Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#46

Beitrag von BPanther » Di 9. Jul 2013, 23:33

Hmm, also nen Error-Code muß kommen. Kann man auch testen, indem man Neutrino einfach in Telnet mit killall -9 neutrino killt - dann gibts auch nen Error 13x. Bei solchen Crashs wird nur Neutrino selbst neu gestartet, das reicht meist aus. Es ist fast nie notwendig bei einem Crash die komplette Box neu zu starten, war es auch bei v1 nicht. Diese Variante entspricht dem Neutrino-Neustart des Extras Menü. Der Unterschied zum Neutrino-Neustart via Service-Menü besteht darin, daß Neutrino auch wirklich richtig beendet und nicht einfach nur innerhalb einer internen Schleife neu gestartet wird.

Tunerprobleme immer ohne Emu testen, denn in vielen Fällen ist der Emu oder dessen Konfig schuld, oft bei oscam der Fall durch alte oder gar falsche/fehlerhafte Einstellungen.

Dann noch zum Umbau des Emu-Menüs. Das ist lediglich intern in der Startreihenfolge eine Änderung, so daß halt Server eher starten und erst dann die Clienten - ansonsten ist alles 100%ig identisch zu vorher diesbezüglich. Benutzt Du also z.B. ein oscam ohne eingebauten Rezap (in oscam selbst!) und hast Smargos/ext. Reader angeschlossen, dann ist meist ein extra Rezap notwendig, da oscam einfach zu lange braucht für die Init. Deswegen baue ich mir das Teil inzwischen mit internem Rezap selbst und das funktioniert dann wie es soll. mgcamd braucht kein Rezap, das Teil ist normalerweise schnell genug. Bild aus Soft-Standby muß sofort kommen, da auch im Hintergrund weiter decodiert wird, es sei denn, man hat es selbst per Option abgeschaltet.

Zur internen HDD und dessen Geschwindigkeit kann ich nichts sagen, habe da keine eingebaut - die haben alle UFS910 bei mir. ;)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#47

Beitrag von micha » Do 11. Jul 2013, 21:22

BPanther hat geschrieben:Tunerprobleme immer ohne Emu testen, denn in vielen Fällen ist der Emu oder dessen Konfig schuld, oft bei oscam der Fall durch alte oder gar falsche/fehlerhafte Einstellungen.
Einmal ist das auch mit TELE5 passiert. Aber FreeTV nehme ich so selten auf. Von daher kann es auch sein, dass ich es nicht merke.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#48

Beitrag von BPanther » Do 11. Jul 2013, 21:28

Tele5 ist oberes Band. Hier können schlechte/defekte Verkabelungen schuld sein, so daß z.B. DECT-Telefone einstrahlen und das Signal stören können. Je nach "Laune" des Tunertreibers kann das auch hier zum Totalausfall führen wenn das längere Zeit anhält - ähnlich dem bekannten Problem auf HD-Sendern bei Signalausfall, wobei das meist mit einem einfrieren der Box endet.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#49

Beitrag von micha » Fr 12. Jul 2013, 21:07

Ne. Die DECT DSF Problematik meine ich nicht.

Gerade wieder Problem live. 1. Sofortaufnahme Kabel 1 Classic, umschalten Kabel 1 oder Pro7 - geht nicht mehr, siehe Screenshot1. Für eine Sekunde wird scharzes Bild mit normaler S&Q angezeigt, dann kommt die Meldung und S&Q 0.

Gegentest 2. Sofortaufnahme RTL Nitro. Gleiche Sender auf Transponder gehen weiter, siehe screenshot3.

Passiert nicht immer, aber immer wieder. Und immer ist doch irgendwie $TV CAM Start des Problems - egal ob Oscam, Camd3 oder MGCamd.
---
Für screenshot3 musste ich dann auf Telnet ausweichen. Die Webif Screenshot Funktion hat sich nach ein paarmal drücken irgendwie aufgehangen.
---
EPG ist bei vielen Sender auch in letzter Zeit sehr ausgedünnt. Sieht man schön im screenshot3 nachfolgende Sendung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4853
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#50

Beitrag von DboxOldie » Fr 12. Jul 2013, 21:18

In den kleinen Feld neben der SIG / SNR Anzeige steht 2x > das bedeutet eigentlich das 2 Aufnahmen laufen.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#51

Beitrag von micha » Fr 12. Jul 2013, 21:47

Genau. Schrieb ich auch. Erst Sofortaufnahme Kabel1 Classic. Proble. Dann zweite Sofortaufnahme RTL Nitro als Gegentest. Geht. Dann Screenshots.

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4853
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#52

Beitrag von DboxOldie » Fr 12. Jul 2013, 22:06

Mhh, wenn beide Tuner Independent eingestellt sind mit Sat-Zuordnung und zwei Kabeln sollte das eigentlich gehen.
Im Log ( seriell oder per setconsole Befehl nach Telnet holen ) sollte eigentlich was zu sehen sein wenn einer der Frontends nicht geöffnet werden kann, bzw. gelockt ist.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#53

Beitrag von micha » Sa 13. Jul 2013, 16:52

So. Gerade mal versucht mitzuloggen. Direkt 1 Sofortaufnahme Kabel 1 Classic, dann 2 Sofortaufnahme RTL Nitro gestartet. Wie erwartet, RTL geht noch, Pro7 kein Tuner.

Aber dann kam es noch schlimmer. Beide Sofortaufnahmen beendet. Überhaupt kein Signal mehr auf keinem Programm, obwohl optisch wieder alle Sender freigegeben waren. Musste erst die Tunereinstellungen richtig ändern (und nicht nur ins Menü gehen), um wieder Siganl zu haben. Mal kurz anstatt eine Aufnahme abzuspielen hat auch nichts geändert (falls es hätte an irgendeinen Status überhaupt was ändern können).

Und ach ja: Ist im seriellen Log eigentlich alles drinne? Weil Meldungen des VFD, wie MGCamd OK erscheinen da nicht drin.

---
Dabei ist mir noch wieder was anders aufgefallen, was mich immer ein bisschen stört. Läuft eine Aufnahme, so schaltet Ch+- nicht mehr hoch und runter, sonder ruft den aktuellen Transponder auf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#54

Beitrag von micha » Sa 13. Jul 2013, 18:08

So. Ich habe mich jetzt doch mal von HDMU getrennt und auf meine 913 die NMP vom 7.7. aufgespielt.

Gleiche MGCamd Config wie von der 1018HD, gleiche bouquets.xml, satelittes.xml, services.xml, ubouquets.xml (alles 1:1 rüberkopiert).

Die UFS macht das (1 Sofortaufnahme kabel1 classic, 2 Aufnahme RTL Nitro oder irgendwas anderes FreeTV vom anderen Transponder, die jeweiligen Sender der beiden aktiven Transponder gehen weiter beim Umschalten) anstandlos. Ist also ein 1018HD Problem.

Was aber bei beiden Boxen nicht geht, ist, wenn zunächst die Aufnahme auf FreeTV gestartet wird, also z. B. RTL Nitro. Tuner1 damit gelockt. Dann auf $TV umgeschaltet, also z. B. Kabel1 classic. Tuner 2 müsste jetzt das "freie" MGCamd nutzen. Aber es ist wohl immer fest dem Tuner1 zugeordnet. Egal ob mit 2x Independent Astra 19.2°O oder halt Master/Twin.

---
Naja. Und S und Q von knapp über 50% am gleichen Anschluss ist wohl wie bei anderen BS für die 913 stark untertrieben.

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4853
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#55

Beitrag von DboxOldie » Sa 13. Jul 2013, 18:51

Mg kannst Du vergessen bei Dual Tuner, mit Os geht das problemlos.

Edit: Signalanzeige kannst Du bei 913 vergessen > steht bei mir auch auf 53 wenn kein Kabel dran ist.
Der Grundwert kommt aber so aus dem Tuner Treiber...

Hab mal dein Log eingekürzt und ein paar Kommentare reingeschrieben.....
Also das Tuner Handling als solches ist OK, das macht die 913 auch so....

Code: Alles auswählen

#
#  Neutrino Start > Beide Tuner werden erkannt
#
[femanager.cpp:loadSettings:237] load config for fe0
[femanager.cpp:loadSettings:237] load config for fe1
[femanager.cpp:linkFrontends:388] linking..
[femanager.cpp:linkFrontends:439] Frontend #0: is independent
[fe0] voltage 13
[fe0] tone off
[fe0] FE_SET_TONE took: 1 msec (min 1 max 1)
[frontend.cpp:setDiseqcType:943] fe0: NO_DISEQC
[femanager.cpp:linkFrontends:439] Frontend #1: is independent
[fe1] voltage 13
[fe1] tone off
[fe1] FE_SET_TONE took: 1 msec (min 1 max 1)
[frontend.cpp:setDiseqcType:943] fe1: NO_DISEQC
#
# Es wird auf RTL gestartet
#
[zapit.cpp:ZapIt:491] [zapit] zap to RTL Television (bf2c044100012ee3 tp 2f9b00c004410001)
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 0 freq 0 TP 0 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe1: mode 1 locked 0 freq 0 TP 0 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:622] Selected fe: 0
#
# Nach K1 classics schalten > es wird der fe0 gewählt
#
**************************** CChannelList::zapToChannel me 0x2ec07d00 Alle Kanäle tuned 808 new kabel eins classics -> c4c0045300014462
StopAutoRecord: autoshift 0
CChannelList::adjustToChannelID me 0x2ec07d00 [Alle Kanäle] list size 1300 channel_id c4c0045300014462
StartSubtitles: Not show
[neutrino] StopSubtitles
[zapit.cpp:ZapIt:491] [zapit] zap to kabel eins classics (c4c0045300014462 tp 310000c004530001)
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 0 freq 12187000 TP 2f9b00c004410001 - channel freq 12544 TP 310000c004530001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe1: mode 1 locked 0 freq 0 TP 0 - channel freq 12544 TP 310000c004530001
[femanager.cpp:getFrontend:622] Selected fe: 0
#
# Aufnahme starten fe0 wird gelockt
#
KEY: A7 - RECORD
Start: file /hdd/movie/kabel_eins_classics_Auch_die_Engel_mögen_s_heiÃ20130713_163750.ts vpid 6ff apid 82d0
[frontend.cpp:Lock:303] [fe0] usecount 1 tp 310000c004530001
#
# Nach RTL Nitro schalten > es wird fe1 gewählt
# 
**************************** CChannelList::zapToChannel me 0x2ec07d00 Alle Kanäle tuned 1066 new RTLNITRO -> bf2c044100012f1d
[zapit.cpp:ZapIt:491] [zapit] zap to RTLNITRO (bf2c044100012f1d tp 2f9b00c004410001)
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 1 freq 12544000 TP 310000c004530001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe1: mode 1 locked 0 freq 0 TP 0 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:622] Selected fe: 1
#
# Aufnahme starten 
#
KEY: A7 - RECORD
Start: file /hdd/movie/RTLNITRO_American_Pickers___Die_Trödelsammler20130713_163841.ts vpid ad apid 0
#
# Nach Pro 7 schalten
#
**************************** CChannelList::zapToChannel me 0x2ec07d00 Alle Kanäle tuned 808 new ProSieben -> c4c004530001445d
#
# Es wird der gelockte fe0 benutzt, da gleicher TP...aber die pat kann nicht gelesen werden
#
[zapit.cpp:ZapIt:491] [zapit] zap to ProSieben (c4c004530001445d tp 310000c004530001)
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 1 freq 12544000 TP 310000c004530001 - channel freq 12544 TP 310000c004530001
[femanager.cpp:getFrontend:615] fe 0 on the same TP
[pat.cpp] dmx read failed
[pat] sid 445d not found
[zapit] pat parsing failed
CVFD::showServicename: (ProSieben)
zap failed!
#
# Ebenso kabel eins
#
#
**************************** CChannelList::zapToChannel me 0x2ec07d00 Alle Kanäle tuned 1061 new kabel eins -> c4c004530001445e
[pat] sid 445e not found
[zapit] pat parsing failed
CVFD::showServicename: (kabel eins)
zap failed!
#
# Schalten nach SRTL, es wird der felockte fe1 genommen, aber da ein Bild ??
#
**************************** CChannelList::zapToChannel me 0x2ec07d00 Alle Kanäle tuned 1062 new SUPER RTL -> bf2c044100012f08
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 1 freq 12544000 TP 310000c004530001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe1: mode 1 locked 1 freq 12187000 TP 2f9b00c004410001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:615] fe 1 on the same TP
CVFD::showServicename: SUPER RTL
Neutrino: apid=0078/ger/German 
Neutrino: pref_found -1 pref_ac3_found -1 ac3_found -1
StartSubtitles: Show
[dvb-sub] ***************************************** start, stopped 1 pid 0
#
#
CVFD::ShowScrollText: [Alle Aufnahmen beenden]
#
# Alle Aufnahmen werden beendet
#
CRecordManager::exec(ExitAll line 1367) found channel c4c0045300014462 recording_id 1
CRecordManager::exec(ExitAll line 1367) found channel bf2c044100012f1d recording_id 2
#
# Beide Tuner werden freigegeben
#
[frontend.cpp:Unlock:310] [fe0] usecount 0 tp 310000c004530001
[frontend.cpp:Unlock:310] [fe1] usecount 0 tp 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 0 freq 12544000 TP 310000c004530001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe1: mode 1 locked 0 freq 12187000 TP 2f9b00c004410001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:622] Selected fe: 0
[LT:00000000:demux ] SetSource(1, 0) => 0 to 0
[capmt.cpp:SetMode:266] channel bf2c044100012f1d [RTLNITRO] mode 1 STOP src 1 mask 2 -> 2 update 0
NeutrinoMessages::EVT_RECORDMODE: off
CVFD::showServicename: (kabel eins) - Achtung Kontrolle - Einsatz für die Ordnungshüter
CVFD::ShowScrollText: [(kabel eins) - Achtung Kontrolle - Einsatz für die Ordnungs...]
[neutrino] StopSubtitles
CNeutrinoApp::quickZap haveFreeFrontend 1
CChannelList::getPrevNextChannel: selected 8 total 48 active bouquet 0 total 9
CChannelList::getPrevNextChannel: selected 7 total 48 active bouquet 0 total 9 channel 0x8c31e8 (VOX)
**************************** CChannelList::zapToChannel me 0x2ec07d00 Alle Kanäle tuned 1062 new VOX -> bf2c044100012f1c
StopAutoRecord: autoshift 0
CChannelList::adjustToChannelID me 0x2ec07d00 [Alle Kanäle] list size 1300 channel_id bf2c044100012f1c
[zapit.cpp:ZapIt:491] [zapit] zap to VOX (bf2c044100012f1c tp 2f9b00c004410001)
#
# Beide fe sind frei !!!!
#
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe0: mode 1 locked 0 freq 12544000 TP 310000c004530001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:612] Check fe1: mode 1 locked 0 freq 12187000 TP 2f9b00c004410001 - channel freq 12187 TP 2f9b00c004410001
[femanager.cpp:getFrontend:622] Selected fe: 0
[fe0] tune to 12187000 DVB QPSK 3/4 H/L srate 27500000 (tuner 1587000 offset 10600000 timeout 4000)
[fe0] ############################## poll timeout, time: 4005 msec (min 2000 max 4005)
CVFD::showServicename: (VOX)
zap failed!
#
# Trotzdem Zap failed !!!!
#
Was Du mal probieren kannst:
Im Tuner Setup diesen Timeout Wert ( 40 ) vergrößern, keine Ahnung warum trotz richtigen Tuner Handling die Box da Probleme hat.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#56

Beitrag von micha » Sa 13. Jul 2013, 21:14

Super RTL geht, da es auf dem Transponder vom Tuner 2 (hier also RTL Nitro) liegt.

Auf MGCamd bin ich eigentlich nur umgestiegen, da es hier als extrem stabil empfohlen wurde. Vorher hatte ich immer Oscam Camd3 Combo. Aber das hat nicht mehr gut funktioniert. Denn nachdem ich wegen dem komischen Deepstandby Aufwachproblem meiner 1018HD auf dem Softstandby umgestiegen bin, hat Oscam immer Probleme gemacht. Im Softstandby haben sich verschiedene Oscam Versionen mit dieser Box immer nach 1-2-3 Tagen still und heimlich einfach so im Betrieb verabschiedet, also nicht mehr per ps auffindbar.

Morgen werde ich aber noch einmal die 1018HD wieder anhängen und das gleiche mit Oscam ausprobieren. Mal schauen, ob es dann auch passiert.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#57

Beitrag von BPanther » Sa 13. Jul 2013, 23:34

mg ist auch sehr stabil (die echte 1.35 war die letzte), aber bei Multituner bleibt nur die os/c3-Kombi. Richtig konfiguriert läuft auch das recht stabil, selbst inzwischen im Einsatz.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

micha
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 19:29

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#58

Beitrag von micha » Fr 19. Jul 2013, 21:55

Mal wieder ich. Wie berichtet, habe ich zum Vergleich mit meiner 1018HD die NMP vom 7.7 auf meine 913 aufgespielt. Vorher war HDMU darauf installiert und alle Grundfunktionen gut.

Im Prinzip hat sich die 913 ähnlich verhalten wie die 1018HD, also:

- Die vom HDMU übernommene bewährte Camd3/Oscam Config hat jetzt so wie unter 1018HD auch viele richtig lange 10s-5min Aussetzer. Also nicht die zu erwartenden 1-3 Mikroruckler pro Stunde in den Aufnahmen, wenn es mal richtig schlecht läuft.
- Bei der 1018HD schwirrt mir Oscam ja nach einiger Zeit Softstandby/Laufzeit komplett ab (nicht mehr unter PS). Bei der 913 auch. Nur läuft es noch. Aber es ist dann irgendwann kein Bild mehr da. Webif sagt, dass eigentlich alles "gut" sei.

Und dann heute Abend das. Gestern und heute die Box nicht angehabt, also die ganze Zeit Softstandby. Angeschaltet. Letzter Startkanal SuperRTL. Senderliste wird aufgerufen. Komme noch ein paar klicks weiter, bis die Box einfriert. Dann Matrixscreen und reboot. Leider kommt sofort beim Reboot der WAIT Count, so dass wieder nicht der Fehlercode sichtbar war.

Dann Sky Aufnahme gestartet. Weitergeschaltet auf VH1 und mich nebenbei berieseln lassen. Nach einer Stunde ist die Box dann plötzlich in einer Rebootschleife ohne Matrixscreen oder so abgeschmiert. Nach zirka 30 flotten Reboots immer bis zur Camd3 Oscam Anzeige ist die Box dann wieder normal durchgestartet...
---
Und noch schlimmer. Meine alte 910 fristet beim Kumpel ihr Gnadenbrot. Da hatte ich vor ein paar Wochen anstatt das "langjährige" alte Neutrino halt NMP (camd3) aufgespielt. Mal nachgefragt wie es läuft. Er: Schlechter, paar Kompletthänger, immer mal wieder lange Bildaussetzer. Kommt mir sehr bekannt vor.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9853
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bemerkungen zur NMP 25.05.2013

#59

Beitrag von BPanther » Fr 19. Jul 2013, 22:23

Hmm, in der Tat recht eigenartig. Die 910 ist hier Standard-Box, mit der wird aufgenommen und rumgespielt - alles ohne irgendwelche Probleme. Auch die 913 war hier schon tagelang angeschlossen, auch hier ohne Probleme. Bei der 913 habe ich auch von anderen schon seltsame Probleme gehört die ich aber allesamt nicht nachvollziehen konnte, z.B. sehr träges OSD. Das das bei euch anscheinend erst nach einer Weile auftritt mit den Problemen denke ich mal, daß da irgendwo nen Memleak ist. oscam baue ich mir selbst und das läuft, wie oben geschrieben, zusammen mit camd3 ebenfalls hier ohne Probleme. Aussetzer können viele Ursachen haben, meist ist es eine schlechte oder gar übertriebene Konfig - z.B. irgendwelche services/whitelist Spielereien machen da mehr Probleme als wirklich Nutzen zu bringen, denn schließlich weiß man ja wohl was man schauen kann. Übrigens: Die MTV-Sender laufen hier oft im Hintergrund, manchmal tagelang auf einer anderen 910 weil ich mit einer anderen Imageänderungen teste. Die MTV-TP sind zwar für einige Emus recht kritisch (z.B. die verpatchte mg), aber wenn dann semmelt nur der Emu ab, nicht gleich das komplette Neutrino.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

Antworten

Zurück zu „AV7000 / Octagon 1018 - FLASH“