Verflixtes WLAN

Antworten
Sangoku
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Mär 2013, 11:26

Verflixtes WLAN

#1

Beitrag von Sangoku » So 10. Mär 2013, 14:04

Hallo Leute,

also, ich habe hier einen Astr ASR 1200 HD stehen, auf den ich das miniFLASH_rev4547-p191 gepackt habe.
Nun hab ich einen D-Link DWA 121 WLAN Adapter reingesteckt, der soweit ich weiß einen 8192cu Chipsatz hat.
Die entsprechende ko hab ich wie vorgesehen nach /var/lib-misc/wlan kopiert. Dateien wie folgt editiert:

wpa_supplicant.conf:

ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant

eapol_version=1
ap_scan=1
# this is a wpa2 psk example:
network={
ssid="Sonax FB7390FW"
scan_ssid=1
proto=WPA
key_mgmt=WPA
pairwise=TKIP
group=TKIP

#pairwise=CCMP
#group=CCMP

#pairwise=CCMP
#group=TKIP

psk="KevinundSonja"
priority=1

interfaces:

#Neutrino

auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0
iface eth0 inet static


address 192.168.200.54
broadcast 192.168.200.255
gateway 192.168.200.1
netmask 255.255.255.0

auto wlan0
iface wlan0 inet static


address 192.168.200.55
broadcast 192.168.200.255
gateway 192.168.200.1
netmask 255.255.255.0

Meine Ausgaben sehen wie folgt aus:

cat /proc/bus/usb/devices:

T: Bus=02 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#= 1 Spd=12 MxCh= 1
B: Alloc= 0/900 us ( 0%), #Int= 0, #Iso= 0
D: Ver= 1.10 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs= 1
P: Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev= 2.06
S: Manufacturer=Linux 2.6.32.59_stm24_0211 ohci_hcd
S: Product=STMicroelectronics OHCI Host Controller
S: SerialNumber=stm-ohci.0
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr= 0mA
I:* If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
E: Ad=81(I) Atr=03(Int.) MxPS= 2 Ivl=255ms

T: Bus=01 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#= 1 Spd=480 MxCh= 1
B: Alloc= 0/800 us ( 0%), #Int= 1, #Iso= 0
D: Ver= 2.00 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs= 1
P: Vendor=1d6b ProdID=0002 Rev= 2.06
S: Manufacturer=Linux 2.6.32.59_stm24_0211 ehci_hcd
S: Product=STMicroelectronics EHCI Host Controller
S: SerialNumber=stm-ehci.0
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr= 0mA
I:* If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
E: Ad=81(I) Atr=03(Int.) MxPS= 4 Ivl=256ms

T: Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#= 2 Spd=480 MxCh= 2
D: Ver= 2.00 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs= 1
P: Vendor=05e3 ProdID=0608 Rev= 9.01
S: Product=USB2.0 Hub
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=100mA
I:* If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
E: Ad=81(I) Atr=03(Int.) MxPS= 1 Ivl=256ms

T: Bus=01 Lev=02 Prnt=02 Port=00 Cnt=01 Dev#= 3 Spd=480 MxCh= 0
D: Ver= 2.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs= 1
P: Vendor=2001 ProdID=3308 Rev= 2.00
S: Manufacturer=Realtek
S: Product=802.11n WLAN Adapter
S: SerialNumber=00e04c000001
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=500mA
I:* If#= 0 Alt= 0 #EPs= 4 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=rtw_usb_drv
E: Ad=81(I) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
E: Ad=02(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
E: Ad=03(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
E: Ad=84(I) Atr=03(Int.) MxPS= 64 Ivl=125us

iwlist scanning:

lo Interface doesn't support scanning.

eth0 Interface doesn't support scanning.

wlan0 Scan completed :
Cell 01 - Address: 24:65:11:73:57:ED
ESSID:"Sonax FB7390FW"
Protocol:IEEE 802.11bg
Mode:Master
Frequency:2.412 GHz (Channel 1)
Encryption key:on
Bit Rates:54 Mb/s
Extra:wpa_ie=dd160050f20101000050f20201000050f20201000050f202
IE: WPA Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (1) : TKIP
Authentication Suites (1) : PSK
IE: Unknown: DD650050F204104A0001101044000102103B00010310470010E8E90418DA90BED1048F2465117357101021000341564D1023000446426F78102400043030303010420004303030301054000800060050F20400011011000446426F78100800020188103C000103
Quality=70/100 Signal level=70/100

ifconfig -a:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:1E:B8:00:29:A2
inet addr:192.168.200.54 Bcast:192.168.200.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:149 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:116 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:10232 (9.9 KiB) TX bytes:13141 (12.8 KiB)
Interrupt:133

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)

wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr C8:BE:19:F2:DB:9F
inet addr:192.168.200.55 Bcast:192.168.200.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:103 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)

Also wenn ich das richtig sehe, wird der Stick erkannt, der Treiber läuft und mein WLAN wird gefunden,
aber er stellt keine Verbindung her. Wie man oben sieht, wird nur gedroppt.
Bei wpa_supplicant -i wlan0 -D wext -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -d erhalte ich

wpa_supplicant v1.0
random: Trying to read entropy from /dev/random
No drivers enabled
Failed to initialize wpa_supplicant

Was mache ich falsch??? Witzig ist, dass ich über die WLAN-IP auch auf den Receiver komme,
solange das LAN-Kabel steckt. Bei gezogenem LAN-Kabel gibts auch kein WLAN. Für jeden Tip wäre ich dankbar.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verflixtes WLAN

#2

Beitrag von BPanther » So 10. Mär 2013, 14:11

Wenn ich mich recht entsinne muß eth0 entsorgt werden, sonst ging nicht. Aber aufgrund diverser Problem insgesamt damit, wurde WLan eh entsorgt in den neueren Images. Dazu gibts einfachere Alternativen die ohne Treiber im Image auskommen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

Sangoku
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Mär 2013, 11:26

Re: Verflixtes WLAN

#3

Beitrag von Sangoku » So 10. Mär 2013, 14:19

Danke für die schnelle Meldung. Genau an diesem Punkt hänge ich gerade. Laut WLan - funktioniert ja/nein? muss man das in der rcS ändern, aber wo finde ich die???

Obs sinnvoll ist, ist mir erstmal egal, hab die Box, hab den Stick und kann nicht einfach aufgeben!

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verflixtes WLAN

#4

Beitrag von BPanther » So 10. Mär 2013, 14:26

Die rcS ist in /var/etc/init.d zu finden. Und daran denken, linux-fähigen Editor benutzen, sonst startet die Box nicht mehr.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

Sangoku
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Mär 2013, 11:26

Re: Verflixtes WLAN

#5

Beitrag von Sangoku » So 10. Mär 2013, 14:47

Danke, aber hilft mir leider nicht. eth0 bleibt aktiv. Vielleicht kannst du mir noch kurz erklären, warum bei mir
"Driver=rtw_usb_drv" steht? Müsste da nicht "Driver=8192cu" stehen, sowie ich das den Threads bis jetzt entnommen habe???

Und was bedeutet:

No drivers enabled
Failed to initialize wpa_supplicant

Der Treiber funktioniert doch, da ich ja mittels iwlist scanning AccessPoints finde

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verflixtes WLAN

#6

Beitrag von BPanther » So 10. Mär 2013, 15:11

Soweit ich noch weiß müsste der korrekte Treibername dastehen, daher wohl auch die Fehlermeldung da bei Dir. Aber ich habe das wie gesagt selbst nie benutzt da ich kein WLan habe. Kann auch sein, daß es in dieser Imageversion schon nicht mehr funktioniert hatte, lief ja ab einer bestimmten Version nicht mehr - daher auch u.a. komplett entsorgt.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

Benutzeravatar
phillipsd2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 102
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 11:13
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Verflixtes WLAN

#7

Beitrag von phillipsd2 » Mi 13. Mär 2013, 00:50

Sangoku hat geschrieben:...Driver=rtw_usb_drv" steht? Müsste da nicht "Driver=8192cu" stehen...
du musst dann wohl den treiber den er lädt "blacklisten" damit er den anderen nimmt!
kann auch sein dass die HW-ID nicht passt!
hatt das auch mit nem netgear stick der auch 8192cu als chip hat! hab dafür ne andere HW-ID einfach aus den sourcen gekickt und treiber neu gebaut und schon lief/läuft der treiber! ;)

mfg PhillipsD2
Bild

Antworten

Zurück zu „AV7000 / Octagon 1018 - FLASH“