UFS910 boot dauer bei euch?

Antworten
t00m
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 23
Registriert: So 23. Feb 2014, 01:46
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

UFS910 boot dauer bei euch?

#1

Beitrag von t00m »

Hallo
Wie lange dauert es bei euch, bis der Receiver hochfährt. Also vom einschalten bis am Tv z. B. ARD läuft.

Danke
UFS910 mit BPanther-Image
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 616
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#2

Beitrag von thc09 »

Ungefähr 45 Sekunden, wenn die auf nix wartet.

Iss allerdings geschätzt, müsste ich stoppen wenn es extrem wichtig ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
t00m (Fr 10. Jun 2022, 05:45)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12681
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1155 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#3

Beitrag von BPanther »

Je nachdem was alles geladen werden soll zwischen 30-60 Sek. im Durchschnitt. Wer z.B. den Pluto-EPG noch laden läßt, der muß eh noch mehr Zeit einplanen - wobei ich davon abrate, denn die Box hat, wenn nicht aufgerüstet, nur 64 MB RAM, die sind dann schnell voll. Auch langsame Festplatten oder Sticks können den Bootvorgang beeinflussen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
t00m (Fr 10. Jun 2022, 05:45)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
t00m
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 23
Registriert: So 23. Feb 2014, 01:46
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#4

Beitrag von t00m »

Danke für die Antworten, dann liege ich mit 50 Sekunden ja noch im "normal" Bereich
UFS910 mit BPanther-Image
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12681
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1155 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#5

Beitrag von BPanther »

Die Box ist eben schon alt und mit 233 oder 266 Mhz braucht die CPU halt auch ihre Zeit. Hauptproblem ist aber eben auch der Speicher mit nur 64 MB im Original, deswegen hatten damals auch einige Leute die sich das zugetraut hatten, den erweitert auf 128 MB. Das hat schon etwas mehr gebracht und je nach Konfig konnte man sich die Swap-Datei sparen. Allerdings spätestens beim streamen oder riesigen Filmen war die dann doch wieder notwendig. Daher wurde immer dazu geraten, die dennoch anzulegen, auch wenn eine Swap Datei (oder Partition) immer langsamer als echter RAM ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
t00m (Fr 10. Jun 2022, 16:13)
Bewertung: 7.69%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
t00m
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 23
Registriert: So 23. Feb 2014, 01:46
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#6

Beitrag von t00m »

Ja klar hast recht ist echt uralt. Wird wohl Zeit für was neues.
UFS910 mit BPanther-Image
Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 616
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#7

Beitrag von thc09 »

Kommt drauf an, was man machen will.

Zum Fernsehen mehr als ausreichend.

Ausserdem wird es echt schwer nen Receiver für Neutrino zu finden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thc09 für den Beitrag:
Frankenstone (Fr 10. Jun 2022, 18:34)
Bewertung: 7.69%
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12681
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1155 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS910 boot dauer bei euch?

#8

Beitrag von BPanther »

Im Grunde für nochmales TV und gelegentliche Aufnahmen ist die Box noch vollkommen ausreichend. Soll heißen: Die Grundfunktionen wofür die Box mal gedacht war funktionieren auch. :)
Auf das streamen würde ich allerdings eher verzichten.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „UFS910 - USB“