Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#1

Beitrag von thc09 »

Hat jemand für mich eine funktionierende Konfig für 1024x600 , bitte.

Ich komm da nicht klar, mir fehlt immer rechts nen Streifen. (Grau statt Schwarz)
Wnn ich das png für den Hintergrund vergrössere ist der weg, aber trotzdem stimmt dann Center, Rechts u.s.w. nicht mehr.
Standart wäre da schon 1600x900 :?: , für den Hintergrund.

Wenn ich das Datum nach rechts schiebe und die Endzeit im EPG dann hab ich da völlig unterschiedliche x,y Koordinaten.

Dachte schon läge am Display (107H) , aber im NI funktioniert das so wie es soll.
Der Versuch das vom NI anzupassen ist auch schief gegangen.

Gibts da irgendwo ein passendes Howto und Parameterbeschreibung - so das es dann zum Image passt ?
Ein Webinterface scheint es auch nicht zu geben, nicht schlimm - wäre aber ev. hilfreich gewesen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Di 1. Feb 2022, 12:49)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
horsti58
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 132
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 11:12
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#2

Beitrag von horsti58 »

in den Configs sind auch diese Auflösungen drin:

https://github.com/horsti58/SamsungLCD4Linux
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor horsti58 für den Beitrag:
Bua12120 (Di 1. Feb 2022, 12:50)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#3

Beitrag von thc09 »

Danke, das hatte ich auch schon gefunden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Di 1. Feb 2022, 12:49)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#4

Beitrag von thc09 »

Gut, echt schade das keiner was hat.

Irgendwie ist das conf für lcd4linux alt/falsch/daneben.

Zumindest für 10 Zoll (1024/600) - nicht zu gebrauchen (imho nicht mal als Vorlage).

Ich werde auf der optischen Vorlage eins Basteln (rudimentär), ev. kann das ja mit ins Image.
Für den nächsten der sich die Karten legt.

Kann mir jemand sagen, ob das mitgelieferte mit den kleinen Displays (in allen Auflösungen) von Samsung läuft?

Die nächste Frage wäre :

Hat noch jemand interesse am Attiny (Hardwarehack für die 87/107/105 ?

Dann würde ich mich ggf. einlesen müssen , sonst lass ich meinen programmieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Mi 2. Feb 2022, 20:57)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12885
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#5

Beitrag von BPanther »

Das 105P braucht keinen extra Chip, das schaltet selbst um. Das nutze ich hier nämlich an allen Boxen.

Und was ist mit den Konfigs von horsti? Da sollte sich doch eine passende finden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
Bua12120 (Mi 2. Feb 2022, 20:57)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#6

Beitrag von thc09 »

Ja, umschalten tut es (105) . Aber nicht an und aus.

Bestimmt findet sich da was, von Horsti.
Da muss ich mich einarbeiten, Plug und Play mit try and error iss da auch nicht.

Ich hab halt rechts immer nen grauen Balken und alles ist vermutlich 800x600 oder noch kleiner.
Beim anpassen passen dann die Positionen nicht.
Also 2 Sachen mit der selben Grösse an dieselbe Position (spalte), nur halt tiefer (zeile).
Im Ni werden verschiedene Auflösungen genutzt, ev. muss das so sein.
Dann würde ich allerdings einen Treiber für die Auflösung (bzw Layout) erwarten.

Vielleicht könntest du da nachbessern (auflösung), iss aber eigendlich unwichtig.
Ich weiß noch nicht, ob es eine andere Lösung gibt (als anpassung)

Iss toll wenn die Displays automatisch erkannt werden, die Layouts aber nur für 600x480 o.ä. sind.
Bei mir stellte sich der Aha Effekt nicht ein, passiert wohl wenn man nach "hello world" überfordert ist :D

Ich würde halt erwarten das eine Ausrichtung nach rechts , das auch nach rechts ausrichtet. Egal ob 800x600 oder sonstwas.
In der Originalkonfig ist der schwarze Pixel für den Hintergrund 1600x ... , das führt beim 107h-v2 zumindest, zum grauen Streifen rechts.
Egal, steht jetzt halt rum. Wenn ich Zeit habe kümmer ich mich.

Immerhin ist die Stromaufnahme beim 107er bei ca 700mA, dunkel weniger. So das es an der usb3 Buchse der HD51 ohne Netzteil tut.
Schaltet dann zumindest aus, im Deep ..
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12885
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#7

Beitrag von BPanther »

Das mit dem grauen Rahmen/Balken kommt auch vom zu klein gewählten Schriftsatz, daher erhöhe den auch mal etwas. Der Treiber ist immer der gleiche, warum auch für jede Auflösung einen anderen? Hat man doch bei normalen Systemen (Win/Linux etc.) auch nicht.

Beispiel (aus meinem SPF-105P):

Code: Alles auswählen

Display Samsung_user01 {
	driver		'SamsungSPF'
	model		'SPF-AUTO'
	port		'usb0'
	font		'20x40'
	size		'1024x600'
	basecolor	'dddddd'
	foreground	'ffffff'
	background	'00000000'
	orientation	1
	backlight	file::readline('/tmp/lcd/brightness', 1)
}
Im Layout muss ab und an row/col statt X/Y verwendet werden. Warum das so ist weiß ich auch nicht, mir wären X/Y lieber da genauer statt Zeilen- und Feldangaben. Geht aber teilweise nicht anders. EPGBar ist z.B. sowas, also alles was Balken darstellen soll braucht Row/Col Angaben. Texte funktionieren mit X/Y bestens und sind somit Pixelgenau positionierbar.

Bei mir schaut das so nach einigem rumgefummel schon länger so aus:
lcd4linux.png
Die ünberladenen Anzeigen wie sie andere neuerdings verwenden sind für mich viel zu unübersichtlich. Das Wetter ist allerdings nur für Berlin. Das ist ein Direktlink eines Radiosenders, der das komplett als Bild zur Verfügung stellt. Ansonsten hätte ich das nicht drin. Dieses rumgefummel mit den ganzen Wetterdiensten und Keys nervt einfach nur. Oder man nimmt alternativ die Daten des DWD, die sind ja auch zur freien Verfügung ohne Key. Muß man nur entsprechend auswerten etc. War mir aber zu umständlich.


Und ja, AN / AUS geht das SPF-105P nicht von selbst. Da ich aber die Box eh nie ausschalte stört mich das nicht. Für mich war nur die automatische Umschaltung in den Monitor-Mode wichtig, was z.B. das SPF-87H nicht hinbekommt. Das SPF-105P benötigt das externe Netzteil sonst bleibt es dunkel bzw. läuft dann nur kurzfristig über den eingebauten Akku. Bei der VU+ wäre das auch irgendwo störend wenn das Display abschaltet wenn der USB aus ist, denn die VU+ schaltet den USB auch beim Neustart kurzzeitig ab im Gegensatz zur HD51.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag (Insgesamt 3):
Bua12120 (Do 3. Feb 2022, 08:10) • thc09 (Do 3. Feb 2022, 10:06) • imi8mm (Mo 21. Mär 2022, 17:45)
Bewertung: 23.08%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#8

Beitrag von thc09 »

Der Eintrag ist bis auf die geänderte Auflösung Standard.
Das ändern der Auflösung bringt aber nix, Display wird korrekt erkannt.

So sieht das mit dem 107er aus, kleiner Streifen.
Und so mit geänderter Auflösung des Hintergrund.
1600x960 auf 1024x600

Das ist so nicht zu gebrauchen, als Vorlage.
Das macht Probleme, mit irgendwas im zusammenhang.
Alleine funktioniert es (Nur Hintergrund)

Code: Alles auswählen

Widget Samsung_BACKGROUND {
	class		'Image'
	file		ICONS . '1x1_black.png'
	reload		0
	inverted	0
	width		1600
	height		960
	update		10000
}
Ich werde das Rad also neu erfinden.
Angefangen hab ich. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Do 3. Feb 2022, 18:03)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12885
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#9

Beitrag von BPanther »

Da Du ja auch erstmal im Grunde die Standard-Vorlage verwendest, schaue ich mir die mal an und schreibe die am Wochenende auf 1024x600 um.

Übrigens...

Code: Alles auswählen

Widget Samsung_BACKGROUND {
	class		'Image'
	file		ICONS . '1x1_black.png'
	reload		0
	inverted	0
	width		1024
	height		1024
	update		0
}
Ich weiß, unlogisch, funktioniert aber so.

Und noch der passende Layer dazu:

Code: Alles auswählen

	Layer 2 {
		X1.Y1 'Samsung_BACKGROUND'
		X562.Y145 'Samsung_EPGBAR_BACKGROUND'
	}
Es müssen halt alle Angaben in den Layern umgerechnet werden (X/Y bzw. Row/Col) auf die höhrere Auflösung, dann ist es auch nicht mehr so gedrungen und man hat dann mehr Platz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
Bua12120 (Do 3. Feb 2022, 20:36)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#10

Beitrag von thc09 »

Hi, du brauchst da nichts umschreiben. Aber Danke trotzdem.

Ich hab das irgendwie noch nicht verstanden, ev. werde ich das auch nicht.
Da ich keine vollständige Doku zu lcd4 gefunden habe, hab ich in die von TC geschaut. :D (Und ja, Karl Ranseier ist tod, der wohl erfolgloseste ...)

Das mit dem Hintergrund ist schon sone Sache, im moment verzweifle ich an der Bar für die Laufzeit.
Beim Fernsehen ist alles okay, schalte ich auf Wiedergabe um verschwindet hinten die Endzeit. Egal wie lang der Film ist.
Ich komm da schon noch hinter :D

So wie das jetzt aussieht ist das hier nicht willkommen das Display, keiner mag das :( , also muss es eh wieder wech vermutlich ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Fr 4. Feb 2022, 07:04)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
Frankenstone
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 3423
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:19
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#11

Beitrag von Frankenstone »

Das alles nur eine Einstellungsache…
Anfnags kam ich auch nicht klar mit.
Da hat mir Bp aber geholfen :thumbs: Auch heute noch gerade wegen dem farbigen Fortschritt, denn das hab ich selber nicht hinbekommen.
Habe ja nur das 87H.
Bei Filmwiedergabe keine Probleme mit.
Ist halt bischen tricky das ganze, aber machbar.
2591A51F-3692-42F3-AA04-6B7CA693F546.png
Es gibt eine Doku aber finde selber den Link gerade nicht.
Ich würde das LCD nicht entsorgen, wenn doch melde ich Bedarf an würde ich haben wollen.

Tante Edit sagt https://wiki.lcd4linux.tk/doku.php/howto
https://wiki.lcd4linux.tk/doku.php Auch in Geman einiges.
Das vu Wiki ist zur zeit tod..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Frankenstone für den Beitrag (Insgesamt 2):
Bua12120 (Fr 4. Feb 2022, 07:04) • blacky49 (Fr 4. Feb 2022, 22:42)
Bewertung: 15.38%
KEIN SUPPORT PER PN !
Fragen über PN zum DDT oder meinem GIT werden kommentarlos gelöscht !
Bitte das Forum benutzen und in das Wiki schauen.


1* Axas E4HD 4K Ultra mit 1x DVB-S2X 1 x DVB-S2X Dual Si 2166D ( Triple )
1* Mut@nt HD51 4K Ultra HD Linux Receiver mit 2 x DVB-S2X Si 2166D
2* AX HD51 4K Ultra HD Linux Receiver mit 2 x DVB-S2 AVL 6211
1* BRE2ZE4K DVB-S2 AVL 6211
5* UFS913 ausser Betrieb
1* UFS910 ausser Betrieb ( Rentner :mrgreen: )
1* Banana Pi Pro
1* Inverto Unicable2 32-fach Quattro Multischalter IDLU-UST110-CUO1O-32P Raster 60 MHz 2*16
1* Toshiba TL 868 TV
1* Samsung GU43TU6979


Code Wühler 8)
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#12

Beitrag von thc09 »

Hi,

gestern waren die Vu Seiten erreichbar , der DNS ging (geht) nicht ..

Wiki.lcd4linux.tk ... Jo brauchbar. Hatte irgendeiner im NI gepostet.
Aber das erkärt nicht das wie oder warum. (Vollständig isses auch nicht)

Ich komm da nicht hinter ...
Das fängt schon mit dem Background an ..
1024x600 endet in 800x600 o.ä. ,war dann bei 2048x1200. (laut bp jetzt 1024x1024)
Keine Ahnung ob ,bzw wie das dann die Layer beeinflusst.
Layer liegen für mich übereinander, lege ich 2 übereinander müsste der letzte "gewinnen", bei Überschneidungen.
Iss aber nicht so, da verlieren die widgets teilweise den Hintergrund.
Geht mit der Positiionierung weiter, wieviel Zeilen und Spalten gibt es , wie breit :mrgreen:
Die Vorlage (oder boardeigene) aus dem NI läuft anständig.
Portiere ich das teilweise, geht wieder was schief. :D , immerhin weiß ich wer dann schuld ist :drinking:

Wie macht ihr die Bilder ?, über png schreiben lassen ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Fr 4. Feb 2022, 07:03)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12885
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#13

Beitrag von BPanther »

@thc09:

Ja, die Schnappschüsse sind mit der PNG Option gemacht worden. Einfach umschalten und einen Moment warten. Dann findet sich in /tmp die Datei lcd4linux.png. Die PNG Option habe ich nahezu identisch wie das Samsung eingerichtet, nur der "Treiber" ist dann "Image" und "Format" PNG, d.h. der obere Abschnitt ist im Grunde nur anders, Rest, also eigentlich nur die Layer, sind wie bei Samsung bzw. von da übernommen.

Code: Alles auswählen

Display PNG_user01 {
	driver 'Image'
	format 'PNG'
	font '20x40'
	size '1024x600'
	pixel '1+0'
	gap '0x0'
	border 0
	basecolor '000000'
	foreground 'ffffff'
	background '00000000'
	halfground '00000000'
}
Dann nochwas zur Anzeige ansich. Es ist doch irgendwo klar, daß, wenn man vorher nur 800x600 hatte und nun 1024x600 das nicht mehr passt und es natürlich einen Rand von 224 Pixel ergibt. Die Angaben sind ja alle auf 800x600 ausgerichtet. Und eben das muß man auch erst wieder anpassen auf die neue Auflösung. Was meinst Du wohl, wie die Anzeige vom Pearl mit 320x240 auf dem Samsung aussehen würde. :mrgreen:

Die Sache mit den Zeilen (Row) und Spalten (Col) bekommt man mit der Zeit raus. Die Anzahl dürfte sich nach der verwendeten Fontgröße richten. Glücklicherweise braucht man Row/Col nur selten (finde die eh ungenau), das meiste geht über die normalen Koordinaten X und Y - wobei beide vertauscht sind. Anscheinend sieht L4L das Samsung als "hochkant" bei diesen Angaben an, denn X ist hoch/runter und Y rechts/links.

Das mit den Layern ist eher umgekehrt. Wer zuletzt kommt malt zuerst. Daher bei mir der/die Background/s im Layer 2, im Layer 1 finden sich die eigentliche EPGBar sowie die dazugehörigen Start und End Zeiten. Layer 0 hat dann Texte, Uhr etc. Ist auch in der conf des DDT GIT zu sehen.

Wie gesagt, ich baue Dir gerne das vom DDT GIT auf 1024x600 um, das ist kein Problem. Dann kannst Du vergleichen, was anders ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag (Insgesamt 2):
Bua12120 (Fr 4. Feb 2022, 07:03) • imi8mm (Mo 21. Mär 2022, 17:56)
Bewertung: 15.38%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#14

Beitrag von thc09 »

Hi, ja so ist das.
Irgendwann lichtet sich der Nebel.

Das mit Font und XY hab ich inzwischen bemerkt.

Bin gespannt, welche Überraschungen noch auf mich warten :D

Ein paar Sachen habe ich mir selber in den Weg gelegt, mit dem mischen diverser Snippets 8)

Inzwischen scheint auch das mit den Layern so zu funktionieren wie ich mir das dachte.

Eigendlich brauch ich jetzt nur noch ein Layout :mrgreen: , genauer mehrere.

Wie kann man eigendlich schnell die Anzeige wechseln ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Bua12120 (Fr 4. Feb 2022, 13:15)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12885
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung 10 Zoll (lcd4linux)

#15

Beitrag von BPanther »

Hehe, nun kommst Du also langsam dahinter. Geht doch. :)

Das mit dem wechsel geht über das Menü bei den Einstellungen von L4L. Da einfach das Profil ändern, aus dem Menüpunkt raus und nen Moment warten, wird dann automatisch umgeschaltet. Anders geht es nicht wirklich, da L4L dabei beendet und neu gestartet wird. Das ist die sicherste Methode, da sonst Prozesse von L4L hängenbleiben könnten und die Box im Hintergrund belasten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
Bua12120 (Fr 4. Feb 2022, 13:15)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „AX 4K HD51 - Allgemeines“