Satfinder und Flachantenne

Antworten
junkietv
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Satfinder und Flachantenne

#1

Beitrag von junkietv »

Hi,
heute kam meine Flachantenne an und ich habe sie direkt angeschlossen,
habe mit satpointer etc mit die flachantenne eingestellt in screw,azi,elev.
Ich komme bei Signal immer bis zu 95% aber nie bei SIgnalstärke also SNR, das bleibt konstant bei 0, sowie Bitrate und BRN etc...
Was kann man da machen?, einen verstärker nehmen?, ich würde das auch gerne hinter einem Fenster ohne metalbeschichtung nutzen.
Bei uns wurde es verboten schüsseln anzubringen, steht nichts von flachantenne aber im erdgeschoss mit einer flachantenne könnten viele unsinn mit treiben, also deshalb lieber im zimmer.

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5239
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Satfinder und Flachantenne

#2

Beitrag von DboxOldie »

Wenn SNR 0 ist, dann hast Du nicht den richtigen Satellit.
Ob diese kastrierten Schüsseln noch was hinter einer Glasscheibe ( Doppelglas ? ) bringen k.A.
Ein Verdrehen um 1 mm je Achse kann schon alles vernichten denke ich.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

junkietv
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Satfinder und Flachantenne

#3

Beitrag von junkietv »

hmm.. also so ein portables satfinder für 10€ bringt mir mehr als der Satfinder in NeutrinoHD?..
wenn ja , dann würde ich mir den besorgen.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11012
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Satfinder und Flachantenne

#4

Beitrag von BPanther »

Das mit der Sat-Anlage (Größe dabei egal) hinter einer Fensterscheibe funktioniert nur bei 0815-Glas, nicht bei Mehrfachverglasungen (z.B. Neubau), da diese immer eine Beschichtung haben. Daher wenn dann erstmal ohne Fester testen, dann erst mit, wenn man sicher ist, auch was gefunden zu haben bzw. die Position. Die im Image enthaltene Senderliste sollte für die Tests bereits ausreichend sein, anpassen kann man sie dann später.

Ich nutze übrigens selbst hier eine eine SelfSat auf dem Fensterbrett draußen, ist groß genug dafür. ;)

Allerdings säuft der Tuner der UFS910 gerne mal bei "komischen" Signalen ab, so daß es evtl. besser mit einem externen Gerät bei dieser Box wäre zum einmessen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Antworten

Zurück zu „UFS910 - FLASH“