jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino?

Antworten
Friedel
Developer
Developer
Beiträge: 758
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:09

jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino?

#1

Beitrag von Friedel » Di 29. Mai 2012, 14:18

Moin zusammen,

hatte da auch schon im AAF wegen E2 gefragt, da bekommt man in letzter Zeit aber nur 08/15 Infos. Deshalb hier auch noch mal die Frage, kann ich das jfs Filesystem vom Original Image auch unter Neutrino nutzen, sodaß die Platte ohne neu zu formatiern (und natürlich kompletten Datenverlust) unter beiden (allen, eben auch E2) Images läuft?
Bild

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4954
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#2

Beitrag von DboxOldie » Di 29. Mai 2012, 14:39

Wie das bei der AV7000 aussieht weis ich nicht, aber einfach im Telnet mal:
cat /proc/filesystems eintippen, dann werden alle vom Kernel unterstützen Filesysteme aufgelistet, mit Ausnahme der ( cifs, ntfs ) wo die Module noch geladen werden müssen
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Friedel
Developer
Developer
Beiträge: 758
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:09

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#3

Beitrag von Friedel » Di 29. Mai 2012, 15:13

Danke Dir, gute Idee, ich berichte morgen.
Bild

Benutzeravatar
phillipsd2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 102
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 11:13
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#4

Beitrag von phillipsd2 » Di 29. Mai 2012, 17:09

Wenn du ein 210er Image hast sollte es funktionieren! 8)
Habe das aktuelle Image auf der 7500 und konnte meine Festplatte ohne Probleme weiterverwenden.

Mfg :drinking:
Bild

Benutzeravatar
BPanther-Mobil
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 534
Registriert: Di 2. Aug 2011, 08:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#5

Beitrag von BPanther-Mobil » Di 29. Mai 2012, 19:10

Ein Menüpunkt zum formatieren kommt auch noch, derzeit wäre das noch von Hand zu tun.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum benutzen und auch ins Wiki schauen.


Bild Bild
Tnx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, AX 4K HD51 (mit E2)

Friedel
Developer
Developer
Beiträge: 758
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:09

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#6

Beitrag von Friedel » Mi 30. Mai 2012, 13:59

So, konnte das zu Hause noch nicht testen, hatte mir die custombootargs vom Receiver zerschossen. Vor Kurzem Notebook neu aufgesetzt, Netframe vergessen zu installieren. Kein Inet zu Hause, also "et kütt, wie et kütt" sagt der Kölner. 8)

Aber bitte versteht mich nicht falsch, ich möchte auf keinen Fall die Platte neu formatieren, denn die ist ja im Octagon Image mit jfs formatiert worden und einige Filme sind drauf, die erhalten werden sollen.

Ich möchte einfach die formatierte Platte unter Neutrino und E2 weiter verwenden, wie ich es ja jetzt schon mit E2/Neutrino unter einander kann.
Bild

Benutzeravatar
BPanther-Mobil
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 534
Registriert: Di 2. Aug 2011, 08:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#7

Beitrag von BPanther-Mobil » Mi 30. Mai 2012, 15:32

Das obige bezog sich nur auf den Menüpunkt, die HDD selbst wird ja normal eingebunden wenn erkannt.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum benutzen und auch ins Wiki schauen.


Bild Bild
Tnx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, AX 4K HD51 (mit E2)

Friedel
Developer
Developer
Beiträge: 758
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:09

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#8

Beitrag von Friedel » Do 31. Mai 2012, 09:03

Kann immer noch keine Ausführung melden. Hatte gestern von Microsoft keinen Download von 3,5 machen können, habe statt dessen 4.0 laden können. Das läuft, wenn XP mit SP3 installiert ist, was bei mir der Fall ist. Leider (und ich war gestern kurz vorm Platzen) reagiert Recovery Tool nicht auf 4.0. Also heute noch nen Versuch. Will auf jeden Fall vermeiden, dass Ihr denkt, jetzt hat er Hilfe bekommen und nun meldet er sich nicht mehr.
Ich hatte mir ja wie gesagt die Bootargs vom Receiver zerschossen und komme momentan nur aufs Flash des Receivers. Dort habe ich nach Anweisung des Besitzers das original Image belassen, aber habe nun die Zeit genutzt, vom Octagon Board ein Workaround für das Pearl Display zu installieren. gbox rennt auch, also bin ich da auf Stand.
Melde mich auf alle Fälle sofort, wenn ich Neuhigkeiten habe.

Trotzdem eine letzte Frage zur HDD.

Muß in diesem Fall die HDD auch mit einem bestimmten Namen gelabelt werden? Wenn ja, gibt es einen, der auf allen drei Images läuft?
Bild

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10049
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#9

Beitrag von BPanther » Do 31. Mai 2012, 11:35

RECORD ist zu E2 und Neutrino kompatibel, dem org. Image ist das glaube egal.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Friedel
Developer
Developer
Beiträge: 758
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:09

Re: jfs Filesystem der HDD vom Original Image unter Neutrino

#10

Beitrag von Friedel » Fr 1. Jun 2012, 09:02

Kleine Rückmeldung von mir:

Im Original Image aufgenommene Filme laufen unter E2/Neutrino nicht immer. Wahrscheinlich "TS" Fehler, muß mal ein mit TS Doctor gereinigtes File probieren. Hatte ich damals mit DBox2 aufgenommene Filme unter AV7000 auch.
Im Original Image laufen unter E2/Neutrino aufgenommene Filme nicht, werden als fehlerhaft deklariert.

Sowohl Neutrino, als auch E2 beherschen mittlerweile jfs. Mounten funktioniert unter Neutrino einwandfrei (wird nach /hdd gemounted) Wenn die Platte als RECORD gelabelt wird. Weitere Änderungen an der Platte braucht Neutrino nicht. Will man die im original Image erstellte Platte unter E2 nutzen, ist der Labelname mittlerweile egal (ich habe sie trotzdem wegen Neutrino mit RECORD gelabelt) alledings muß man, damit die Platte richtig gemounted wird einen Ordner namens "movie" auf der Platte haben.
Bild

Antworten

Zurück zu „AV7000 / Octagon 1018 - USB“