Frage zu aufgenommenen Film

Antworten
Benutzeravatar
blacky49
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 378
Registriert: Di 5. Jul 2011, 11:00
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Frage zu aufgenommenen Film

#1

Beitrag von blacky49 »

Brauche mal Eure Hilfe. Ich nehme Filme immer auf einer 32 GB-SD-Karte, die im UFS912 steckt, auf. Da die ja schnell voll wird, kopiere ich diese übers Netzwerk dann auf eine externe Festplatte. Was bisher auch einwandfrei funktioniert hat. Nun mein Problem:

Am Sonntag auf Cinema HD "InTime- die Zeit läuft davon.." aufgenommen. Er wird angezeigt im TS-Player, die Wiedergabe funktioniert einwandfrei. Ob bis zum Ende, habe ich noch nicht probiert, mir kommt die Anzeige von 4,8 GB bei 100 min Filmlänge etwas wenig vor...
Aber: Ich habe keinerlei externen Zugriff auf diesen Film, weder von einem Linux-Rechner (dort wird er gar nicht angezeigt) noch von einem Windows Rechner (nicht kopierbar und veränderbar). Ich denke, es liegt am Titel, da das "ä" undefiniert dargestellt wird. Auch die zugehörige .xml ist unveränderbar! Die SD ist übrigens ext2-formatiert. Wenn ich diese direkt in einen Rechner stecke, kommt beim Titel-Änderungsversuch: Datei konnte nicht gefunden werden, obwohl die Files anklickbar sind. Wie kann ich da über die Box was ändern?
Was mir gerade einfällt, über den Tuxcommander könnte doch was zu machen sein?
2 x UFS 912
1 x AX 4K HD51
1 x Mutant HD51
1 x UFS 910-14W außer Betrieb
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu aufgenommenen Film

#2

Beitrag von BPanther »

Rund 5 GB bei 100min. bei HD finde ich auch zu wenig. Und ja, mit Umlauten kann es Probleme geben, weil je nach System unterschiedliche Zeichensätze verwendet werden. TuxCom sollte funktionieren oder auch eine Änderung des Dateinamens via Telnet. In Telnet einfach die TAB-Taste zum vervollständigen des Dateinamens benutzen statt diesen selbst einzugeben. So werden dann die Sonderzeichen entsprechend berücksichtigt.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Helli
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 202
Registriert: Di 5. Jul 2011, 20:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu aufgenommenen Film

#3

Beitrag von Helli »

oder FileZilla nehmen, das Problem wurde bereits hier im Board angesprochen, da ich dieses Problem ebenfalls hatte.

Gruß,
Helli
Bild
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu aufgenommenen Film

#4

Beitrag von BPanther »

Stimmt, an das einfachste habe ich auch nicht gedacht - dabei nehme ich FZ in einer alten Version selbst... :oops:
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
blacky49
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 378
Registriert: Di 5. Jul 2011, 11:00
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Frage zu aufgenommenen Film

#5

Beitrag von blacky49 »

FileZilla hatte ich schon vom Ubuntu-Laptop verwendet, da wurde die beiden Files(ts/xml) nicht mal angezeigt!
Werde es später nochmals mit Windows probieren.

edit: Mit FileZilla unter W7 ging es! Erst umbenennen, dann kopieren!

Danke.... :beerdrink:
2 x UFS 912
1 x AX 4K HD51
1 x Mutant HD51
1 x UFS 910-14W außer Betrieb
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu aufgenommenen Film

#6

Beitrag von BPanther »

Ich benutze zwar keine GUI unter Linux, aber es könnte ggf. helfen, in FZ dort mal den Zeichensatz entsprechend umzustellen damit sie wenigstens sichtbar sind.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „UFS912 - FLASH“