TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

Antworten
Lasagnevernichter
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 02:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#1

Beitrag von Lasagnevernichter »

Hallo,

für einen Bekannten habe ich BPanther Neutrino auf seinem UFS912 ins Flash gespielt. Er betreibt den Receiver über Scart an seinem Röhrenfernseher (ein Sony, falls das wichtig ist) -- irgendwann mal soll ein LCD-Fernseher angeschafft werden.

Mit Rev. 4791 ist meistens schon beim Einschalten des Receivers das Bild vertikal durchgelaufen auf dem Fernseher. Normalerweise ließ sich das für den Moment beheben durch Neustart von Neutrino aus dem Hauptmenü, dann war bis zum nächsten Einschalten das Bild stabil. Das Verhalten mit dem Durchlaufen ließ sich auch auf einem anderen Röhrenfernseher (ebenfalls ein Sony) reproduzieren.

Ich habe dann wieder zurück auf den vorherigen Stand geflasht, Rev. 4667. Damit war das Problem wieder weg. Doch seit einigen Wochen taucht auch mit der 4667 das Problem auf, anscheinend wird das Problem zunehmend stärker.

Falls es relevant ist: Der Receiver und der Fernseher werden über eine Verteiler-Steckdose mit Schalter komplett stromlos gemacht, wenn sie nicht benutzt werden. Ich habe den Leuten eingeschärft, dass dazu vorher der Receiver ordentlich mit der Fernbedienung ausgeschaltet werden muss (Standby ist deaktiviert) -- ich hoffe, das wird auch eingehalten.

Ist dieses Problem bekannt? Kann man vielleicht durch Verstellen eines Wertes erreichen, dass der Fernseher besser auf das Scart-Signal synchronisieren kann? Oder stirbt da gerade ein Bauteil im Receiver? (Gegen Letzteres spricht wohl, dass dieses Problem ursprünglich nur mit der neueren Neutrino-Version aufgetreten ist.)

Schon mal danke für Eure Hilfe!
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11450
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal
Kontaktdaten:

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#2

Beitrag von BPanther »

Kommt mir irgendwie bekannt vor, weiß aber auf die schnelle nicht mehr, ob es der Scart-Chip in der Box war (da wars aber eher die 910) oder was anderes. Hast du auch unterschiedliche Modis probiert (RGB<->CVBS)?
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Lasagnevernichter
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 02:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#3

Beitrag von Lasagnevernichter »

Nein, ich habe von vornherein auf RGB gestellt. Aber ich kann das nächste Mal auf CVBS umstellen, wenn ich wieder zu den Bekannten komme -- leider bin ich nur alle paar Tage dort.

Danke für die rasche Antwort; ich gebe Feedback nach dem Umstellen!
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11450
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal
Kontaktdaten:

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#4

Beitrag von BPanther »

Alles klaro. Nicht jeder TV konnte RGB - und nen Versuch ist es Wert. Ein voll beschaltetes Scartkabel setze ich mal vorraus (nicht die Billig-Dinger wo nur 5 Leitungen der 21 beschaltet sind).
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
mattmasch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Jul 2012, 15:48
Wohnort: bei Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#5

Beitrag von mattmasch »

...könnte sein das du mit deiner Vermutung von wegen billig Scartkabel nicht falsch liegst.
Solche Phänomene hatte man zu Analogzeiten oft bei mangelnder Schirmung oder Masseschleifen.
Im NF Bereich macht sich so was durch brummen bemerkbar.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11450
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal
Kontaktdaten:

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#6

Beitrag von BPanther »

Nunja, brummen oder gar schwarze/weiße hotizontale Balken entsprechen einer argen Brummschleife. Das hatte ich mal bei meiner Mutter vor einigen Jahren, da lagen dann über 30V (!) zwischen Scart-Masse und Receiver-Masse an. Ist man mit dem Scart-Stecker über den Receiver gegangen war's nen richtiges Feuerwerk. Der Ursprung war da allerdings die Hausantenne/Kabelanschluß (über den TV dann gekommen), denn diese Masse ist nicht die gleiche wie die der Steckdosen. Ein drehen der Stecker hat nur bedingt da geholfen, also leicht verringert (ja, sowas kann durchaus auch funktionieren), es mußte ein richtiger Filter in die Antennenleitung des Kabelanschluß zwischengeschaltet werden.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
mattmasch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Jul 2012, 15:48
Wohnort: bei Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#7

Beitrag von mattmasch »

...manchmal hilft es auch einfach mal einen Draht an die Heizung oder Schutzleiter zu ziehen.
Natürlich nur wenn der FI dann noch mitspielt.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11450
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal
Kontaktdaten:

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#8

Beitrag von BPanther »

Das sollte man besser nicht machen, denn die klassische Nullung der Steckdosen (hier wurde das so gemacht, daher auch das Problem) ist NICHT Erde (Heizung) und man bekommt damit erst recht einen argen Potentialunterschied incl. Brummschleife.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Lasagnevernichter
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 02:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#9

Beitrag von Lasagnevernichter »

Hallo,
BPanther hat geschrieben:Hast du auch unterschiedliche Modis probiert (RGB<->CVBS)?
vor drei Tagen bin ich wieder bei dem Bekannten gewesen. Wie sich herausgestellt hat, gibt's neben RGB über Scart nur noch YPbPr zur Auswahl -- aber kein CVBS/FBAS. Während das Bild durchlief, habe ich mal auf YPbPr umgestellt, aber das hat nichts gebracht.

Anschließend habe ich das Scart-Kabel gegen ein dickes, hochwertiges ausgetauscht. Seither ist das vertikale Durchlaufen nach dem Einschalten nicht mehr aufgetreten.
Ob das aber wirklich die endgültige Lösung war, werde ich erst in ein oder zwei Wochen sagen können: Solche längeren Zeitabstände ohne vertikales Durchlaufen hat's bisher auch schon gegeben.

Jedenfalls schon mal vielen Dank für Eure Tipps! An eine mangelnde Schirmung des Scart-Kabels hätte ich überhaupt nicht gedacht.
Benutzeravatar
Gismotro
Moderator
Moderator
Beiträge: 1177
Registriert: So 7. Aug 2011, 22:20
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TV-Bild über Scart läuft vertikal durch

#10

Beitrag von Gismotro »

Hin und wieder habe ich das bei meiner Röhre auch, aber nach einem Neustart war es immer behoben. Zumindestens für den Tag .....
Antworten

Zurück zu „UFS912 - FLASH“