Seite 1 von 1

Diablo mit Neutrino?

Verfasst: So 31. Mär 2019, 21:36
von 60plus
Hi,

kann mal bitte jemand prüfen, ob ein Diablo Wifi oder Diablo Gsm mit der aktuellen Soft funtioniert.

Danke

Re: Diablo mit Neutrino?

Verfasst: So 31. Mär 2019, 22:14
von BPanther
Das Diablo sollte mit geeigneter Karte funktionieren - das WiFi hat allerdings je nach Box Probleme, es zieht bei aktivem WLan zuviel Strom und es kann zu Abbrüchen kommen. Bereits seit v1 sollten viele CI Module funktionieren, es wurde schon lange nichts wesentliches mehr dran verändert. Aber leider, wie alt bekannt, bei der UFS910 mit Einschränkungen gegenüber den USB-Anschlüssen, die semmeln dann gerne komplett ab, d.h. die mounts von USB-Stick oder USB-HDD gehen dann verloren. Eine HDD daher dann nur intern am SATA (wenn nachgelötet) verwenden. Man muß aber auch neben der Einstellung CamRouting = ein noch die Einstellung highSR = 1 bis 4 (meist funktioniert 2 ganz gut) versuchen, da es verschiedene UFS910 Versionen gibt.

Ich für meinen Teil rate aber vom CI Modul bei der UFS910 ab, da ist ein externer Kartenleser besser und stabiler, und zudem gibt es dann keine Probleme mit den USB-Anschlüssen.

EDIT: Hier der Link zu alten Liste von NMP v1: CI-Module unter Neutrino v1. Trifft auch auf neuere NMP Versionen zu, andere CI-Module und Karten muß man aber selbst testen...

Re: Diablo mit Neutrino?

Verfasst: Mo 1. Apr 2019, 20:51
von 60plus
Hi,
danke für den ausführlichen Bericht, der Test mit ufs912 (aktuelles Image) und Diablo Wifi Hardware 2.6 Softversion 2.30 verlief positiv.
Ein Test mit UFS910 folgt.

Der Test mit ufs910 (atuelles Image) und Diablo GSM Hardware 2.7 verlief auch positiv.