Openmultiboot

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13593
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Openmultiboot

#46

Beitrag von BPanther »

Gut zu wissen, daß das mit der Multiboot.py auch bei VTi funktioniert. Ist ja doch praktischer damit als mit dem stb-startup. :)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
al-x83
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Jan 2021, 11:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Openmultiboot

#47

Beitrag von al-x83 »

Nein das hast du falsch verstanden. Hab mich daraufhin ganz von VTi verabschiedet, weil mir es auf die Nüsse ging.
Und seit das weg ist geht Multiboot, hab nur keine Zeit um mal nachzuforschen, ob das auch die Ursache war
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13593
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Openmultiboot

#48

Beitrag von BPanther »

Ja, habe ich auch inzwischen gesehen. Und wie Du vielleicht bemerkt hast, habe ich das Problem beheben können. Liegt an einer "schlechten" /etc/issue bei VTi. Entweder die in VTi löschen oder die angepasste Multiboot.py unter OATV 7.x benutzen -> VU+ 4K MultiBoot
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
al-x83 (Mo 14. Nov 2022, 12:49)
Bewertung: 7.14%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
al-x83
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Jan 2021, 11:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Openmultiboot

#49

Beitrag von al-x83 »

Ich bin mittlerweile soweit: Kein VTi kein Problem
Benutzeravatar
Janus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 205
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 10:29
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Openmultiboot

#50

Beitrag von Janus »

Habe eben mal den umgekehrten Weg probieren wollen:
OpenATV (im Single-Mode installiert) und über Openmultiboot-Plugin dann Neutrino-Images zum Entwickeln und Testen bereithalten.

Habe ein NI-Image-Backup (.tgz) ausgepackt und mit entsprechender Struktur (vuplus/duo4k) sowie den (fehlenden) Dummy-Dateibezeichnern aus einem Imagebackup von OpenATV erweitert und dann als ZIP gespeichert nach usbData/open-multiboot-update kopiert.
Beim anschließenden Installationsvorgang kam nach einiger Zeit eine Fehlermeldung, dass das rootfs nicht auszupacken wäre.

Geht das prinipiell nicht, oder muss man irgendwelche sonstigen Vorgaben erfüllen ?
Die 'leere' Dummyversion von 'Imageversion' hat naürlich viel, viel weniger Inhalt als das Teil in der Enigma-Sicherung.

Ich könnte so eine funktionierende Komplett-Version von E2 (mit uneingeschränkten Aktualisierungsoptionen) auf der Box verwenden und verbesserte Neutrino-Testversionen über den USB-Speicher verfügbar machen. Unter Neutrino fehlt da ja noch so Einiges und ganz verabschieden möchte ich mich nach über 20 Jahren auch nicht davon.

Vielleicht weiß Jemand mehr ... ?

p.s.
Oh, ich bin unkonzentriert. Das Verzeichnis heißt duo4k nicht duo4 :ugeek:
Neuer Versuch...

p.p.s
Es bleibt leider dabei: "Fehler beim Entpacken von rootfs"
VU+ Duo4K, 1x DVB-S2 TwinFBC, 1x DVB-C FBC, 2TB-HDD, 128GB-Stick
und Andere...
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13593
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Openmultiboot

#51

Beitrag von BPanther »

Sicher, daß die USB-Verzeichnisstruktur (vuplus/duo4k) überhaupt notwendig ist? Ich würde das erstmal ohne probieren, also das tgz so nehmen wie es ist und nur um ggf. wirklich erforderliche Dateien erweitern.
Ansonsten wie immer per Log nachschauen, was das Problem ist beim entpacken.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
al-x83
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Jan 2021, 11:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Openmultiboot

#52

Beitrag von al-x83 »

Mal ne Dumme Frage: Was hat es Neuerdings mit dem Kexec-Multiboot in openATV und Pure2 auf sich?
Hab das noch nicht angefasst, da deine Multiboot.py eigentlich überall funktioniert
Zuletzt geändert von al-x83 am Mo 7. Aug 2023, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13593
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Openmultiboot

#53

Beitrag von BPanther »

Ist wohl wieder ne eigene Multibootsache von E2. Wenn man das versucht, dann stimmt danach wohl auch was mit dem STARTUP Bereich nicht mehr. Zur Not einfach selbst probieren, ich nutze das nicht. Daher auch keine Ahnung, ob Neutrino dann noch funktioniert, denke aber eher nicht. Zudem kann man die VU+4K inzwischen auch mit 2 oder 3 Partitionen statt 4 anpassen wenn man das unbedingt so will.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
al-x83 (Mo 7. Aug 2023, 14:14)
Bewertung: 7.14%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
al-x83
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Jan 2021, 11:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Openmultiboot

#54

Beitrag von al-x83 »

Zur Info:
Die open-Images haben wohl die MultiBoot.py(c) aktialisiert. Damit der Mutlboot wieder funktioniert einfach unter /usr/lib/enigma2/python/Tools/ wieder durch die aus diesem Forum ersetzen
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13593
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1706 Mal
Kontaktdaten:

Re: Openmultiboot

#55

Beitrag von BPanther »

Ja, darauf sollte man bei Updates achten. Habe die kleinen Änderungen auch in einer neuen Version mit angepasst -> Re: VU+ 4K MultiBoot (Post by BPanther #53953)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Antworten

Zurück zu „VU+ DUO 4K SE - Allgemeines“