Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

Benutzeravatar
hpk
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Aug 2021, 18:50
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#1

Beitrag von hpk »

Hallo in die Runde,

vor einiger Zeit habe ich ja aus reinem Spieltrieb heraus und weil die ARD den Radiobetrieb umgestellt hatte den UFS922 auf BPanthers Neutrino geflasht.

Die erste Intention, wieder Radio hören zu können, wurde erfüllt, auch die normalen HD Sender und das Aufnehmen derselben hat direkt funktioniert - also Zweck erfüllt - da Grundsätzlich auch TV funktioniert - übererfüllt.

Als ich bemerkt hatte, dass auch Pluto TV mittels 'LUA Skript' und 'Pluto TV to XML' verfügbar war, habe ich angefangen auch damit zu spielen - es war nicht wirklich wichtig - und ab und an gab es Abstürze, Fehlermeldungen und Aufnahmen wurden abgebrochen etc.pp. Der UFS922 hatte wirklich zu kämpfen und lief immer unter Vollast.

Mit dem Update vom 16.01.2024 ist das gesamte deutlich stabiler und geschmeidiger und wirklich nutzbar geworden - zumindest bei mir und damit einen herzlichen Dank an BPanther. Ich könnte den UFS nun guten Gewissens weiter veräußern/ verschenken und er würde gut und sicher funktionieren.

Folgende Einstellungen habe ich umgesetzt:
Bildschirmfoto 2024-01-29 um 20.28.28.png
Das habe ich so für das erste Gebiet - hier ist Deutschland gezeigt - so gemacht für GB und US habe ich die epgmap.xml nicht mehr gelöscht.

Im Webinterface habe ich die "alten" Links für den EPG einstellen müssen, die neuen .gz-Links - die nun mit der PlutoTV to XML 2.4 funktionieren sollen, hat der UFS922 nicht nutzen können. Ich kann für die drei Länder also weiter folgende Links nutzen:

https://raw.githubusercontent.com/matth ... oTV/de.xml
https://raw.githubusercontent.com/matth ... oTV/gb.xml
https://raw.githubusercontent.com/matth ... oTV/us.xml
Bildschirmfoto 2024-01-29 um 20.31.49.png
Erstmalig habe ich auch die Senderlogos eingespielt, indem ich diese über Fred_Feuerstein's NI Logo-Updater heruntergeladen habe:
Bildschirmfoto 2024-01-29 um 20.33.35.png
Zwei Dinge sind mir aktuell aufgefallen:

- Die Logos der PlutoTV Sender werden bei mir nicht angezeigt. Der Pfad zu den Logos ist auf sdb2 eingestellt, ein USB Stick der als eine Partition auch die SWAP-Datei beherbergt und auf der die weiteren Portion - sdb2 eben - auch als Ablage für Daten dient.
- Die Aufnahmen von Pluto TV werden auf dem USF922 von der internen Festplatte ohne Ton abgespielt. Ein Kopieren auf den NAS und dann über den UPnP Browser auf den Synology-NAS in den Pfad der PlutoTV Aufnahme gesprungen und von dort wiedergegeben. Da ertönt bei der Wiedergabe von dort dann auch der mit aufgenommene Ton.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hpk am So 4. Feb 2024, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hpk für den Beitrag:
BPanther (Mo 29. Jan 2024, 21:55)
Bewertung: 7.14%
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update vom 16.01. - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#2

Beitrag von BPanther »

Klingt ja ansich schon gut, aber klar, die UFS910/22 und auch andere SH4 sind schon mit Streamen leicht überfordert, frisst halt auch viel RAM und mit SWAP ist der benötigte Speicher dann zwar da, aber auch entsprechend langsamer.

Die Logos von Pluto werden nur auf das interne Verzeichnis versucht zu schreiben, was aber leider bei den Boxen nicht möglich ist. Man kann das aber umleiten lassen mittels /etc/swapmount.conf auf ein beschreibbares Verzeichnis. Nur dann können die auch geschrieben werden beim erstellen der XML Liste. Ich habe hier zumindest die Logos auf der UFS910. Die Änderung des Logo-Path in den Neutrino-Einstellungen funktioniert leider noch nicht. Das muß ich mal anpassen im Pluto XML Generator damit auch das ausgewertet wird. EDIT: Wird in v2.41 gefixt sein.

Zum Tonproblem bei Dir bei Pluto-Aufnahmen kann ich leider nichts genaueres sagen. Ich habe mal eine Testaufnahme auf interner HDD gemacht von "Freitag Nacht News" mit einer UFS910, die UFS922 habe ich nicht. Stream im LiveTV und gleichzeitige Aufnahme sollte man aber besser nicht machen. Das führt sonst zu argen Aussetzern im Liveprogramm, die Aufnahme selbst ist aber OK - hier aber auch mit Ton bei der UFS910. Da schafft wohl das Netzwerk der Box nicht mehr.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
hpk
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Aug 2021, 18:50
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Update vom 16.01. - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#3

Beitrag von hpk »

Hi,

zum Update vom 04.02.2024 und damit Pluto to XML 2.41

- Die Logos auch der PlutoTV Sender werden nun passend abgelegt und angezeigt - danke dafür.

Eine Empfehlung von meiner Seite - unter:
Menü
- Einstellungen
- Erweiterte Einstellungen
- Kanalliste
Bildschirmfoto 2024-02-04 um 19.18.29.png
Dort ist meine Einstellung den Punkt 'Quickzap in Liste' auf "aus" gesetzt (s.o.), sonst werden die Plutosender immer kurz aufgerufen, wenn ich in der Kanalliste von oben nach unten möchte, das ergibt einen deutlichen Verzug beim Scrollen. Die EPG Einträge werden trotzdem aktualisiert - ist aus meiner Sicht kein großer Verzicht.

Warum mir das mit dem Update heute aufgefallen ist - keine Ahnung. Gestern noch mit dem Neutrino vom 16.01. unterwegs, hätte ich gedacht war das noch auf aus oder ist diese Option neu?

Zum Tonproblem, das hat sich wie zu erwarten war mit dem Update von heute nicht geändert. Es ist kein Unterschied, ob ich die Ausgabe Digital über S/PDIF oder Analog in den AVR geben. Was ich gesehen habe, ein kleiner Unterscheid beim Abspielen von der internen HDD im Vergleich zum NAS: Beim NAS wird für den Ton: Stream0(DTS) angezeigt, bei dem Abspielen von der HDD: Stream0. Da die Datei identisch ist, kann es nur der Umweg über den UPNP Browser sein, der das Audiosignal leicht anders weitergibt.

Das einzige offene Thema bei mir ist aktuell, dass die aufgenommenen Daten eben auf den NAS geschoben werden müssen, das mache ich eh und ich schaue einmal, ob und wie ich auch einen Pfad zum NAS als direkten Aufnahmepfad im Neutrino angeben kann. Bislang bin ich daran gescheitert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#4

Beitrag von BPanther »

hpk hat geschrieben: So 4. Feb 2024, 19:24zum Update vom 04.02.2024 und damit Pluto to XML 2.41
- Die Logos auch der PlutoTV Sender werden nun passend abgelegt und angezeigt - danke dafür.
Keine Ursache. :)
hpk hat geschrieben: So 4. Feb 2024, 19:24Eine Empfehlung von meiner Seite - unter:
Menü
- Einstellungen
- Erweiterte Einstellungen
- Kanalliste
Bildschirmfoto 2024-02-04 um 19.18.29.png
Dort ist meine Einstellung den Punkt 'Quickzap in Liste' auf "aus" gesetzt (s.o.), sonst werden die Plutosender immer kurz aufgerufen, wenn ich in der Kanalliste von oben nach unten möchte, das ergibt einen deutlichen Verzug beim Scrollen. Die EPG Einträge werden trotzdem aktualisiert - ist aus meiner Sicht kein großer Verzicht.
Hier habe ich das auf "erlauben" zu stehen, dann kann man das mit der Stummschalttaste aktivieren wenn man will. Ich mag das aber auch nicht, eben weil das viel zu träge ist, auch bei den aktuellen Boxen. Ich muß mal schauen, ob das im Standard auf "ein" steht, dann ändere ich den Standard besser auf "erlauben".
hpk hat geschrieben: So 4. Feb 2024, 19:24Warum mir das mit dem Update heute aufgefallen ist - keine Ahnung. Gestern noch mit dem Neutrino vom 16.01. unterwegs, hätte ich gedacht war das noch auf aus oder ist diese Option neu?
Nein, ist schon sehr alt diese Einstellung. Selbst das Mini-TV habe ich aus, mag ich da auch nicht.
hpk hat geschrieben: So 4. Feb 2024, 19:24Zum Tonproblem, das hat sich wie zu erwarten war mit dem Update von heute nicht geändert. Es ist kein Unterschied, ob ich die Ausgabe Digital über S/PDIF oder Analog in den AVR geben. Was ich gesehen habe, ein kleiner Unterscheid beim Abspielen von der internen HDD im Vergleich zum NAS: Beim NAS wird für den Ton: Stream0(DTS) angezeigt, bei dem Abspielen von der HDD: Stream0. Da die Datei identisch ist, kann es nur der Umweg über den UPNP Browser sein, der das Audiosignal leicht anders weitergibt.
Dazu kann ich leider nichts sagen, da ich die Box nicht habe und das nur auf der UFS910 testen konnte, wo das normal funktioniert.
hpk hat geschrieben: So 4. Feb 2024, 19:24Das einzige offene Thema bei mir ist aktuell, dass die aufgenommenen Daten eben auf den NAS geschoben werden müssen, das mache ich eh und ich schaue einmal, ob und wie ich auch einen Pfad zum NAS als direkten Aufnahmepfad im Neutrino angeben kann. Bislang bin ich daran gescheitert.
Naja, kann man schon machen. Das gewünschte NAS Verzeichnis in der Box z.B. nach /mnt/nas mounten (am besten per NFS mit Automount) und das gibt man dann als Aufnahmepfad an. ABER Vorsicht: Das NAS sollte dann besser nicht schlafen gehen, denn der Puffer der Box ist zu klein, d.h. es kann dann Aufnahmeprobleme geben bis hin zum Crash wenn das NAS nicht schnell genug reagiert.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
Frankenstone
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 3503
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:19
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#5

Beitrag von Frankenstone »

Wegen Kanalliste Erweitert.
Der Standard steht schon auf erlauben.
Siehe https://github.com/Duckbox-Developers/n ... o.cpp#L891
Auf Ein habe ich den auch nicht nur auf erlauben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Frankenstone für den Beitrag:
BPanther (Mo 5. Feb 2024, 12:20)
Bewertung: 7.14%
KEIN SUPPORT PER PN !
Fragen über PN zum DDT oder meinem GIT werden kommentarlos gelöscht !
Bitte das Forum benutzen und in das Wiki schauen.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#6

Beitrag von BPanther »

Super, dann muß ich da ja nichts ändern. :)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
hpk
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Aug 2021, 18:50
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#7

Beitrag von hpk »

Erster Check nach Update vom 22.03.2024.

Es gibt nach Change-Log Änderungen und die Frage war, ob sich etwas im Streamingverhalten verändern würde.

Überprüfung mit Pluto TV und Stream von der dem NAS hat folgendes Bild ergeben:

NAS: Da hat sich nichts geändert es Bedarf weiter etwas Zeit dann startet der ausgesuchte Inhalt.

Beim PlutoTV: Der Stream hat die 922- so wie ich es eingestellt habe - ja schon immer an den Rand der Stabilität getrieben. Hier sind die Aussetzer nach Werbung oder Szenenwechsel kürzer und gerade nach der geblockten Werbung kommt die Box direkt zurück. Das hat mit den Versionen vorher immer noch einen deutlichen Rucker/ Zeitversatz gegeben.

Fazit: Es hat sich im Fall der UFS922 für den Nutzer nicht viel verändert, aber wenn ist es eher stabiler geworden - im Fall von PlutoTV zumindest.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hpk für den Beitrag:
BPanther (Sa 23. Mär 2024, 20:35)
Bewertung: 7.14%
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#8

Beitrag von BPanther »

Es war eher das streamen zum Tablet/Handy gemeint z.B. via tiMote. Das lief sonst eigentlich nicht, derzeit scheint das aber zu klappen. Daher habe ich das mal testweise bei allen Images diesmal mit eingebaut. Ansonsten dürfte sich das Verhalten nicht sonderlich verändert haben. Aber wenn es dennoch etwas besser geworden ist, um so besser. :)
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
hpk
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Aug 2021, 18:50
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#9

Beitrag von hpk »

Hm,

auf die Idee bin ich noch nie gekommen, von einem SAT-Receiver etwas an mein Handy streamen lassen zu wollen, maximal nutze ich das Webinterface, um Timer einzustellen, aber alle Aufnahmen landen eben auch auf dem NAS und darauf können dann irgendwelche Gerätschaften angeschlossen an den AV-Anlagen zugreifen, ohne ein Handy, Pad oder Laptop mit der Arbeit was vom NAS zum (Fernseher-)Monitor angezeigt zubekommen beaufschlagen zu müssen.

Man lernt nie aus. Was müsste ich denn machen, um so etwas zu testen?
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#10

Beitrag von BPanther »

Streamen zum Handy direkt von der Box ist recht simpel. Man sollte dabei bedenken, daß ein Stream intern wie eine Aufnahme behandelt wird, wenn auch natürlich nicht vom Tuner. Soll heißen, die Box muß auch entsprechend Leistung bringen wie bei normalen Aufnahmen. Streamt man also an der Box bereits Pluto und streamt das zusätzlich noch zum Handy, also ein Doppelstream (ein- und ausgehend) sozusagen, hat die Box ordentlich was zu tun - Stream ein- und ausgehend. Streamt man nur von einem DVB Sender, ist es fast wie von Pluto für die Box. Dabei ist auch zu beachten, daß sämtliche Streams 1:1 übertragen werden, es findet kein Transcoding (herunterbrechen auf bestimmte Auflösung/Datenrate) statt.
Ich nehme hier zum streamen aufs Handy/Tab von der Box tiMote 0.4.4. Leider wird das Programm zwar nicht mehr weiterentwickelt wie es scheint und ist auch über den Play Store nicht mehr zu bekommen, funktioniert aber auch unter Android 14 bestens.
tiMote_0.4.4.zip

Man erstelle sich ein Profil.
Screenshot_20240325_082754_tiMote.jpg
Oben mit dem Haken dann speichern wenn eingestellt, dann sollte rechts unten auch "verbunden" stehen.


Hauptübersicht:
Screenshot_20240325_083306_tiMote.jpg

Jetzt im TV (aktueller Sender wird gestreamt):
Screenshot_20240325_083313_tiMote.jpg

Bouquet-Auswahl:
Screenshot_20240325_083326_tiMote.jpg

Hier kann man dann seine Sender entsprechend auswählen. Klickt man auf einen Sender, kommt ein Menü mit der Auswahl was man machen will (umschalten, streamen etc.).
Screenshot_20240325_083858_tiMote.jpg

Streamt man dann, kommt, wenn in Adroid so eingestellt, ein Auswahlmenü welchen installierten Player man benutzen will. Ansonsten startet der festgelegte Player.
Screenshot_20240325_084133_Android System.jpg

Wie man sieht, alles recht einfach. :)

BTW:
Hat man eine HDD mit Aufnahmen an der Box, kann man auch diese ansprechen und Filme von da abspielen.
Unter "Misc" finden sich dann noch Satfinder, Screenshot, Remote (Fernbedienung), Nachrichten und Power Menü. Dürfte selbsterklärend sein. Was nicht richtig funktioniert ist der Screenshot. Der wird zwar gemacht, aber immer nur das TV Bild ohne OSD, auch wenn man das OSD aktiviert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
hpk (Mo 25. Mär 2024, 19:41)
Bewertung: 7.14%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
hansschnell
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 08:12
Wohnort: Sandbox
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#11

Beitrag von hansschnell »

BPanther hat geschrieben: Mo 25. Mär 2024, 08:43 Streamen zum Handy direkt von der Box ist recht simpel. Man sollte dabei bedenken, daß ein Stream intern wie eine Aufnahme behandelt wird, wenn auch natürlich nicht vom Tuner. Soll heißen, die Box muß auch entsprechend Leistung bringen wie bei normalen Aufnahmen. Streamt man also an der Box bereits Pluto und streamt das zusätzlich noch zum Handy, also ein Doppelstream (ein- und ausgehend) sozusagen, hat die Box ordentlich was zu tun - Stream ein- und ausgehend.
mh... das geht ja wohl einfacher...

VLC auf das Handy und die de.m3u8 laden kann man(n) alle DE Pluto TV Sender auf allen Geräten mit VLC abspielen ich hänge die de.m3u8 mit an .txt entfernen.

Gruß
VLC_media_player.jpg
DAZN_Darts_x_Pluto_TV.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#12

Beitrag von BPanther »

Pluto war nur ein "Negativ-Beispiel" zwecks Doppelstream, gibt ja auch noch andere. Man kann auch alternativ z.B. das normale Plutoprogramm oder Kodi am Handy nehmen für solche Stream-Sachen. ;)
Für einfaches streamen von DVB oder von Aufnahmen von der Box finde ich tiMote jedenfalls besser als sich über das yWeb zu hangeln.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
hpk
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Aug 2021, 18:50
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#13

Beitrag von hpk »

So zum Update vom 05.05.2024.

Man muss hier ja schnell sein, sonst kommt das nächste Update, bevor man etwas zur aktuellen Version schreiben kann.

Auffälligkeit, seit den letzten 2 Updates vor dem heutigen ist sicher nach dem Online-Update die Box nicht selbstständig nach dem komplett abgearbeiteten Programmieren des Flashs in den Reboot gegangen. Das Starten gelang nach 5 min Warten dann immer mit einem harten Reboot, also dem Ein- und Ausschalten mit dem Hauptschalter. Ein Ping hat die Box noch beantwortet, ein Telnet wurde geblockt.

Nach dem Starten ist alles normal, Pluto habe ich dieses mal mit 2 MBit und der Auflösung 8yx *
??? umgesetzt, das scheint die Box besser zu verkraften, Pluto läuft sehr, sehr flüssig.

Eine Frage neben DE habe ich Pluto für GB, US und CA eingerichtet, nach einem Neustart der Box sind im EPG nur die Informationen für die Pluto DE Sender verfügbar. Ich habe da bestimmt etwas falsch eingerichtet. Die EPG.dat liegt auf dem USB Stick mit der Partition sdb1, die nach dem Einspielen der Sicherung auch für die Sat-Sender verfügbar ist. Was habe ich zu prüfen und kann ich das ändern?

Danke für das heutige Update.
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 13567
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1687 Mal
Kontaktdaten:

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#14

Beitrag von BPanther »

Das kurzfristige Update kam auch nur, weil man endlich wieder die util_linux auch für SH4 bauen kann. Habe ich vorher auch auf einer UFS910 getestet, daher das Update nach 4 Tagen.

Das die Box teilweise nach dem flashen nicht automatisch neu startet oder gar mit Fehler 126/135/136 hängenbleibt ist leider "normal" und kann schon mal passieren. Glücklicherweise ist das zu 99% am Ende des flashens, so daß das Image selbst intakt sein sollte. Hatte ich bei meinen Versuchen auch mit der UFS910.

Zu Pluto: Ja, sollte man bei den alten Boxen runtersetzen, die haben halt leider nicht die Leistung. Deswegen hatte ich die Möglichkeit auch mit eingebaut.

Zum EPG: Was denn für eine epg.dat? Sowas gibts nicht. Der EPG wird komplett in XML Dateien gespeichert. Um die EPG auch von anderen Ländern zu bekommen, bitte das hier beachten -> Pluto TV to XML - Version 2

Aber nochmal der Hinweis: Der EPG bzw. dessen Datengröße wird oft unterschätzt. Da kommen schnell mal 50 MB zusammen. Daher nicht übertreiben, da der im RAM gehalten wird - und die alten Boxen haben ja nicht viel RAM - und nur für den Boxstart auf HDD/Stick gespeichert wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BPanther für den Beitrag:
kudok (Mo 6. Mai 2024, 03:01)
Bewertung: 7.14%
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x VU+DUO2, 1x DM800, 1x DM8000, 1x DM820, DM7080
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 3x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
ARM: 1x DM900, 1x DM920
Benutzeravatar
hpk
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Aug 2021, 18:50
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Update ab 16.01.2024 - > so kann es mit alter Hardware immer noch laufen

#15

Beitrag von hpk »

Zum Update vom 31.05.

Nach dem Flashen, wieder der Hänger beim Reboot. Das ist nicht tragisch. Mann muss eben den Hauptschalter bemühen. Auf die Box komme ich dann nicht über das Netzwerk.

Danach mit dem Einspielen der Sicherung funktioniert wieder alles.

Zur EPG.dat, ja die XML-Datei habe ich gemeint.

Was ich mit dem Update und den Einstellungen von Pluto-TV noch geändert habe, die ausführliche EPG Informationen habe ich auf „nein“ gesetzt.

Ob das etwas bringt =? Ich benötige die Information nicht, warum, soll die UFS die also mit speichern.

Sonst funktioniert alles wie gewohnt, also danke.
Antworten

Zurück zu „UFS922 - FLASH“