912 zurück flashen zum original geht nicht

Antworten
DaViD_Black
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

912 zurück flashen zum original geht nicht

#1

Beitrag von DaViD_Black »

hi leute,

ich habe mit meiner 912er mal nen ausflug in die imagewelt gemacht.
habe mal hdmu versucht, und dannach auch neutrino (nmp).
da ich aber mit dem SCLE nicht die listen 1:1 rüberbekomme, und auf meiner 913 auch das original noch am start ist, und ich ausserdem die oscam nicht zum laufen bekomme wollte ich wieder auf das original zurück.

zur oscam: habe die von der 913er genommen in var-emu, rechte 755 und configs in den keyordner. ich bekomme auch am anfang die meldung, dass die oscam gestartet wird, aber das geht für meinen geschmack zu schnell, da möglicherweise zu dem zeitpunkt das netzwerk (lan gigabit) noch nicht steht. ich kann auch nicht über das webif auf die oscam. auf das image webif komme ich drauf.

beim zurückflashen habe ich mich streng an die anleitung gehalten, wie es im Wiki steht.
zuerst die bootargs geflasht, nach update success ausgemacht, ordner umbenannt und das recovery image drauf.

nun bleibt die box bei kathrein 912 stehen und es geht nicht mehr weiter.

ich kann zwar wieder auf hdmu oder nmp zurück, aber das will ich ja eigentlich nicht.

wo ist mein fehler?
ich schreibe alles klein, weil meine shift taste defekt ist!
DaViD_Black
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#2

Beitrag von DaViD_Black »

also ich habe inzwischen alles mögliche versucht:

-per recovery zurück zum original - startet nicht durch. evtl wg. softwareversion v2.0B2_1.3 ?
-HDMU laäuft sauber, aber hat lane umschaltzeiten
-neutrino mp geht sehr gut. oscam hab ich jetzt auch laufen. k.a. was gestern schief gelaufen ist.

schade, dass hier keiner antwortet, wieso es nicht zurück zum original-image geht :(
ich schreibe alles klein, weil meine shift taste defekt ist!
Benutzeravatar
Hulkster66
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 10:35
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#3

Beitrag von Hulkster66 »

Lies dir den ganzen Thread hier mal durch,da ist bestimmt auch die Lösung für dein Problem dabei.
http://kathif.vs120005.hl-users.com/thr ... d3f&page=1
Benutzeravatar
Gismotro
Moderator
Moderator
Beiträge: 1177
Registriert: So 7. Aug 2011, 22:20
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#4

Beitrag von Gismotro »

Glaub mir, dein gesuch wurde gelesen, aber bis dato hat keiner eine Idee warum es nicht geht.

Selbes Problem wurde auch hier Diskutiert: http://www.sat-ulc.eu/showthread.php?p=6158234

auch dort gibt es noch keine Lösung. Auch die "Profis" hier bei uns haben derzeit noch keine Idee, ansonsten hätte sich schon einer gemeldet.

Wenn Du magst, dann teste bitte mal folgendes:
Hi,
also folgendes:
bei mir klappt ja das flashing nicht. Es blieb bei mir nach der Meldung "update sucsessfull" im Reboot stehen Auf dem Display stand dann "Kathrein UFS912" und weiter tat sich nichts. Ist ja im Prinzip auch kein Wunder wenn er keine neue Software bekommt.
Also hab ich die Orginal-Software von kathrein genommen "912_nand.software.data" in das Verzeichniss /kathrein/ufs912/ kopiert und nochmal eingeschaltet mit tv/Radio-Taste und so wieder einen Emergency boot durchgeführt.
Anschließend lief die Kiste wieder, hatte aber alle Einstellung verloren, was auch nicht weiter verwundert.
Dann habe ich mit dem DVR-Manager eine Programmliste in den Receiver kopiert. Anschließend bin ich alle Einstellungsmöglichkeiten nochmal durchgegangen und habe, wo weiß ich nicht, will es auch nicht unbedingt nochmal machen, die Einstellung für desn Sateliten Astra gefunden. Danach lief alles.
DaViD_Black
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#5

Beitrag von DaViD_Black »

danke hulkster!

das war ein sinnvoller tipp. an das chriwi-forum hab ich nicht gedacht. war ich schon ewig nicht mehr.
aber in dem thread kann man lesen, dass ich nicht der einzige bin, der dieses problem hat.

ist anscheinend mtd3 zu voll.

als lösung hat bei mir funktioniert:

nachdem kathrein ufs912 im display stehen geblieben ist, habe ich 2x das update von kathrein hintereinander gemacht, und zwischen den beiden flashvorgängen die box einige minuten stromlos gemacht.
auf einmal hat es gegriffen, und ich konnte auf die box. interessanterweise konnten keine sateliten eingestellt werden, also auch keine möglichkeit für nen sendersuchlauf, oder ein externes einspielen durch SCLE o.Ä.

also nochmal ein recovery von schischu drüber, und dann hatte ich ein jungfräuliches image V1.0

bin jetzt erst mal geheilt.

trotzdem danke für den tipp!
Zuletzt geändert von DaViD_Black am So 21. Apr 2013, 19:13, insgesamt 2-mal geändert.
ich schreibe alles klein, weil meine shift taste defekt ist!
DaViD_Black
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#6

Beitrag von DaViD_Black »

danke gismotro

wäre ein guter tipp gewesen...
habe aber schon durch den link von hulkster das problem lösen können!

ich hab ja geschrieben wie ich es gemacht hab. kannst du gerne bei dem anderen diskussionsthread mal mitteilen. vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.
ich schreibe alles klein, weil meine shift taste defekt ist!
Benutzeravatar
Hulkster66
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 10:35
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#7

Beitrag von Hulkster66 »

Freut mich das ich dir helfen konnte und die Box wieder funktioniert.Vielleicht bekommste ja irgendwann wieder Lust das Neutrino hier noch mal zu probieren denn es ist ein sehr gutes Image was bestens funktioniert.
DaViD_Black
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#8

Beitrag von DaViD_Black »

nachdem ich mir nun 2 tage lange gesichter angesehen hab, muss ich mir das noch überlegen. :)
auf jeden fall hat mich neutrino eher überzeugt als das überladene und dadurch langsame e2.
e2 ist sowieso am ende. von daher habt ihr hier sicher das bessere ende auf eurer seite.

nur den echten mehrwert gegen die originalsoft seh ich FÜR MICH nicht, da ich ausser nem laufvogel nur ein gutes bild und schnelle reaktion brauche. daher ist ein imagewechsel für mich erstmal erledigt.
ich schreibe alles klein, weil meine shift taste defekt ist!
Benutzeravatar
Gismotro
Moderator
Moderator
Beiträge: 1177
Registriert: So 7. Aug 2011, 22:20
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#9

Beitrag von Gismotro »

DaViD_Black hat geschrieben:wäre ein guter tipp gewesen...
habe aber schon durch den link von hulkster das problem lösen können!
Hab ich die Tips so richtig eingebaut ?

http://wiki.mbremer.de/index.php?title= ... nicht_geht:
Anskar26
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 18:42
Wohnort: Thüringer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#10

Beitrag von Anskar26 »

DaViD_Black hat geschrieben:nachdem ich mir nun 2 tage lange gesichter angesehen hab, muss ich mir das noch überlegen. :)
auf jeden fall hat mich neutrino eher überzeugt als das überladene und dadurch langsame e2.
e2 ist sowieso am ende. von daher habt ihr hier sicher das bessere ende auf eurer seite.

nur den echten mehrwert gegen die originalsoft seh ich FÜR MICH nicht, da ich ausser nem laufvogel nur ein gutes bild und schnelle reaktion brauche. daher ist ein imagewechsel für mich erstmal erledigt.
Das mit dem E2 am Ende sehe ich nun wirklich nicht, es gibt doch HDMU .
Sagt Dir ja auch was.
Da hast Du vom sterbenden E2 nichts geschrieben.
Und mit Multiboot von j00zek noch BPanther was will man mehr.
Mfg
DaViD_Black
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 912 zurück flashen zum original geht nicht

#11

Beitrag von DaViD_Black »

@gismotro

es steht kein update succesfull im display glaub ich, sondern einfach nur kathrein ufs912.

evtl. noch schreiben dass man zweimal nacheinander das blabla.data flashen sollte.
ob das mit dem stromlos machen wichtig ist, weiss ich nicht. schaden tuts aber nicht.

ansonsten ist es das was ich gemacht hab.

danke für deine Wiki-arbeit :beerdrink:

@anskar,

ich kann verstehen, dass du meine ansicht nicht teilst, du wohnst schliesslich im HDMU :thumbs: .
aber e² ist und bleibt für mich ein spielzeug. hat einfach zu viel schnickschnack, den ich nicht brauche. ich seh mir das an, seit meine käthe910 (eine der ersten 1W kisten) noch mit der 1.05 geupdated wurde.
ich habe früher so ziemlich alle images getestet derer ich habhaft werden konnte. aber es ist fakt, dass e2 für mipsel gebaut wurde.
es ist echt beeindruckend, wie stabil und easy heute HDMU mit den leistungsfähigeren (und mit ausreichend ram versehenen) boxen rennt. aber wenn du dir meine killerkriterien: schnell, gutes bild und stabil ansiehst, weisst du warum ich mich so entscheide.

als echte alternative sehe ich titan an, aber das ist mir die zusatzinvestition nicht wert. habe das auf ner 510er und finde es einfach genau das was ich haben will. hab es neulich bei nem kumpel auf ne a700 gemacht. das war ne sehr sinnvolle investition.

ich denke dass nmp in die richtung titan gehen kann, aber da es wieder für mehrere plattformen gebaut wird, kann es nicht aus jeder einzelnen das maximum herausholen... wir werden sehen.

aber das sind nur so meine persönlichen gedanken am rande, womit ich keineswegs eure arbeit im HDMU in frage stellen will.
wer auf e² steht, der ist mit HDMU absolut bestens bedient! aber ich denke ihr seid dort die letzte e² bastion, seit sich aaf nur noch um titan kümmert...

also in diesem sinne einen schönen abend noch, und nochmal danke für die unterstützung.
ich schreibe alles klein, weil meine shift taste defekt ist!
Antworten

Zurück zu „UFS912 - FLASH“