kurze Frage wegen der Audioeinstellung

Antworten
Grabber66
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 417
Registriert: Di 25. Sep 2012, 16:34
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

kurze Frage wegen der Audioeinstellung

#1

Beitrag von Grabber66 » Di 29. Jul 2014, 11:47

Hi,

ich teste gerade etwas mit den audioeinstellungen durch.
Und dabei ist mir was aufgefallen.
Stelle ich von downmix auf passthrough ändert sich folgendes.

AC3 Tonspur wird lauter als bei downmix.
MP2 Tonspur bleibt soweit gleich.
Stelle ich eine mp2 spur ein, kann ich via vol -/+ der STB FB die lautstärke ändern.
Stelle ich eine ac3 spur ein, kann ich via vol -/+ der STB FB die lautstärke nicht ändern.

Das nicht ändern hätte ich bei passthrough auch gedacht, aber warum geht es dann noch bei mp2 ?
Und wenn es da geht, warum dann nicht auch bei ac3. Ein einhaltliches Verhalten würde auf jeden Fall
den Fernbedieungswechsel etwas minimieren.

Ich hab mir schonmal die zapit.cpp und audio_cs.cpp angeschaut, aber nichts passendes gefunden.

Hat dazu jemand ne Idee ? THX
Zuletzt geändert von Grabber66 am Mi 30. Jul 2014, 09:26, insgesamt 2-mal geändert.
UnityMedia - LG 42LD650
Diverse Kodi Boxen :)

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10823
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage wegen der audioeinstellung

#2

Beitrag von BPanther » Di 29. Jul 2014, 12:27

Kommt mir bekannt vor, also als wenn wir das schon mal festgestellt hatten - gerade im Bezug auf die Nichtregelbarkeit der AC3/DD-Spur. Müsste ich aber auch erstmal suchen, ist schon länger her...
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Grabber66
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 417
Registriert: Di 25. Sep 2012, 16:34
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage wegen der audioeinstellung

#3

Beitrag von Grabber66 » Mi 30. Jul 2014, 09:26

Wenn du da noch was finden würdest, wäre das wirklich super.
Wobei ich nicht sicher bin, ob das überhaupt geht, ich hab via google
eigentlich nur gefunden, das der stream dann nicht regelbar wäre.
UnityMedia - LG 42LD650
Diverse Kodi Boxen :)

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10823
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: kurze Frage wegen der Audioeinstellung

#4

Beitrag von BPanther » Mi 30. Jul 2014, 10:38

Ja richtig, das meinte ich auch damit - also das es früher schonmal festgestellt wurde, aber bislang noch keine Lösung existiert. Denke mal auch, daß es eher damit zu tun hat, daß die meisten eh die Lautstärke nicht an der Box regeln (ich auch nicht), sondern am Gerät was den Ton ausgibt (TV, Anlage etc.).
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Benutzeravatar
mohousch
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 928
Registriert: Di 18. Sep 2012, 20:21
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: kurze Frage wegen der Audioeinstellung

#5

Beitrag von mohousch » Mi 30. Jul 2014, 12:58

AC3 by passthrought ist leiser als downmixed und ist an die Box nicht zu regeln ob ein HW gibt die das kann weiss es nicht passthrought ist dafür das der AC3 an die Sound Anlage real weiter geleitet ist nicht jeder Fernseher Anlage kann das aber die meisten AV Receiver können das erkennen und verarbeiten.

Grabber66
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 417
Registriert: Di 25. Sep 2012, 16:34
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: kurze Frage wegen der Audioeinstellung

#6

Beitrag von Grabber66 » Mi 30. Jul 2014, 15:42

OK - THX

Allerdings ist bei mir passtrough um einiges lauter als downmixed.

Ich muss mir das hier zuhause nochmal irgentwie anders einrichten.

Standart ist bei mir im Wohnzimmer, das ich die Box via HDMI am TV habe.
Stelle ich dort (ich nehm jetzt einfach mal meine Werte) die Lautstärke auf 12 (via FB TV)
Dann kann ich die mp2 Spur wunderbar hören. Ich habe die Boxlautstärke dann irgentwo zwischen
65-75 (mit STB-FB) dann kann ich gut hören und habe auch nochmal etwas luft nach oben, falls
man mal etwas lauter stellen muss.
Stelle ich dann auf die ac3 spur um, oder schauen sky-hd (da gibts ja nur ac3 spuren) dann verstehe ich
kein Wort mehr. Ich habe schon in der Audioanpassung auf 99% gestellt und die LS des STB auf 100 gedreht,
aber das bring mich nicht weiter. Einziege Lösung ist es den TV selbst lauter zu stellen.
Dazu drehe ich den dann auf 17-18 auf. Wenn ich dann aber nochmal umschalte auf nen sender der kein ac3 hat
und vorher vergesse die LS wieder runterzuregeln fliegen mir die Ohren weg.

Wo findet denn eigentlich der downmix statt, vielleicht kann ich dort ja etwas für mich passenders einstellen.
UnityMedia - LG 42LD650
Diverse Kodi Boxen :)

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10823
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: kurze Frage wegen der Audioeinstellung

#7

Beitrag von BPanther » Mi 30. Jul 2014, 17:12

Sky war da schon immer recht komisch, was die Lautstärke der DD/AC3 Tonspuren betrifft, selbst die EN-AC3/DD ist lauter als die DE-AC3/DD Tonspur im Gegensatz zu anderen Sendern, wo die nahezu gleich sind (z.B. ORF). Ich habe hier im Audiomenü im Grunde den Standard eingestellt gelassen, d.h. AC3 auf 100 und die anderen, incl. der Ausgänge auf 60 - ohne Downmix. Das funktioniert zumindest bei Sky so halbwegs. Ich nutze allerdings auch nicht weiter die Lautstärkeregelung der Box, die steht fest auf 100.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Antworten

Zurück zu „NHD2 - Allgemeines“