UFS 912 Abgestürzt

Antworten
Wolf007
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 22:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

UFS 912 Abgestürzt

#1

Beitrag von Wolf007 »

Hi, gestern Abend habe ich die Box mit BP Neutrino neu gestartet und da kam beim Booten "Neutrino Fehler". Sie fuhr auch weiter hoch, aber bei HD Sendern kommt "Neutrino Crash".

Nun gut, ich dachte die Box neu flashen und gut ist. Ging aber nicht, weder mit dem BP Image noch mit dem Recovery Image. Nun geht Garnichts mehr. Der Flash Speicher wird auch nicht gelöscht und beschrieben.

Heute mal ein bisschen im Netz rumgestöbert und gelesen man soll den Befehl "flash_eraseall /dev/mtd3" ausführen. Kann man den Befehl auch über USB einspielen bzw. in der "updatescript.sh" einbauen?

Oder geht das nur mit Putty und dem entsprechenden Kabel, das müsste ich mir aber erstmal zusammen basteln.

Danke
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS 912 Abgestürzt

#2

Beitrag von BPanther »

Um flash_eraseall /dev/mtd3 ausführen zu können muß die Box schon starten (auch wenn sie im Fehlerbild immer wieder landet), was sie aber bei Dir wohl nicht mehr macht.

Wurde irgendwas an der Box verändert vor dem Problem (USB-Stick, HDD etc.)? Ansonsten erneut versuchen zu flashen via USB-Stick. Dabei alles an USB-Geräten abklemmen und wenn fertig auch den USB-Flashstick entfernen vor dem Neustart der Box und unbedingt auf die Meldungen im VFD achten. Wenn möglich ein serielles Kabel anschließen, damit man mehr als nur die Meldungen des VFD sieht. Ansonsten wäre auch noch ähnlich wie bei der UFS910 ein Hardwaredefekt z.B. durch defekte Kondensatoren denkbar - wobei ich das nur von der UFS910 so gravierend kenne - aber einen Versuch ist es Wert.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS 912 Abgestürzt

#3

Beitrag von BPanther »

Nachtrag: Das mit dem flash_eraseall /dev/mtd3 ist vollkommener Unsinn, denn mtd3 beinhaltet lediglich die Firmware-Dateien (*.elf Dateien), nicht das eigentliche Image. Würde also das Problem nicht wirklich beheben, es sei denn, die Firmware-Daten wären beschädigt, was aber eher unwahrscheinlich ist.

Daher bleibt die Vorgehensweise wie zuvor beschrieben.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Wolf007
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 22:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS 912 Abgestürzt

#4

Beitrag von Wolf007 »

Danke erstmal, an der Box habe ich nichts verändert. Sie lief seit ca. 6 Monate durch ohne Probleme. Wenn ich das Recovery wieder einspielen will (nach Anleitung) steht ganz kurz erase Flash und write Flash (geht auch ganz schnell) und bleibt dann bei der Meldung "Starten" hängen.

Die Kondensatoren sehen optisch auch ganz gut aus, keiner geplatzt oder so.

Ich werde mal das alles nochmal machen mit allen USB Sticks die ich habe. Vielleicht habe ich nur den falschen erwischt. Ich habe für mein Nachbar vor Weinachten auch eine UFS 912 geflasht und das ging ohne Probleme.

Und über die serielle Schnittstelle kann man sie nicht flashen (wie bei der Coolstream)?

Danke erstmal.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS 912 Abgestürzt

#5

Beitrag von BPanther »

Seriell flashen ist sicherlich auch möglich, aber habe ich nie probiert und kann daher dazu nichts sagen. Im Grunde geht sowas ja bei jeder Box, das flashen von USB machts nicht anders und wird dabei direkt vom Bootloader ausgeführt.

Versuche es mit einem kleinen USB-Stick (besser mit FAT - nicht FAT32) z.B. 2GB oder kleiner, dann sollte es klappen. Wenn der USB-Stick nicht gelesen wird hilft auch meist eine komplette Formatierung des Sticks und die Datei neu kopieren, dabei jedoch nichts weiter löschen/umbenennen etc. damit der Stick sozusagen nicht weiter verändert wird. Der Bootloader tut sich manchmal schwer mit dem einlesen des USB-Sticks.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Wolf007
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 22:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS 912 Abgestürzt

#6

Beitrag von Wolf007 »

Danke erstmal, ich habe nun alle USB Sticks durch. Funktioniert nicht, erase Flash und write Flash dauert nochnichtmal eine Sekunde. Ich denke mal der hat es hinter sich.

Mein Arbeitskollege fährt nächste Woche nach Polen und kennt da einen der sich mit Elektronik auskennt. Er nimmt ihn dann mal mit, mal sehen was rauskommt.

Danke
Benutzeravatar
mattmasch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Jul 2012, 15:48
Wohnort: bei Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS 912 Abgestürzt

#7

Beitrag von mattmasch »

...die 912 ist es alle mal Wert ordentlich repariert zu werden!
Kann dir da nur

http://www.kathrein-sachsen.de/index.php?seite=home

empfehlen.

Ist gleich bei mir um die Ecke, kenne dort den Werkstattmeister den Herrn Funke sehr gut.
Kann die nur empfehlen bei Hardware Reparaturen.
Schnell...preiswert und zuverlässig!

Kannste alles online erledigen und hinschicken-fertig
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS 912 Abgestürzt

#8

Beitrag von BPanther »

@Wolf007: Nunja, das flashen der UFS912 braucht in der Tat nur Sekunden, wohingegen das Lesen des Images vom Stick im Vergleich dazu ewig braucht, da das im Gegensatz zu manch anderen Boxen komplett NAND ist statt NOR oder ein Mix des Flashspeichers. Evtl. kann ich dazu ja mal ein Video machen. Hast Du kein serielles Kabel für die Box (ggf. selbst gebastelt)?

@mattmasch: Vorsicht: Hat die Box nicht das org. Image, wird das teurer oder die Reparatur gleich abgelehnt wenn man Pech hat und an den falschen gerät.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
mattmasch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Jul 2012, 15:48
Wohnort: bei Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS 912 Abgestürzt

#9

Beitrag von mattmasch »

...hat die Werkstatt nie interessiert wenn es ein Hardwarefehler war.

Habe dort schon einige reparieren lassen.
Wolf007
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 22:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: UFS 912 Abgestürzt

#10

Beitrag von Wolf007 »

Danke nochmal euch allen, aber wisst ihr was komisch ist? Ich habe mir in der Zeit eine andere Kathi bei eBay besorgt. Sie kam vor drei Tagen und ich hab sie gleich vom original Image befreit. Sie lief knapp zwei Tage mit Neutrino, dann wieder Neutrino Crash. Nach ein paar Neustarts hatte ich das gleiche Problem wie bei der ersten. Nichts ging mehr. :heulen2: :heulen2: :heulen2: Immer wieder probiert zu flashen, ohne Erfolg.

Gestern bekam ich die erste Box zurück mit der Aussage das die Hardware in Ordnung wäre.

In meiner geistigen Umnachtung habe ich dann mal einfach das Neutrino Image geflasht was ich mal vor ein halben Jahr geladen habe.

Und? Alles lief durch und er startet, ab zum zweiten, geflasht und alles gut.

Bin Happy :party9: :lachen-tv: :drinking:

Ich dachte schon ich bin zu blöd, aber ich lasse die alte Firmware laufen. Ist eh nur fürs Schlafzimmer. Und die zweite Box kommt ins Kinderzimmer.

Zum rumspielen habe ich im Wohnzimmer meine Coolstream.

Danke noch mal.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11453
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: UFS 912 Abgestürzt

#11

Beitrag von BPanther »

Evtl. stimmt was mit der Swap-Partition nicht, diese kann man manuell vorbereiten in Telnet mit

bpflash makeswap

Danach die Box neu starten. Von da an landen z.B. die Emus auf der Swap-Partition und stehen nach Updates (das Backup davon geht ebenfalls dorthin, daher muß die Partition OK sein) sofort wieder zur Verfügung.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „UFS912 - FLASH“