ufs912 rev 4610

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: ufs912 rev 4610

#16

Beitrag von BPanther »

Da die Senderlogos normalerweise unter /swap landen, welches eine Flash-Partition ist, sollten diese aber erhalten bleiben. Gelöscht wird diese nur manuell - oder aber wenn man andere Systeme (org. FW, Titan, E2) installiert.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
blacky49
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 378
Registriert: Di 5. Jul 2011, 11:00
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: ufs912 rev 4610

#17

Beitrag von blacky49 »

Habe noch nie was anderes drauf gehabt als BP-Img. :mrgreen:
Ich werde mir mal die Backup-Files anschauen, was da letztendlich gespeichert wurde. (backup.conf editieren?)
2 x UFS 912
1 x AX 4K HD51
1 x Mutant HD51
1 x UFS 910-14W außer Betrieb
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: ufs912 rev 4610

#18

Beitrag von BPanther »

Die backup.conf beinhaltet die Liste der zu speichernden Dateien und kann auch manuell angepasst werden. Wichtig wäre nur, ob da im Backup auch der mtdblock5 dort auftaucht, wenn nicht, dann nachträglich die Zeile eintragen oder in der backup.conf das sichern der fstab verhindern.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
felixka
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 332
Registriert: Do 14. Jul 2011, 19:57
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: ufs912 rev 4610

#19

Beitrag von felixka »

BPanther hat geschrieben:Nunja, man kann die Partition allerdings zumindest löschen, dafür gibts den Befehl:

flash_eraseall -j /dev/mtdX

unmounts: Das umount-Script macht in diesem Fall nichts weiter, als direkt auch via mount abzufragen, ob mtdblock5 gemountet ist, wenn ja -> unmounten. Das Fehlschlagen kann verschiedene Ursachen haben. Ein "device or resouce busy" kommt z.B. dann, wenn noch irgendwer darauf zugreift (z.B. Emu hängengeblieben). Ein "invalid argument" hingegen würde bedeuten, es wurde was versucht zu unmounten, was nicht (mehr) da ist.
Ich kann ja mal das Script erweitern mit einer finalen Ausgabe von mount, da sieht man dann, was noch am Ende gemountet ist und was nicht. Kannst Du auch selbst machen, in der Datei /usr/bin/bp-shutdown einfach am Ende noch ein mount (ohne Parameter) hinzufügen.
Bis jetzt hab ich mtdblock5 nicht formatiert/gelöscht.
Am Ende von bp-shutdown hab ich ein 'mount' addiert.

So sieht der shut-down log dann aus:
powerManager shutdown done
Stopping automounter.
umount /dev/sda2
umount /dev/sda3
umount /dev/sda4
umount /dev/mtdblock5
umount /dev/mtdblock5
umount /dev/mtdblock5
umount /dev/mtdblock5
umount: can't umount /dev/mtdblock5: Invalid argument
umount /dev/mtdblock5
umount: can't umount /dev/mtdblock5: Invalid argument
Terminated
killall: ram-cleaner: no process killed
killall: lircd: no process killed
killall: showiframe: no process killed
rootfs on / type rootfs (rw)
/dev/root on / type jffs2 (ro,relatime)
proc on /proc type proc (rw,relatime)
sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
tmpfs on /ram type tmpfs (rw,relatime)
/dev/root on /dev.static type jffs2 (ro,relatime)
tmpfs on /dev type tmpfs (rw,relatime)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,relatime)
usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw,relatime)
tmpfs on /tmp type tmpfs (rw,relatime)
/dev/mtdblock3 on /boot type jffs2 (rw,relatime)
fp_control: SW Version 1.02
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: ufs912 rev 4610

#20

Beitrag von BPanther »

Schaut gut aus, mtdblock5 ist nicht mehr dabei, wurde also unmountet. Dann ging das wohl zu dem Zeitpunkt noch nicht, als es das erste mal versucht wurde. Lediglich mtdblock3 könnte man noch als ro re-mounten.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „UFS912 - FLASH“