USB-AV7000 - Neutrino (STM22 - rev2972)

Antworten
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10049
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

USB-AV7000 - Neutrino (STM22 - rev2972)

#1

Beitrag von BPanther » Do 20. Okt 2011, 18:11

Ich möchte hier mal die aktuelle Version meines Neutrinos zum testen zur Verfügung stellen.


WICHTIG: Es wird normalerweise nur ein Tuner unterstützt von Neutrino.
Eine Tunerumschaltung (KEIN Multitunerbetrieb!) ist aber dennoch möglich im
Service-Menü->Zapit Optionen->Tunerauswahl->0 oder 1.



Eine Bitte vorweg:
Es wird nicht erwartet hier jeden Post zu lesen (würde ich selbst auch nicht machen), jedoch zumindest die Tips/FAQ, da hier bereits die wichtigsten Fragen/Probleme/Bugs etc. zusammengefaßt sind.
Danke.



rev2674->rev2972
- UFS910: neue Option camRouting (CI-Modul aus/ein)
- highSR-Option veraendert auf 0-4 (siehe Forum)
- "Neutrino neu starten" in Service Menu entfernt
- LNB-Spannung abschaltbar
- fix frame_parser bei HD
- fix fp_control: Timer im Deep Standby
- Pulldown Menues fuer einige Optionen des Extras Menues
- USB: ab rev2767 mit veraendertem Online-Update, Imagewahl moeglich, "Update erzwingen" entfernt
- PMT-Fix (auch im GIT), CI-Module sollten nun besser funktionieren
- Fix: Crash bei Senderscan mit CI-Modul (auch im GIT)
- encoding.conf erweitert zwecks tschechischem EPG
- boost-Update auf v1.47.0
- Busybox-Update auf v1.19.2 incl. Patches (inzwischen auch im GIT, tnx max10)
- USB/BA: keine Wartezeit mehr beim ersten Start nach Neuinstallation des USB/BA Images
- ntfs aus Kernel ausgekoppelt als Modul, Option in Extras Menue hinzugefuegt
- FLASH: Mountverluste scheinen nun weitestgehend behoben (big tnx DboxOldie) - siehe Forum
- Option fuer crond hinzugefuegt (erweiterte Einstellungen)
- rcS: /etc/profile mit integriert, damit die System-Pfade ueberall passen
- rcS-USB/BA: "..Bitte warten.." beim Erststart ohne "translate", das funktioniert dort noch nicht
- libeplayer3/player2_179: MAX_PES_PACKET_SIZE angepasst auf (65535+6), so wie ueberall im Netz zu finden, scheint die Tonprobleme des OSD zu verringern bzw. zu vermeiden
- /var/run nun Symlink nach /tmp so wie im Tuxbox-CVS. (*)
- /lib/init nun Symlink nach /tmp um Fehler des Portmappers beim Start zu vermeiden (*)
- /var/lock und /var/log sind nun auch Symlinks nach /tmp (*)
(*) Das USB/BA-Image bekommt das aber bei einem Update leider nicht mit, nur bei kompletter Neuinstallation.



HINWEIS: Die internen Kartenleser funktionieren als solches bereits, allerdings mit nur zusätzlichem Programm wie OSCAM oder VIZCAM.


Changelog ab rev1086


BPantherImage (AV7000) - Download
Dort sind auch noch ältere Versionen, Sendericons etc. zu finden.

E2-PIcon -> Neutrino HD-PIcon Converter (by philipp900)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Antworten

Zurück zu „AV7000 / Octagon 1018 - USB“