ist bei meinem Vu solo 4k das nand Chip defekt ?

Antworten
nevrus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Aug 2022, 21:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

ist bei meinem Vu solo 4k das nand Chip defekt ?

#1

Beitrag von nevrus »

Das Ganze ist vor 3 Monaten passiert, wo ich versucht habe Multiboot
zu installieren, danach hatte ich keinen Bock mehr gehabt und habe mir einen neuen Ultimo 4k gekauft, jetzt habe ich die Solo
beim Ausmisten wieder gefunden, bin seit Sonntag wieder dabei die Kiste zum Laufen zu bringen.

log von meinem Solo 4k

CPU 01
BCM73660020
PRID73760020
v9.99
RR:00000003
BFW
seclib-1.5
BBL v1.0.1
AVS init...
spare0/rmon_hz=017c736f
spare1/rmon_vt=017c7370
AVS init OK
AVS load:select_image: addr_offset: 00051000 part_offset: 00000000 bootStatus: 2a002b00
AVS load_code offset =00051000
LOADED
I2C @ f040a280.
BID: no ack!

single board
MEMSYS-STD
SHMOO 01010107 BLD:9286 HW:hpf0_b1p4 V:1.1.1.7
MCB: FLEX
AVS start:status=000000ff
STB: Current voltage=00000367(871)
temperature=0000a941(43329)
PV=00000349(841)
MV=00000368(872)
AVS FW rev=30333078 [0.3.0.x]
OK
DDR0: !@ ffe0e780 <= ffe0dfc4 MEMSYS-0 @ f0500000 OK
DDR1: =@ ffe0e780 <= ffe0dfc4 MEMSYS-1 @ f0900000 OK
Sdram Scramble OTP = 0x00000001
Sdram Scramble OK
select_image: addr_offset: 00020000 part_offset: 00000000 bootStatus: 1b05252b
BFW load mode OTP = 0x0000000f
bfw_hash_locked = 0x00000000
BFW key3 OK, BFW load OK
BFW v2.1.0
COPY CODE... DONE
MICH: disable success
SSBL
PINMUX
CACHE FLUSH OK
MMU ON
CACHE FLUSH OK
_fbss 070771b0
_ebss 0708ec18
_end 0708ec38
HEAP @ 07100000
STACK @ 09200000
ARCH: CONFIG OK
CLR BSS 070771b0 to 0708ec18 OK
CLR SRAM OK
MARK XN: 07100000 to 09200000 size 02100000 OK
CACHE FLUSH OK
CPU CLKSET OK
GO!

,/
,'/___, BOLT v9.99 c7e2a5f LOCAL BUILD
.'__ ,' (2015-09-30 22:08:33 vuplus-team@vuplus-team-Notebook)
/,' Copyright (C) 2015 Broadcom Corporation
/'

Board: BCM97366SFF_bad_MoCA
SYS_CTRL: product=7376, family=7366c0, strap=000001ad,
otp @ 0xf0404030 = 0x826000e0: en_cr(0x00000060) en_testport(0x00000080) hdmi_rx_disable(0x00400000) macrovision_disable(0x02000000) moca_disable(0x80000000) rv9_disable(0x00200000)
otp @ 0xf0404034 = 0x60081821: audio_0_disable(0x00000800) audio_1_disable(0x00001000) directv_disable(0x20000000) hdmi_tx1_disable(0x00000001) moca2_disable(0x40000000) rfm_disable(0x00000020) tfec_disable(0x00080000)
otp @ 0xf0404520 = 0x00000000:
CPU: 2x A15, 1503 MHz
SCB: 324 MHz
DDR0 @ 1067MHz, DDR1 @ 1067MHz
RESET CAUSE: 0x000003 main_chip_input power_on (2 of 22 possible causes)
CS0: SFDP SPI, 4MB, 64kB blocks, 256B pages
EMMC1: device probe, no eMMC device found
CS1: NAND: unrecognized ID: 0xffffff 0xffffffff
RTS0: 0x501004, 256 clients, ok
RTS1: 0x901004, 256 clients, ok
rts 03 [20141112213819_4ku0t_box3] *default
BOX MODE: 3
I2C : 0x0xf040a380.
Tuner ID : : 0x0
LCD_Init Complete
AVS: park check
AVS: temperature monitoring enabled
AVS: STB: V=0.869V, T=+43.816C, PV=0.841V, MV=0.872V, FW=30333078 [0.3.0.x]
USB @ 0xf0480200: IPP is active high, IOC is negative polarity
USB @ 0xf0490200: IPP is active high, IOC is negative polarity
SPLASH: starting
SPLASH BMEM init @ 40000000
SPLASH BMEM init @ c0000000
SPLASH: bad file 'emmcflash0.splash'
SPLASH: load failed
boot device name [flash0.bolt]
usb: resetting device on bus 4 hub 1 port 1
USB: New high speed device connected to bus 4 hub 1 port 1
usb: no driver found for 148f:5372
done
checking usb
No Priority Usb
checking front key
readFrontKey 0 0
Check ignore.update file
Checking usbdisk0:/vuplus/solo4k/ignore.update......NO
Check force.update file
Checking usbdisk0:/vuplus/solo4k/force.update......NO
bolt update ...Checking usbdisk0:/vuplus/solo4k/bolt_auto.bin......NO
Checking usbdisk0:/vuplus/solo4k/rootfs.tar.bz2......NO
....NO
Checking usbdisk0:/vuplus/solo4k/splash_auto.bin......NO
Checking usbdisk0:/vuplus/solo4k/kernel_auto.bin......NO
Board ID is zero! - You need to hardware fix (ECO) it!
100 Mbps Full-Duplex
Device eth0: hwaddr 00-1D-EC-10-E6-81, ipaddr 192.168.10.43, mask 255.255.255.0
gateway 192.168.10.1, nameserver 192.168.10.1, domain fritz.box
DHCP server 192.168.10.1, DHCP server MAC 34-81-C4-2C-2C-50
Loader:zimg Filesys:tftp Dev:(null) File:emmcflash0.kernel: Options:root=/dev/mmcblk0p4 rootfstype=ext4 rootflags=data=journal rootwait rw
Could not load : Host name unknown
BOLT>
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12886
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: ist bei meinem Vu solo 4k das nand Chip defekt ?

#2

Beitrag von BPanther »

Du hast eindeutig die Anleitung nicht beachtet, insbesondere die orange markierten Teile: VU+ 4K MultiBoot
Der Grund dafür ist, daß die Bootargs falsch sind, Multiboot also nie richtig geflasht werden konnte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
nevrus (Fr 28. Okt 2022, 11:04)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
nevrus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Aug 2022, 21:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: ist bei meinem Vu solo 4k das nand Chip defekt ?

#3

Beitrag von nevrus »

ich habe es nach der Anleitung gemacht, hat leider nicht geklappt, gibt es da noch eine Rettung für die Box ?
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12886
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 594 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal
Kontaktdaten:

Re: ist bei meinem Vu solo 4k das nand Chip defekt ?

#4

Beitrag von BPanther »

Die Box ist nicht tot und läßt sich auch problemlos reparieren. Anscheinend fehlen Dateien auf dem Stick, daher der Verweis auf die Anleitung. Bitte Log vom flashen und eine Liste der Dateien auf dem Stick. Ebenso die Meldungen, die beim flashen auf dem LCD erscheinen. Das müssen einige sein...

Da ich aber nun zur Arbeit muß, kann ich wahrscheinlich erst heute Abend wieder antworten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
nevrus (Fr 28. Okt 2022, 11:04)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
nevrus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Aug 2022, 21:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: ist bei meinem Vu solo 4k das nand Chip defekt ?

#5

Beitrag von nevrus »

Muss auch arbeiten, werde es heute Abend nochmal versuchen.
Antworten

Zurück zu „VU+ SOLO 4K - Allgemeines“