Probleme Installation E2 auf AV700

Antworten
james4711
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Jul 2022, 10:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Probleme Installation E2 auf AV700

#1

Beitrag von james4711 »

Hallo!

Ja, ich weiß ... der AV700 ist nicht mehr unbedingt das modernste Gerät, aber es funktioniert soweit.
Eigentlich will ich IPTV nutzen. Bekomme das aber mit TitanNit nicht so integriert hin wie in einer E2-Installation auf meiner VU+ zero.

Daher soll E2 auf den AV700.
Das will nur leider nicht so wie ich will.

Zusammengefasst:
Über das ART schaffe ich es schlicht und ergreifend nicht eine Verbindung aufzubauen. Alles probiert. Mehrere PCs/Notebooks, deaktivieren Firewall / AV, ... Keine Chance
Über Putty funktioniert es allerdings, dass ich auf den Bootloader komme. Soweit so gut.
Über CreateMini und Maxiboot-Installer 1.5 einen USB-Stick vorbereitet. Dort auf /dev/sda2 das hs9510_Audioniek_enigma2_gst-epl3_USB_P217_CDK-rev1921-IMage installiert.
Die bootargs wie folgt ergänzt:

Code: Alles auswählen

bootdesc_1=E2
bootcmd_1=usb reset; sleep 5; ext2load usb 0:2 a5000000 /boot/uImage; run bootargs_1; bootm a5000000
bootargs_1=run hwnfconf;run ipconf;set bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/sda2 rw mem=128m $ipaddrcfg:AV700:eth0ff coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=5 nwhwconf=$nwhwnet init=/bin/devinit
Wenn ich jetzt die Befehle vom bootcmd_1 händisch ausführe erhalte ich:

Code: Alles auswählen

AV700> usb reset
(Re)start USB...
USB: scanning bus for devices... 2 USB Device(s) found
scanning bus for storage devices... 1 Storage Device(s) found
AV700> ext2load usb 0:2 a5000000 /boot/uImage
>>>>
1957937 bytes read
AV700> run bootargs_1
das schaut mal aus meiner Sicht nicht so falsch aus, oder??

Nach bootm a5000000 kommt dann:

Code: Alles auswählen

AV700> bootm a5000000
## Booting image at a5000000 ...
Image Name: Linux-2.6.32.71_stm24_0217
Image Type: SuperH Linux Kernel Image (gzip compressed)
Data Size: 1957873 Bytes = 1.9 MB
Load Address: 84001000
Entry Point: 84002000
Verifying Checksum ... OK
Uncompressing Kernel Image ... *

Hier scheint das Problem zu sein. Er kann das Image nicht entpacken ... warum auch immer
Receiver bootet neu mit Flash

Code: Alles auswählen

Board: STb7200-HDBOX [29-bit mode]


o
// Boot
// interactive
// by SoLaLa
^^^

U-Boot 1.3.1 (Nov 25 2013 - 21:40:57) - stm23-0032
DRAM: 128 MB
Flash: 32 MB
In: serial
Out: serial
Err: serial
init Frontpanel... done, AV700
Hit any key to stop autoboot: 0
ethaddr 00:1E:B8:00:61:08
add entry:0 - FLASH
add entry:1 - E2
entering bootmenu - default:0 - FLASH timeout 3000


Als Ergänzung ein Auszug aus dem ART-Log:

13.07.2022 17:18:17 Started AAF Recovery Tool V4.6 (Atevio AV 700 HD)
13.07.2022 17:18:17 Opening port COM7 settings: 115200,8,N,1
13.07.2022 17:18:18 Send stop before serial received
13.07.2022 17:18:19 Send stop before serial received
13.07.2022 17:18:19 Send stop before serial received
13.07.2022 17:18:19 Send first stop
13.07.2022 17:18:19 Send stop 0
13.07.2022 17:18:19 13.07.2022 17:18:20 Send stop 1
13.07.2022 17:18:21 *

13.07.2022 17:18:21

Board: STb7200-HDBOX [29-bit mode]


o
// Boot
// interactive

13.07.2022 17:18:21
// by SoLaLa
^^^

13.07.2022 17:18:21 :40:57) - stm23-003
13.07.2022 17:18:21 2

13.07.2022 17:18:21
DRAM: 128 MB

13.07.2022 17:18:21 Flash: 32 MB

13.07.2022 17:18:21 In: serial

13.07.2022 17:18:21
Out: serial
Err: serial
init Frontpanel... done, AV700

13.07.2022 17:18:21
Hit any key to stop autoboot: 0
ethaddr 00:1E:B8:00:61:08
add entry:0 - FLASH

13.07.2022 17:18:21 Send stop 2
13.07.2022 17:18:22 Send stop 3
13.07.2022 17:18:23 Send stop 4
13.07.2022 17:18:24
add entry:1 - E2
entering bootmenu - default:0 - FLASH timeout 3000
selection done by timeout

13.07.2022 17:18:24 Booting image at a00600
13.07.2022 17:18:24 00 ...

13.07.2022 17:18:24 mage Name: Linux-2.6.32.59_stm2
13.07.2022 17:18:24 4_0211

13.07.2022 17:18:24 e Type: SuperH Linux
13.07.2022 17:18:24 Kernel Image (
13.07.2022 17:18:24 gzip compressed) 13.07.2022 17:18:24

13.07.2022 17:18:24
Data Size: 2039703 Bytes = 1.9 MB

13.07.2022 17:18:24
Load Address: 84001000

13.07.2022 17:18:24 Entry Point: 84002000
13.07.2022 17:18:24

13.07.2022 17:18:24 hecksum ...
13.07.2022 17:18:24 Send stop 5
13.07.2022 17:18:25 OK

13.07.2022 17:18:25 Send stop 6
13.07.2022 17:18:26 Send stop 7
13.07.2022 17:18:27
Uncompressing Kernel Image ... OK

Irgendwie schafft es ART nicht das System anzuhalten ..


Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke!

Vielleicht auch mit Tipps, wie ich ART zum Laufen bekomme!

Danke!!!
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12731
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#2

Beitrag von BPanther »

Das werde ich mir erst Montag in Ruhe anschauen können, auch ob das Image überhaupt funktioniert was Du installieren willst.

Als IPTV-Client könnte die Box auch etwas schwach sein, auch wenn die mehr RAM als eine Standard UFS910 hat. E2 braucht da sogar noch weit mehr als andere.

ART sollte das hinbekommen, allerdings ist eine echte RS232 Schnittstelle immer besser als diese USB Adapter. Wenn Du also einen alten PC/Laptop (am besten mit XP) mit echter RS232 hast ist das vorzuziehen. Man sieht auch, daß bei Dir einige Zeichen verloren gehen. Da Du aber bereits lt. der Meldungen MAXI 1.3.1 installiert hast, ist ART normalerweise auch nicht mehr zwingend notwendig, die Bootargs kann man auch von Hand z.B. mit Putty setzen, wenn damit der Abbruch des Bootvorgangs funktioniert.

Ich hatte mal meine Bootargs gesichert:
Bootargs backup from 192.168.2.7 prepared 28.08.2010 by flash image updater 0.84

Code: Alles auswählen

bootdelay=1
baudrate=115200
autoload=n
board=mb411
ipaddr=192.168.2.7
serverip=192.168.2.2
gatewayip=192.168.2.1
ethaddr=00:AA:BB:CC:DD:EE
netmask=255.255.255.0
hwnfconf=set nwhwnet device:eth0,hwaddr:$ethaddr
ipconf=set netcfg $ipaddr:$serverip:$gatewayip:$netmask
bootcmd=bootmenu $menutimeout $default
bootdesc_0=FLASH
bootcmd_0=run hwnfconf;run ipconf; run bootargs_0;bootm a0300000
bootargs_0=setenv bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/mtdblock3 rootfstype=squashfs ip=$netcfg nwhwconf=$nwhwnet bigphysarea=4060 stmmaceth=msglvl:0,watchdog:4000,rxsize:16 loglevel=0
bootdesc_1=USB I
bootcmd_1=usb reset; sleep 3; ext2load usb 0:1 a5000000 /boot/uImage; run bootargs_1; bootm a5000000
bootargs_1=set bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/sda1 rw mem=128m ip=${ipaddr}:${serverip}:${gatewayip}:${netmask}:AT700:eth0:off coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=5 nwhwconf=device:eth0,hwaddr:${ethaddr} init=/bin/devinit
bootdesc_2=USB II
bootcmd_2=usb reset; sleep 3; ext2load usb 0:2 a5000000 /boot/uImage; run bootargs_2; bootm a5000000
bootargs_2=set bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/sda2 rw mem=128m ip=${ipaddr}:${serverip}:${gatewayip}:${netmask}:AT700:eth0:off coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=5 nwhwconf=device:eth0,hwaddr:${ethaddr} init=/bin/devinit
bootdesc_3=USB III
bootcmd_3=usb reset; sleep 3; ext2load usb 0:3 a5000000 /boot/uImage; run bootargs_3; bootm a5000000
bootargs_3=set bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/sda3 rw mem=128m ip=${ipaddr}:${serverip}:${gatewayip}:${netmask}:AT700:eth0:off coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=5 nwhwconf=device:eth0,hwaddr:${ethaddr} init=/bin/devinit
bootdesc_4=USB IV
bootcmd_4=usb reset; sleep 3; ext2load usb 0:4 a5000000 /boot/uImage; run bootargs_4; bootm a5000000
bootargs_4=set bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/sda4 rw mem=128m ip=${ipaddr}:${serverip}:${gatewayip}:${netmask}:AT700:eth0:off coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=5 nwhwconf=device:eth0,hwaddr:${ethaddr} init=/bin/devinit
bootdesc_9=E FLASH
bootcmd_9=run bootargs_9;bootm a0040000
bootargs_9=set bootargs console=ttyAS1,115200 root=/dev/mtdblock2 rw mem=128m ip=${ipaddr}:${serverip}:${gatewayip}:${netmask}:AT700:eth0:off coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=0 nwhwconf=device:eth0,hwaddr:${ethaddr} init=/bin/devinit
menutimeout=2000
stdin=serial
stdout=serial
stderr=serial
default=1
Wie man sieht, schon länger her. MAC und IPs sind anzupassen.


EDIT: Daran denken einen kleinen Stick (möglichst max. 4 GB) zu benutzen und die Partition (ext2 formatiert) für das Image sollte nicht größer 500 MB sein.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
james4711
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Jul 2022, 10:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#3

Beitrag von james4711 »

Hallo!

Danke für die Antwort!

Habs jetzt mal mit einem kleineren Stick probiert ... leider ohne Erfolg.
Notebook/PC mit serieller Schnittstelle habe ich leider nicht.

LG
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12731
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#4

Beitrag von BPanther »

Ich habe das wohl auch schon länger nicht mehr gemacht, bekomme das hier:

Code: Alles auswählen

USB:   scanning bus for devices... 2 USB Device(s) found
       scanning bus for storage devices... 1 Storage Device(s) found
loading from usb 0:1
## Booting image at a5000000 ...
Bad Magic Number
Da muß ich wohl selbst nochmal ein wenig rumbasteln um das hinzubekommen. Irgendwo übersehe ich da wohl etwas. Da brauche ich einfach mehr Zeit zu... :(
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12731
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#5

Beitrag von BPanther »

Da sich anscheinend das Kernel vom Stick nicht laden lassen will, habe ich einfach mein Kernel aus dem Flash genommen - damit startet dann E2. Die Bootargs mußte ich dazu nur etwas anpassen, Start von sda1 aber mit Flash-Kernel (meine Bootargs von oben):

Code: Alles auswählen

usb reset; sleep 3; run bootargs_1; bootm a0040000
Entweder mag das Teil mein Kernel nicht, oder aber es ist was anderes im argen. Eine Meldung sagt, das was mit dem Skin wäre, denn bei der Netzwerkkonfig crasht die Box und macht einen Neustart.

Ohne Netzwerk läuft es erstmal - auch nachträglich kann ich es nicht einstellen, crasht sofort, aber es gibt auch kein Bild/Ton obwohl derTuner grün ist und EPG geladen wird. Entweder ist es das Kernel oder es ist was im Image.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
james4711
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Jul 2022, 10:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#6

Beitrag von james4711 »

Hallo!

Danke für die Rückmeldung!
Wenn ich statt "bootm a5000000" "bootm a0040000" ausführe erhalte ich
## Booting image at a0040000 ...
Bad Magic Number

Ich finde auch interessant, dass deine Flash-Bootadresse (a0040000) anders ist als meine (a006000)

Noch Ideen?
james4711
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Jul 2022, 10:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#7

Beitrag von james4711 »

Hab jetzt mal statt deiner Adresse a0040000 meine verwendet (a0060000).
Dann schaut die Sache ein wenig anders aus:

AV700> bootm a0060000
## Booting image at a0060000 ...
Image Name: Linux-2.6.32.59_stm24_0211
Image Type: SuperH Linux Kernel Image (gzip compressed)
Data Size: 2039703 Bytes = 1.9 MB
Load Address: 84001000
Entry Point: 84002000
Verifying Checksum ... OK
Uncompressing Kernel Image ... OK

Starting kernel console=ttyAS1,115200 root=/dev/sda2 rw mem=128m 192.168.0.49:192.168.0.10:192.168.0.1:255.255.255.0:AV700:eth0:off coprocessor_mem=4m@0x10000000,4m@0x10400000 rootdelay=5 nwhwconf=device:eth0,hwaddr:00:1E:B8:00:61:08 init=/bin/devinit - 0x00000000 - 0 ...


Nur passiert dann mal rein gar nix ...
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12731
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 1161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme Installation E2 auf AV700

#8

Beitrag von BPanther »

Warum ist die Adresse des Flash-Kernels bei Dir eine andere? Ich denke Du hast auch das normale MAXI installiert?! Oder war da ein Image installiert, was die Flashbereiche verschoben hat? Aber sei es drum, denn wenn es da hängt, dann ist wohl das Ziel für das ROOT (bei Dir sda2) falsch. Ändere das z.B. mal auf sda1. Hilfreich ist übrigens auch ein Stick mit LED, weil man dann sieht, ob der davon auch versucht was zu lesen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „AV700 / Octagon 1008 - USB“