GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

Wird blind mitgebaut, ich habe diesen Receiver nicht.
thomas
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 246
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 18:35
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#16

Beitrag von thomas » So 24. Aug 2014, 02:08

das geht mit image-martii-ffteam 100% untertitel

many2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 21:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#17

Beitrag von many2 » Mo 3. Nov 2014, 00:53

Melde mich mal wieder hatte lust auf testen
habe mal eure [BP-NMP-BETA]_pingulux_BASE-rev6207_HAL-rev588-exp-next_NMP-rev7415-exp-next genommen
was mich stört das es mit mouten nicht so einfach geht wie in martiigit wo man festplatte verbindet und drückt rec und die aufnahme läuft sofort

laut screenshoot
ist das so gemoutet
dev/sda1
Bild
################################################################
laut aufnahmeeinstellungen ist es so
Bild
###############################################################
versuche über werkzeuge moute sdxx>>hdd kommte nix auch aufnahme geht nicht
Bild
########################################################
wie kriege ich es weg ??
Bild

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4934
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#18

Beitrag von DboxOldie » Mo 3. Nov 2014, 01:03

Das "unknown" sagt schon alles: Die Partition hat kein Label.
Die ist dann normal unter /tmp/mnt/no-label.... gemountet.

Einfach im Telnet ein mount > der Befehl zeigt wo die gemountet ist.

Da es eine ext3 Partition ist:
Einfach im Telnet den Befehl: tune2fs -L RECORD /dev/sda1
Dann bekommt die das Label RECORD und wird nach reboot automatisch nach /hdd gemountet.
Wenn es dann noch direkt auf der HDD für die Aufnahmen das Verzeichnis movie gibt, kannst Du sofort nach /hdd/movie aufnehmen.

Edit: Du kannst natürlich auch in den Aufnahme Einstellungen den Standard /hdd/movie ändern, falls Du auf der Platte ein anderes Verzeichnis als movie hast.
Einfach OK drücken > mit Steuerkreuz links geht es ein Verzeichnis zurück > anwählen > OK drücken > speichern.
Im Grunde also jeden beliebigen Punkt muss nur beschreibbar und NICHT im Flash sein, denn dahin will man ja nicht aufnehmen.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
BPanther-Mobil
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 534
Registriert: Di 2. Aug 2011, 08:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#19

Beitrag von BPanther-Mobil » Mo 3. Nov 2014, 01:49

Ist genau das, was ich im Chat meinte. Es wird das Verzeichnis fehlen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum benutzen und auch ins Wiki schauen.


Bild Bild
Tnx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, AX 4K HD51 (mit E2)

many2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 21:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#20

Beitrag von many2 » Mo 3. Nov 2014, 02:31

was mich wundert gestern hat es nach fummelei geklappt
habe über epg resident evil recorded die aufnahme wahr ja da aber aus irgend einem grund muste ich rebooten ,und seit dem gibts wieder Theater
leute ist es nicht einfacher das so einzurichten wie in martiigit wo festplatte einfach drann geklemmt und record direkt
weil so gefält mir das image

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10015
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#21

Beitrag von BPanther » Mo 3. Nov 2014, 06:56

many2 hat geschrieben:leute ist es nicht einfacher das so einzurichten wie in martiigit wo festplatte einfach drann geklemmt und record direkt
Nein, wird so bei mir nicht kommen, da es damit auch Probleme geben kann mit Mehrfachmounts, oder, wenn da vielleicht auch noch Verzeichnisse automatisch angelegt werden wenn die nicht bestehen, kann es zum sprengen des Flashs bei HDD Problemen kommen wenn man dann darauf aufnimmt. Will man das wirklich riskieren, nur weil man nicht den Namen der HDD anpassen oder die "Halb-Automatik" des Features-Menü nutzen will? Formatiere die HDD entweder über Neutrino selbst in ext2 oder ext3, dann wird alles notwendige auf der HDD vorbereitet, oder benenne wie beschrieben den Namen korrekt auf RECORD und lege ggf. manuell die benötigten Verzeichnisse an.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4934
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#22

Beitrag von DboxOldie » Mo 3. Nov 2014, 10:11

Nun warum benennst Du nicht einfach Deine HDD Partition so wie oben beschrieben ?
Da gehen ja keine Daten verloren und die Platte kannst Du dann jeweils für beide Images nutzen.
Lediglich in den Aufnahme Einstellungen benutzt das martii-mp ( ich denke das von thomas ) einen anderen Standard Pfad:
/media/sda1/aufnahme
Dieser wird beim erst Start da ja automatisch angelegt.

Beispiel:
Das Image geflasht und Reboot.
/media ist ein Symlink nach /tmp/media

Code: Alles auswählen

spark-nhd:~ # cd /
spark-nhd:/ # 
ls -al /media
lrwxrwxrwx    1 root     root            10 Jan  1  2000 /media -> /tmp/media
Da werden alle Laufwerke mit Symlinks usw. aufgeführt / gemountet:

Code: Alles auswählen

spark-nhd:/ # cd media
spark-nhd:/tmp/media # 
ls
Cruzer_Fit-2                               SWAP                                       ext2-2facd484-71cc-4ab7-9184-bd702582a7ea  sda4                                       usb-0-4
Cruzer_Fit-3                               UPDATE                                     ext2-4c87b6b1-44d5-4acf-aefb-4875d1c3cd10  sdb2                                       usb-1-2
Cruzer_Fit-4                               USB_Disk-1                                 ext2-6fc05a2a-9386-4659-bc50-4323f9303c4d  sdb3                                       usb-1-3
DISK1                                      USB_Disk-2                                 ext2-9e5c3589-1782-4db5-a1c3-d1504cff81ea  sdb4                                       usb-1-4
DISK2                                      USB_Disk-3                                 ext2-e3fa5f06-6f03-400c-bf3d-281365db5c93  upnp
DISK3                                      USB_Disk-4                                 sda1                                       usb-0-1
MINI1                                      ext2-204088db-a110-4da0-84fd-926b5eeaa922  sda2                                       usb-0-2
RECORD                                     ext2-2d53e722-f41f-4992-930d-596971c3a4f8  sda3                                       usb-0-3
spark-nhd:/tmp/media # 
Und auf der sda1 werden automatisch Verzeichnisse angelegt:

Code: Alles auswählen

cd sda1
spark-nhd:/tmp/media/sda1 # 
ls
FlashE2.cfg                                                 e2jffs2.img                                                 lost+found                                                  uImage
FlashE2.sh                                                  epg                                                         music
aufnahme                                                    filme                                                       settings_2014-10-17_23-33-13.tar
bilder                                                      flashing.sh                                                 spark7162_CDK-rev283_HAL-rev688-github_NMP-rev6380-cst.zip
spark-nhd:/tmp/media/sda1 # 
Das ist aber nicht die Partition, die ich für Aufnahmen benutze sondern für andere Zwecke.
Soviel zum "Theater" wie Du sagst, was jetzt hier bei mir dann anfängt. :)
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

many2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 21:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#23

Beitrag von many2 » Di 18. Nov 2014, 03:26

Das problem wenn mann kleinen kn-kreis hat kann doch nicht bei jedem so ein prozedur reproduzieren da werde ich doch ausgelacht
edit : online update geht immer noch nicht ??
oder ist es versteckt ???

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4934
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#24

Beitrag von DboxOldie » Di 18. Nov 2014, 14:32

many2 hat geschrieben: Das problem wenn mann kleinen kn-kreis hat kann doch nicht bei jedem so ein prozedur reproduzieren da werde ich doch ausgelacht
Was meinst Du damit genau ?
Wenn ich eine neue HDD beim BPanther Image per Menü formatiere: wird formatiert > wird gelabelt > die richtigen Verzeichnisse werden angelegt > wird gemountet.
Die Platte ist also sofort einsatzbereit für Aufnahmen.
...oder:
Eine bereits formatierte (ext2/3) HDD, ohne Daten zu verlieren:
Im Telnet eben den Befehl: tune2fs -L RECORD /dev/sdxy ( x kann sein : a,b,c usw., y kann sein 1,2,3,4 je nachdem wieviel Devices und Partitionen )
Die Box einmal neu starten...
Falls das Aufnahme Verzeichnis nicht movie ist: in den Aufnahmeeinstellungen das gewünschte wählen > speichern.
Dann ist die HDD auch bereit zum Aufnehmen....
many2 hat geschrieben: edit : online update geht immer noch nicht ??
oder ist es versteckt ???
Ich hab keinen Pingulux, meine aber da gibt es kein Online Update Flash.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10015
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#25

Beitrag von BPanther » Di 18. Nov 2014, 14:43

Zur HDD: Oder halt im Features Menü manuell mounten - das geht dann automatisch bei jedem Start dann auch ohne Label sofern die HDD beim Start natürlich auch vorhanden ist. Genau dafür hatte ich das damals schon bei v1 eingebaut.

Zum OU: Nein, weiterhin nicht eingebaut.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

many2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 21:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#26

Beitrag von many2 » Do 1. Jan 2015, 23:53

Freues neus Leute,
eine Frage wegen BP-NMP-BETA_pingulux_BASE-rev6253_HAL-rev588-exp-next_NMP-rev7417-exp-next
in infobar unter Farbverlauf wird dns vom line angezeigt wie kriegt mann die adresse weg/ aus am besten dauerhaft !!!

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10015
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#27

Beitrag von BPanther » Fr 2. Jan 2015, 00:04

Bei mir ist das nicht bei einem Farbverlauf sondern ganz unten, unter dem EPG der Folgesendung. Schalte die Cryptanzeige auf "mini" oder aus.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

many2
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 21:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#28

Beitrag von many2 » Sa 3. Jan 2015, 00:23

Danke BP,
wegen DreamSet 2.4.2 kann damit ruhig auf die Sender zugreifen (hintergrund services werden zerschossen oder so wahr doch mal die Rede)?? oder soll ich lieber
über ftp configs holen und manuell mit DS bearbeiten und manuell über ftp zu schieben, was wird eigentlich in setup unter firmware gewählt (neutrino plus/coolstream HD/neutrino v1/neutrino plus api-3/neutrino plus cst next/neutrinov2 )
danke

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10015
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: GOLDEN MEDIA 990 CR HD PVR SPARK LX & RELODED

#29

Beitrag von BPanther » Sa 3. Jan 2015, 12:16

Das im Wiki und der FAQ ist weiterhin gültig, lediglich beim CST entsprechend besser API4 benutzen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Antworten

Zurück zu „Edision Argus Pingulux (NICHT PLUS)“