AV7000 - wie war das noch??

Antworten
cb1
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:28
Wohnort: Nähe Koblenz
Hat sich bedankt: 1 Mal

AV7000 - wie war das noch??

#1

Beitrag von cb1 » Fr 9. Aug 2019, 10:09

Hallo in die Runde,

nach ca. 8-jähriger Abwesenheit muss ich doch nochmal hier um Hilfe bzw. Erinnerungshilfe fragen.

Meine letzten Tätigkeiten hier waren, einen Atevio AV 7000 HD mit Neutrino und einer weißen HD+ Karte HD01 zum Laufen zu bringen, was seinerzeit auch mehr oder weniger zufriedenstellend funktioniert hat. Weil es aber ein "mehr oder weniger" war, bin ich damals dann auf einen Kathrein UFS-924 mit originaler Firmware, einem Unicam 4.0 mit für die HD+ Karte passender Firmware. Alles funktioniert nach meinen Vorstellungen. Aber: so langsam machen sich die Kondensatoren im UFS-924 bemerkbar, er wird ab und an langsamer, reagiert nicht mehr vernünftig usw.

Ein Kollege hat mir daher seinen Atevio AV 7000HD überlassen mit dem Hinweis, dass der nicht mehr richtig startet.
Wenn man das Ding einschaltet, kommt im Display folgendes:
i-boot
---flash---
BOOTING

Das wiederholt sich dann immer wieder.

Gut dachte ich, Atevio Recovery Tool starten, um das Ding zu recovern. Aber ich bekomme keine Verbindung zum Receiver. :keule:

Aber da hänge ich jetzt, weil ich mich nicht mehr vernünftig erinnere, wie ich vorgehen muss.
Der Receiver hat ja keine IP oder eine mir unbekannte IP - was muss ich also im Tool einstellen? Reicht mir nur das serielle Nullmodemkabel? :rauchen2:

Ich weiß jetzt nicht mehr so wirklich, was ich in welcher Reihenfolge machen müsste, um den wieder zum Starten zu bekommen, egal mit welcher Firmware.
Gibt es hier jemanden, der sich da erinnert?

BTW: Weiß evtl. auch jemand, was für den AV 7000HD momentan die geeignetste Lösung wäre, um den mit einer weißen HD+ Karte HD01 zum Laufen zu bringen, ohne die Einschränkungen? Vielleicht sogar mit dem Unicam 4.0?

Gruß
Christian
____________________________________________

1 x UFS 922 / 250GB
1 x UFS 924 / 1TB
____________________________________________

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5177
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: AV7000 - wie war das noch??

#2

Beitrag von DboxOldie » Fr 9. Aug 2019, 21:05

Das:

Code: Alles auswählen

i-boot
---flash---
BOOTING
sieht nach dem Botloader aus dem aaf Forum aus, möglicherweise auch Titan auf der Box....
Kann ich leider nichts zu sagen, wie man die mit dem i-boot flashen kann.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10486
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: AV7000 - wie war das noch??

#3

Beitrag von BPanther » Fr 9. Aug 2019, 22:23

Wichtig ist ein serielles Kabel, sonst klappts nicht mit dem AAF Recovery Tool, downloadbar -> HIER <-
Als Anleitung kann die der AV700 benutzt werden um MAXI zu installieren, lediglich die Versionsnummern weichen da etwas ab, das Prinzip ist aber das gleiche -> HIER <-
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC))

cb1
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:28
Wohnort: Nähe Koblenz
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: AV7000 - wie war das noch??

#4

Beitrag von cb1 » Mo 12. Aug 2019, 10:52

Hallo,

kurzer Zwischenstand:

@DboxOldie:
In der Tat ist es der Bootloader aus dem AAF-Board. Ich habe es noch dortigen Infos geschafft, ein Titan auf den Atevio zu installieren, gefällt mir aber hinten und vorne nicht. :econfused:


@BPanther:
Ja, das mit dem seriellen Kabel ist mir noch bewusst aus meinen Versuchen von vor 8 / 9 Jahren. Auch die Tools hatte ich noch. Mir war nur nicht klar, was ich bei den IP-Adressen im AAF Recovery Tool einstellen soll, da der Receiver bei meinen ersten Versuchen ja gar nicht gestartet ist und demzufolge auch keine IP bekommen hatte. Jetzt habe ich den zumindest mit Titan am laufen, will aber in den nächsten Tagen mal versuchen, das Titan wegzuwerfen und Neutrino zu installieren.

Gruß
Christian
____________________________________________

1 x UFS 922 / 250GB
1 x UFS 924 / 1TB
____________________________________________

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10486
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: AV7000 - wie war das noch??

#5

Beitrag von BPanther » Mo 12. Aug 2019, 12:11

Die IP muß im Prinzip nur einmalig zumindest mit der PC-Verbindung für die MAXI Installation und dessen Defaults passen, sonst dauert das rein seriell einfach zu lange. Den PC verbindet man am besten direkt, von daher kennt man seine PC-IP und vergibt für die Box einfach eine höher oder niedriger, das Gateway und die Server-IP ist der PC.

Ansonsten ist die IP als Basis gedacht. Ist die falsch, stört das nicht wirklich (Logs eh nur seriell bei Bootproblemen), denn wenn Neutrino startet, wird die dann automatisch von da übernommen. Gibt man die beim Recovery Tool aber bereits richtigen Daten an, werden die beim ersten Start gleich mit übernommen, spart dann in Neutrino ein wenig an Konfiguration. Welche Du eingibts, hängt somit von Deinem lokalen Netzwerk ab.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC))

cb1
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:28
Wohnort: Nähe Koblenz
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: AV7000 - wie war das noch??

#6

Beitrag von cb1 » Mo 12. Aug 2019, 12:16

Danke für diese Info - da sieht man mal wieder, was man falsch verstehen kann, wenn man die Dinge nur überfliegt.
____________________________________________

1 x UFS 922 / 250GB
1 x UFS 924 / 1TB
____________________________________________

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10486
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: AV7000 - wie war das noch??

#7

Beitrag von BPanther » Mo 12. Aug 2019, 12:28

Alles halb so wild. Hatte nochmal oben was ergänzt. Wichtig ist ja nur, daß letztlich MAXI mit den Standards (werden gern vergessen) installiert wird und dann kann man direkt auch gleich mit dem Tool das Image (unter E2) flashen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC))

cb1
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:28
Wohnort: Nähe Koblenz
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: AV7000 - wie war das noch??

#8

Beitrag von cb1 » Fr 16. Aug 2019, 21:09

Guten Abend in die Runde,

ich schaffe es nicht, mit dem AAF Recovery Tool eine Verbindung auf den AV 7000 hinzubekommen. Ich habe extra einen älteren Win 7 32 Bit PC reaktiviert.

MUSS es ein serielles Nullmodemkabel sein?

Ich habe zumindest den originalen Bootloader v1.54 wieder installiert bekommen, aber dann geht es aus genanntem Grund nicht weiter. Dabei würde ich gerne mal schauen, was so aus dem Neutrino geworden ist....


Gruß
Christian
____________________________________________

1 x UFS 922 / 250GB
1 x UFS 924 / 1TB
____________________________________________

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10486
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: AV7000 - wie war das noch??

#9

Beitrag von BPanther » Fr 16. Aug 2019, 21:42

Ja, es muß ein serielles Kabel sein, ohne gehts leider nicht. Daran denken, die Firewall muß in den meisten Fällen abgeschaltet werden, es darf nichts das Netzwerk beeinflussen. Den PC ggf. vom Netz solange trennen und direkt mit der Box verbinden.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC))

cb1
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:28
Wohnort: Nähe Koblenz
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: AV7000 - wie war das noch??

#10

Beitrag von cb1 » Fr 16. Aug 2019, 22:21

Ja, teste ich morgen mal ohne Firewall.
Aber - muss es ein NULLmodemkabel sein oder ein NORMALES serielles??

Gruß
Christian
____________________________________________

1 x UFS 922 / 250GB
1 x UFS 924 / 1TB
____________________________________________

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10486
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: AV7000 - wie war das noch??

#11

Beitrag von BPanther » Fr 16. Aug 2019, 22:23

Es muß ja ein Nullmodem sein mit dem man auch serielle Logs machen kann. Diese Verbindung muß funktionieren, dann ist es auch das richtige.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC))

Antworten

Zurück zu „AV7000 / Octagon 1018 - FLASH“