Test

Antworten
Jule_666
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: Do 20. Sep 2012, 08:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Test

#1

Beitrag von Jule_666 »

Hi!

Hab jetzt mal die aktuellste Testrevision angeworfen und die läuft sehr gut. Hab bisher nix gefunden was nicht funktioniert... Super Arbeit!!! :D

Eins finde ich aber eher suboptimal... Das Hauptmenü ist so extrem winzig. Egal ob die gute alte d-box2 oder mohoush´s nhd2 haben ein großes Hauptmenü. Also schön breit und hoch. Wenn ich bei Deinem Neutrino die Schriftgörße ändere, passt nix mehr rein. Warum ist das so extrem winzig? Z.B. passt im Default "Netzwerkeinstellungen jetzt zuweisen" garnicht ins Menü. Kann ich das irgendwie anpassen? Auch wenn ich gute Augen und nen großen TV hab, würde ich gerne alles etwas größer und TV-füllender haben. Z.B. auch die Infos zur Sendung und die Vorschau des aktuellen Programms (hier könnte man viel mehr Sendungen sehen ohne zu scrollen). Diese beiden Fenster sollten bestenfalls so groß sein wie die Bouquet-Liste. Die ist nämlich super!
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11761
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: Test

#2

Beitrag von BPanther »

Ähmm... "Winzig" würde ich nicht sagen, eher "genau richtig". Diese riesigen Anzeigen "für Blinde" mag ich ganz und garnicht (siehe bei Scart, da ist fast alles Bildfüllend).
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Jule_666
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: Do 20. Sep 2012, 08:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Test

#3

Beitrag von Jule_666 »

Nun ja das kommt halt drauf an... Ich sitze ca. 6 Meter vom TV weg. Auch wenn es ein 55" ist sind die Standard-Schriften etwas klein auf die Distanz. Klar kann man die lesen, aber etwas größer ist dann angenehmer. Wäre einfach besser, wenn man da individuell was machen könnte. Ich denke das lässt sich über´s Menü nicht wirklich umsetzen oder? In welchen Files sind die Fenstergrößen denn definiert?

Wenn ich die Schrift in der Info-Bar größer mache, schreibt die Uhr über die Sendungsinfo weil sich der "Einrückpunkt" bei Größenänderung nicht verschiebt. Das heißt es quetscht sich da zusammen und rechts neben den Sendungsinfos hab ich noch ewig viel platz. Kann man da nicht irgendwie einen Variable einbauen, dass sich der Anfangspunkt der Sendungsinfo abhängig von der Schriftgröße nach rechts/links verschiebt?
Benutzeravatar
udog
Moderator
Moderator
Beiträge: 1422
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 11:18
Wohnort: Thüringer (Altenburger Land)
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Re: Test

#4

Beitrag von udog »

willst Du Fern sehen ?oder Menüs betrachten
rück näher ran Kumpel dann klappt das schon :wink:
Ich finde das es optimal eingestellt ist so wie es ist.....................
Ist ja bei herkömmlichen Receivern auch nicht anders.
Benutzeravatar
mohousch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 967
Registriert: Di 18. Sep 2012, 20:21
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Test

#5

Beitrag von mohousch »

Ist ja bei herkömmlichen Receivern auch nicht anders.
stimmt nicht ganz, diese Groesse ist nur bei NeutrinoHD und keine andere DVB Soft ;-)
man kann je näher ran rucken und anderen orig oder alternativen Soft OSD Groesse schauen ;-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11761
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: Test

#6

Beitrag von BPanther »

Nunja, 6m ist dann doch recht weit weg.
Es sind Variablen eingebaut, die das verschieben in einem gewissen Rahmen innerhalb der Infobar oder den Menüs erlauben, aber wahrscheinlich sind die Schriften bei Dir schlicht zu groß. Zudem ändert sich auch nicht die Infobar- oder Menügröße dabei, die bleibt wie sie ist - die ist fest vorgegeben. Es sei denn der Menütitel wird größer, dann passt sich auch das Menü meist selbst mit an.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Jule_666
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: Do 20. Sep 2012, 08:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Test

#7

Beitrag von Jule_666 »

Näher ran rücken geht nicht dann sitze ich mitten im Wohnzimmer. Das würde echt blöd aussehen... :D

Speziell in der Infobar scheint es keine Routine zu geben. Wenn man da die Uhrzeit der Sendung und den Sendungsnamen (die ja im Default zwischen sich einen kleinen Freiraum lassen) nur 3 Nummern größer macht, dann fehlt der Freiraum zwischen den beiden komplett. Das sieht dann einfach nicht mehr gut aus und wirkt unübersichtlich.

Ich fänd es halt super, wenn sich die jeweiligen Menüs an die Schriftgröße anpassen würden. So wie z.B. ein Browser beim zoomen die Seite neu anpasst (wenn diese das unterstützt). So wie es jetzt ist, macht das Menü für die Schriftgröße nicht wirklich Sinn. Zumindest nicht wenn man eine größere Schrift einstellt.

Versteht mich nicht falsch, dass soll nur konstruktive Kritik und kein Genörgel sein. Wie schon gesagt, läuft auf meiner IP ansonsten alles absolut fehlerfrei (@mohoush: übrigens auch die Aufnahmen... irgendwas ist entscheidend anders bei bpanther...)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11761
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: Test

#8

Beitrag von BPanther »

Keine Sorge, verstehe ich schon nicht als Gemecker. ;)

Ich kann Dich da schon verstehen, die Infobar hat da so ihre Macken was das betrifft. Die wurde von mir damals mal komplett geändert gegenüber dem GIT, kann sein, daß da noch einige Fehler drin sind. Allerdings gehts ja schon bei den Menüs los, daß die sich nicht so anpassen wie Du Dir das vorstellst - oder auch wie man es erwarten würde. Irgendwann ist da die Schrift halt zu groß, so daß auch die nicht mehr angepasst werden. Nur solche risigen Menüs wie sie z.B. bei mohousch verwendet werden (oder nicht mehr?) mag ich garnicht. 960x720 ist einfach zu groß, daher bin ich auch bei 1280x720 geblieben. Daß das nichts für ne riesige Leinwand ist, ist mir dabei aber auch klar. Wenn ich daran mal rumexperimentiere, dann erstmal bei den Menüs selbst, die Infobar wird da weitaus aufwändiger...
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
mohousch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 967
Registriert: Di 18. Sep 2012, 20:21
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Test

#9

Beitrag von mohousch »

bei mohousch verwendet werden (oder nicht mehr?) mag ich garnicht. 960x720 ist einfach zu groß, daher bin ich auch bei 1280x720 geblieben.
ja stimmt ist nicht mehr wie Du das mal getestet hast (720x576) ist jetzt auch HD gleich Hohe wie bei dir nur im 4:3 Formate d.h die 960 und nicht 1280 (16:9 Format) das unterscheidet denn sich in der breite, die Groesse bleibt optisch erhalten egal was für Video Mode eingestellt ist.

Im neutrino sind viele Fenster Groesse vom Schrifft Groesse abhängig und auch die Font, z.B man ändert die Font den ändern damit viele neutrino Windows, wie z.B Bouquets liste, Channelliste, event liste.

@jule_666
bei BPanther neutrino kann man ja die Schrifft Groesse vieles Menues einstellen.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11761
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: Test

#10

Beitrag von BPanther »

Aja, danke für die Info mohousch mit den Menügrößen bei Dir. Ich fühlte mich damals bei den großen Teilen etwas "erschlagen", ähnlich wie bei der DBox2 es auf dem LCD ist. ;)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „Vizyon810HD/820HD (Cuberevo Mini/Mini2/IpBox900/910) - USB“