil im moment geht nichts, es wird nicht angezeigt etc. Also zurück auf anfang.......Ich mach jetzt ne systemwiederherstellung satarte neu seh ob alles original ist , stecke karte wieder rein und werde sehen ob sie mir dann im manager angezeigt wird, dann gehe ich wieder ans patchen nach anleitung. iCH SCHAFF DAS ICH SCHAFF DAS ICH SACHAFF DASS :lol:

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#22

Beitrag von BPanther » Fr 29. Jan 2016, 10:01

Aja, die BIOS-Batterie. Kann komische Effekte haben. Bei meinem Onkel blieb alles dunkel - ohne Batterie liefs (klar, alles auf Standard im BIOS) und natürlich auch mit neuer Batterie.

Die Sache mit den Tuning-Programmen fiel mir nur wieder ein, weil ich das schon bei vielen Bekannten hatte.

Zurücksetzen würde bei mir nicht gehen - sowas ist bei mir nicht aktiv (Systemwiederherstellung). ;)
Aber geht auch problemlos ohne, denn der Treibername ist ja bekannt der da verwendet wird - steht ja in den Eigenschaften. Den einfach löschen, dann muß Win wieder den eigenen nehmen, ggf. wird die DVD wieder verlangt. Wenn ich mir überlege, das XP bei mir auf dem Lappi und auch dem PC ist von Anfang an drauf, also von der ersten Gold-Version (Release) und läuft noch immer wie es soll. Lediglich gewisse Programme haben sich im laufe der Zeit verändert, z.B. Avast entsorgt und gegen was anderes getauscht. Avast macht PC schweinelahm inzwischen, ähnlich wie Symantec unter Win9x damals. Aber keinerlei neue Installation. Man muß halt nur selbst für Ordnung sorgen, aber das ist bei jedem Betriebssystem so, selbst unter Linux.

Und genau: Tschakka, du schaffst es! :lol: :drinking:
Mach das einfach nochmal in Ruhe, gib dem Lappi auch ggf. etwas Zeit, manchmal brauchts halt...
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Stetson233
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:57

Re: ALphacryptclassic one4all

#23

Beitrag von Stetson233 » Fr 29. Jan 2016, 11:56

BPanther hat geschrieben:Aja, die BIOS-Batterie. Kann komische Effekte haben. Bei meinem Onkel blieb alles dunkel - ohne Batterie liefs (klar, alles auf Standard im BIOS) und natürlich auch mit neuer Batterie.

Die Sache mit den Tuning-Programmen fiel mir nur wieder ein, weil ich das schon bei vielen Bekannten hatte.

Zurücksetzen würde bei mir nicht gehen - sowas ist bei mir nicht aktiv (Systemwiederherstellung). ;)
Aber geht auch problemlos ohne, denn der Treibername ist ja bekannt der da verwendet wird - steht ja in den Eigenschaften. Den einfach löschen, dann muß Win wieder den eigenen nehmen, ggf. wird die DVD wieder verlangt. Wenn ich mir überlege, das XP bei mir auf dem Lappi und auch dem PC ist von Anfang an drauf, also von der ersten Gold-Version (Release) und läuft noch immer wie es soll. Lediglich gewisse Programme haben sich im laufe der Zeit verändert, z.B. Avast entsorgt und gegen was anderes getauscht. Avast macht PC schweinelahm inzwischen, ähnlich wie Symantec unter Win9x damals. Aber keinerlei neue Installation. Man muß halt nur selbst für Ordnung sorgen, aber das ist bei jedem Betriebssystem so, selbst unter Linux.

Und genau: Tschakka, du schaffst es! :lol: :drinking:
Mach das einfach nochmal in Ruhe, gib dem Lappi auch ggf. etwas Zeit, manchmal brauchts halt...
So, Fazit nach 3 Tagen testen machen tun etc. Ohne Patch wird die Karte gesehen, gepatched ist sie weg. Ich stelle fest das es mit diesem alten Schätzchen nicht geht. Thema erledigt.
Dir nochmals Vielen Herzlichen Dank für deine Zeit und Hilfe.

mfg Stetson233

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#24

Beitrag von BPanther » Fr 29. Jan 2016, 12:35

Na dann benutze den Patch halt nicht und installiere nur den Treiber für das Modul - oder den v2 wenn der vielleicht besser bei Dir geht statt dem v1.

Der Lappi mit dem ich das hier benutzt habe ist ein alter WebBoy (S340), von 2001 wenn ich mich recht entsinne. Also auch schon recht alt - aber er tut's noch gut für solche Kleinigkeiten. ;) Lediglich mit dem RAM hat er so sein Problem. Baue ich 512MB ein kann ich ACPI benutzen, baue ich 1GB ein muß ich ACPI abschalten sonst STOP 0x000000A5 trotz "aktuellem" (letztem) BIOS. Gleiches gilt auch für Vista/W7 - nur mit ext. DVD, da internes die beiden nicht booten kann, denn da ist irgendwas mit dem internen Bus bei dem System hatte ich mal gelesen (betrifft auch andere Laptops). Paradox, ist aber so...
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

drharry
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Sep 2012, 13:34

Re: ALphacryptclassic one4all

#25

Beitrag von drharry » Mi 24. Aug 2016, 13:50

.....würde mir bitte mal jemand für win7 oder win 10 unter die Arme greifen??? Komme auch bis MTD 0002 mit Ausrufezeichen, dann ist schluss :(

DANKE

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#26

Beitrag von BPanther » Mi 24. Aug 2016, 14:27

Beschreibe erstmal, was genau Du bisher gemacht hast und ob das ein 32-Bit oder 64-Bit System ist. Alles ist ja oben beschrieben, auch das Problem mit dem mtd0002. Besser ist immer in diesem Fall ein 32-Bit System. Ansonsten ggf. wenn vorhanden auch mal eine XP-Installation (auch hier nur die 32-Bit Version benutzen) auf separater Partition machen und das damit versuchen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

drharry
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Sep 2012, 13:34

Re: ALphacryptclassic one4all

#27

Beitrag von drharry » Mi 24. Aug 2016, 14:59

.....arbeite z.Zt mit win7 32bit. Die in dem Beitrag gezeigten Treiberdateien habe ich leider nicht!!! Muss ich auch unter win7
den XP-Patch einspielen? Könntest du mir bitte die erforderlichen Treberdateien zukommen lassen oder mitteilen woher ich sie bekommen kann? 8) 8) 8)

Danke u.Gruß

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#28

Beitrag von BPanther » Mi 24. Aug 2016, 16:38

Und warum lädst Du die nicht bei Mascom runter? Ohne Treiber wird das natürlich nichts. Und nein, unter Win7 brauchts den Patch normalerweise nicht, deswegen heißt er auch XP-Patch. ;)

EDIT: Die erforderlichen Treiber sind in jeder der dort angebotenen Firmware enthalten. Also einfach nur da eine beliebige FW für Dein Modul runterladen und die Treiber entsprechend der Anleitung installieren.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

drharry
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Sep 2012, 13:34

Re: ALphacryptclassic one4all

#29

Beitrag von drharry » Mi 24. Aug 2016, 16:48

.....weil es auf MASCOM unter SOFTWARE-TREIBER nur die Patches für win98 u.xp gibt.....die Firmware habe ich schon....oder muss ich da noch wo anders gucken. Letzte Möglichkeit.....bin einfach zu blöd :roll: :? :cry:

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10343
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALphacryptclassic one4all

#30

Beitrag von BPanther » Mi 24. Aug 2016, 16:50

Was habe ich gerade geschrieben - beim EDIT? Die Treiber sind da bereits mit bei. Hättest Du die Datei also zumindest schonmal entpackt, wäre Dir das eigentlich aufgefallen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Antworten

Zurück zu „Neuigkeiten / Infos“