DiSEqC Engine-Konfiguration

Antworten
bozsoy
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

DiSEqC Engine-Konfiguration

#1

Beitrag von bozsoy »

Hallo mein Freund
Ich verwende BPanther Neutrino Image, kann aber die Motoreinstellungen nicht anpassen.
Mein Gerät ist Kathrein 912,

Bitte hilf mir
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11200
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal
Kontaktdaten:

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#2

Beitrag von BPanther »

Du solltest zunächst ein Update machen, das Image ist doch schon recht alt. ;)
Zum anderen: Einfach auf "Diseqc Erweitert" stellen, dann klappts auch mit dem Motor.

You should update the image, it's very old. ;)
Second: Just use "Diseqc Advanced" and you can use the rotor.


BTW: Verschoben in den richtigen Bereich.
Moved to correct area.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

bozsoy
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#3

Beitrag von bozsoy »

Vielen Dank...Vielen Dank, mein Freund, wie werden gotoXY und Rotoreinstellungen sein,
Ich würde mich freuen, wenn Sie uns dabei helfen, wie illustrierte Erzählung....Ich habe 3.3.7 Bild hochgeladen, Engine hat sich nicht bewegt

bozsoy
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#4

Beitrag von bozsoy »

Ich habe 3.3.7 Bilder hochgeladen, der Motor hat sich nicht bewegt... Gibt es jemanden, der mir hilft?

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11200
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal
Kontaktdaten:

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#5

Beitrag von BPanther »

Du musst schon genauer schreiben, was Du wo eingestellt hast. Ich benutze selbst einen Motor - auch mit Unicable2 - und das funktioniert.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Benutzeravatar
Janus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 128
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 10:29
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#6

Beitrag von Janus »

Ich habe 3.3.7 Bilder hochgeladen, der Motor hat sich nicht bewegt...
Ich sehe da nur ein einzelnes Bild zur Neutrino-Version.

Ich kenne mich mit dieser Box garnicht aus, aber meine HD51 und meine Duo4K lassen sich mit aktuellen Neutrino-Images ganz einfach überreden, meine Motorschüssel (per GotoXY - aka USALS) auf alle Positionen zwischen 46E und 30W zu drehen.
Und wenn ich die geodätischen Koordinaten des Schüsselstandorts korrekt eingebe, dreht sie sich sogar auf die richtigen Positionen.

Falls Du den Motor über den motorinternen Positionsindex steuern willst/musst, wird GotoXY ausgeschaltet und der entsprechende Rotor-Index im Motor für diese Position (s. Motor-Manual) wird dort jeweils eingetragen.

Entscheidende Voraussetzung ist ein wirklich lotrechter Mast und eine absolut korrekte Grundeinstellung der Schüssel auf Deine Referenzposition, sonst wird es wie beim Struwwelpeter: "LNB guck' in die Luft"

Wenn das Neutrino für Deine Box dann auch noch genau so aussieht wie das für meine ARM- und CST-Boxen, könnte ich Dir weiterhelfen...
VU+ Duo4K, 1x DVB-S2 TwinFBC, 1x DVB-C FBC, 2TB-HDD, 128GB-Stick
und Andere...

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11200
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal
Kontaktdaten:

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#7

Beitrag von BPanther »

Er meint mit "Bilder" nicht "Bilder" sondern das "Image" selbst, was er aktualisiert hat. Das liegt am Übersetzungsprogramm.

Das Prinzip der Motorsteuerung in Neutrino funktioniert in allen Images gleich, egal ob SH4, MIPS oder ARM. Was mir noch auf Arbeit so eingefallen ist, man kann ggf. die Diseqc Wiederholungen erhöhen, falls ein "schlechtes" oder langes Kabel benutzt wird. Da kann sowas notwendig sein. Ansonsten, wie Du schon geschrieben hast, recht einfach einzurichten. Ich selbst nutze festgelegte Motorpositionen, macht sich mit dem HH90 und der Selfsat einfacher für mich.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Benutzeravatar
Janus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 128
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 10:29
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#8

Beitrag von Janus »

Das Prinzip der Motorsteuerung in Neutrino funktioniert in allen Images gleich
Das war mir schon klar. Hab' ja die DiSEqC-"Files" gelesen.
Meine Frage bezog sich eher auf das Aussehen des UI für die Einstellung der Empfangseinrichtung in dieser mir unbekannten Hardware. Mancher Hersteller nennt die Sachen halt anders...

<OT>
Die Sache mit dem Rotor-Index war mir bei meinem Motteck zu kompliziert in der Festlegung der nicht vorkonfigurierten Positionen. Zudem war mir die vorkonfigurierte Index-"Sortierung" logisch nicht wirklich nachvollziehbar.
Und meine 33 verfügbaren (und hobbymäßig nutzbaren) Positionen übersteigen auch noch die Zahl der dort möglichen 15 Indizes.
Die einzige "Konfiguration" der GotoXY/USALS-Variante war die Ermittlung der geodätischen Koordinaten. Mit GoogleMaps - Satview in höchster Vergrößerung - war die Schüssel genau zu erkennen und fast auf den Zentimeter zu bestimmen.
</OT>
VU+ Duo4K, 1x DVB-S2 TwinFBC, 1x DVB-C FBC, 2TB-HDD, 128GB-Stick
und Andere...

bozsoy
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#9

Beitrag von bozsoy »

Warum ist DiSEqC 1.2 nicht im Bild?

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11200
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal
Kontaktdaten:

Re: DiSEqC Engine-Konfiguration

#10

Beitrag von BPanther »

"Erweitert" macht sozusagen alles größer DiSEqC 1.1, also auch DiSEqC 1.2 - von daher vollkommen ausreichend von der Bezeichnung her.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Antworten

Zurück zu „UFS912 - FLASH“