Aufnahme auf FreeNas

Antworten
basti2010
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 18:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Aufnahme auf FreeNas

#1

Beitrag von basti2010 »

Moin, ich habe mal wieder meine alten Kathrein 910 angeworfen, das aktuelle Version von BPanthers installiert und wollte jetzt meine Mounts anlegen .... allerdings sagt er mir immer "Das das Aufnahmeverzeichnis nicht beschreibbar ist".

Ich benutze seid neustem ein selbstgebautes Nas mit der FreeNas-Software. Kann mir das einer weiterhelfen ?

Habe die Freigaben als CIFS angelegt.
Muss ich die Freigaben mit vorangestellten "\" eintragen?

bei mir sieht das ganze jetzt so aus.
2018-01-20 00_12_13-yWeb.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von basti2010 am Sa 20. Jan 2018, 02:05, insgesamt 1-mal geändert.
Brauchst du mehr Onlinespeicher für deine Dropbox ? - 500MB zusätzlich für uns beide.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11205
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme auf FreeNas

#2

Beitrag von BPanther »

Und Du verwendest wirklich die alte stm22 Version? Das ist aber v1.xx, nicht 2.xx. Aber es muß, egal welche Version, im Extras Menü das CIFS Modul aktiviert werden, ohne dem geht es nicht. Diese ist erst ab v2.xx rev6399 sowie v3.xx direkt im Kernel enthalten und dadurch dann in den Extras-Optionen entfallen.

EDIT: Und warum nutzt Du nicht das schnellere NFS?
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5266
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Aufnahme auf FreeNas

#3

Beitrag von DboxOldie »

Das lokale Verzeichnis muss einen Schrägstrich haben, also so : /mnt/hdd
Bei CIFS :
Das Verzeichnis (die CIFSFreigabe) da ist kein führender Schrägstrich.
Allerdings kenne ich das nur, dass die Freigabe ein Name ist, kein kompletter Pfad.
So wie es in der Windows Netzwerk Umgebung angezeigt wird.
Und mach das lieber im Neutrino Netzwerkmenü, das funktioniert sicher.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

basti2010
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 18:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Aufnahme auf FreeNas

#4

Beitrag von basti2010 »

Also um alle Unklarheiten auszubügeln, diese Version habe ich installiert --> miniFLASH_BASE-rev6402.

edit

wenn ich es als CIFS eintrage dann wird das kleine Sysmbol auch grün, bei NFS nicht - aber ein aufnehmen ist trotzdem nicht möglich.

muss ich das lokale Verzeichnis vorher noch anlegen oder macht er das automatisch?
Brauchst du mehr Onlinespeicher für deine Dropbox ? - 500MB zusätzlich für uns beide.

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11205
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme auf FreeNas

#5

Beitrag von BPanther »

Ok, danke, entsprechend verschoben.

Wenn schreiben nicht möglich ist, dann wurden evtl. keine Schreibrechte bei der Freigabe am Server vergeben. Am besten mit der Hilfeseite vergleichen von freenas.org.

Zum NFS: Das muß der Server natürlich auch können bzw. dort aktiv sein. Aber das kannst Du unter freenas.org bzw. der dortigen Hilfeseite ja selbst nachlesen wie man das genau macht.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

basti2010
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 18:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Aufnahme auf FreeNas

#6

Beitrag von basti2010 »

Ich werde das Thema einfach mal fortführen. Ich habe jetzt ein weiteres Problem seid kurzem kann ich den Swap nicht mehr erstellen (Beim Starten des Recivers kommt immer Swap-F Fehler). Auch schon Stick als Fat neu formatiert.

Aufgrund das der stick nicht Swapt kann ich auch nicht aufnehme (hier lang das aufnahme Verzeichnis was auf den Server zeigt).

Gibt es andere Sinnvolle Verzeichnisse wo man sein aufnahme-Verzeichnis mappen kann (in vielen Verzeichnissen gibt es keine schreibrechte )
Brauchst du mehr Onlinespeicher für deine Dropbox ? - 500MB zusätzlich für uns beide.

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5266
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Aufnahme auf FreeNas

#7

Beitrag von DboxOldie »

Für die 'Mountponts' wo Platten, Sticks, Net-Shares etc. gemountet werden braucht es KEINE Schreibrechte am Verzeichnis selber.
Beim Mounten werden die Rechte des entsprechenden Gerätes dort übernommen, und auch angezeigt.
Im Verzeichnis /mnt stehen mehrere Mountpoints (leere Verzeichnisse) zur Verfügung,
die auch im Netzwerk-Mountmenü default mässig eingetragen sind als lokales Verzeichnis.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11205
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme auf FreeNas

#8

Beitrag von BPanther »

Wie im Wiki auch beschrieben, KEIN FAT benutzen sondern ext2 oder ext3 für die Swap-Partition, ansonsten wird das nichts. FAT ist nur für den Flash-Stick notwendig, ansonsten grundsätzlich vermeiden.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Antworten

Zurück zu „UFS910 - FLASH (stm24) - ALTE Versionen v1/v2“