[Gelöst] 910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

Antworten
Benutzeravatar
Cent
VIP
VIP
Beiträge: 269
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:43
Danksagung erhalten: 2 Mal

910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

#1

Beitrag von Cent » So 15. Apr 2018, 18:57

Hi,

ich habe eigentlich schon seit ewigen Zeiten ein Problem mit meiner HD...
Ähnlich wie hier USB Reset
wird meine Platte nicht richtig erkannt.

Wenn ich von USB hochfahre wird mein Stick als sda eingebunden, die Platte aber nicht als sdb (taucht überhaupt nicht auf...)
Schalte ich die Platte dann aus/ein wird sie erkannt.

Nun wollte ich mal ausprobieren ganz ohne Stick die Box von der Platte zu starten.
Partitionen angelegt, bootargs angepasst, Kernel wird auch geladen.
Danach hängt die Box aber.

Ich hab dann mal mit rootdelay und usb-storage.usbwait123 rumgespielt, alles ohne Erfolg.

Diverse "usb reset" oder "usb start" eingebaut, macht auch ordentlich reset, im Log taucht die Platte auch
auf aber sowie der Kernel startet :nix

Mir ist aufgefallen daß bei Start des Kernel per bootm a5000000 die Platte nen Reset macht und ca. 8 Sekunden braucht um wieder in Ruhe zu sein.
Dadurch wird sie wohl nicht mehr als /dev/sdX erkannt.
auch rootdelay=60 z.B. schafft da keine Abhilfe.


Gibt es eine Option den Kernel daran zu hindern den USB zu resetten?
Oder X Sekunden zu warten ? (das sollte doch rootdelay eigentlich machen, oder?)

Fragen über Fragen ;)


PS: ist 'ne TrekStor-Platte
Bild

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4839
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: 910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

#2

Beitrag von DboxOldie » So 15. Apr 2018, 19:25

Nein da gibt es keine Option....
Grundsätzlich lösen alle Kernel ein USB Reset aus, was die Geräte veranlasst sich auf den Bus zu melden,
und der Kernel die Daten sammeln kann für alle Geräte, die letztendlich in sys / proc usw. stehen.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
Cent
VIP
VIP
Beiträge: 269
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:43
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

#3

Beitrag von Cent » So 15. Apr 2018, 19:29

Macht ja Sinn.
Dumm nur daß diese Platte anscheinend sehr gemütlich unterwegs ist, oder sich nicht ordentlich meldet ;(
Bild

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4839
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: 910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

#4

Beitrag von DboxOldie » So 15. Apr 2018, 20:11

Ja, manche Devices sind lahm, normal rödelt es noch auf dem USB Bus rum wenn die rcS schon startet.
Und der ufs910er USB... naja benutze ich nur zum flashen, ansonsten schicke Löcher im Gehäuse. :mrgreen:
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 9840
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: 910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

#5

Beitrag von BPanther » Mo 16. Apr 2018, 01:53

Setze mal in Extras unter Erweitert ein Bootdelay, z.b. auf 5 Sek. (oder höher bei Bedarf), vielleicht reicht das dann aus. Wenn ja, kannst Du ggf. rumspielen, wie weit Du wieder runtergehen kannst.

Achja, wichtig: Bei ext. HDD unbedingt ein echtes Netzteil mit anschließen (das Y-Kabel ist Schrott und bringt da garnichts am 2. USB, wenn dann nur am echten Netzteil), sonst geht das oft daneben, da der USB-Strom mit ~500mA schlicht zu gering ist für's Anlaufen der HDD und auch später im Betrieb Probleme machen kann, selbst wenn sie anläuft.

Und: Evtl. auch mal nach einigen Minuten, obwohl sie nicht erkannt wurde, mal mit blkid in Telnet schauen, ob sie dann doch geliestet wird. Wenn ja, dann ist sie einfach zu langsam und braucht wirklich mehr Zeit.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD, 2x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV)

Benutzeravatar
Cent
VIP
VIP
Beiträge: 269
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:43
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 910er mit Externer HD Boot/Mount Probleme...

#6

Beitrag von Cent » Mo 16. Apr 2018, 20:59

Hi,
bin hiermit auch nen großen Schritt weitergekommen...

Es wäre evtl.meinerseits nicht unwichtig gewesen zu erwähnen , daß die Platte über nen HUB an der Bux hängt.
Scheinbar geht das mit dem Teil nicht (mehr?) ...

Platte direkt an der Box , schon wird sie erkannt ;)
Nun kann ich auch von der Platte booten, etc.

Muss ich mich wohl mal umschauen und ein paar andere Hubs testen, ob das damit überhaupt sauber läuft...
Bild

Antworten

Zurück zu „Allgemeines/Anleitungen/FAQ“