CI+ im UFS913

Antworten
waage
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 07:34

CI+ im UFS913

#1

Beitrag von waage » Sa 25. Jun 2016, 09:52

Hallo
Ist es möglich im UFS913 das CI+ Modul mit einer V14 zu betreiben?
Das Modul und die Karte werden ja erkannt und man kann dem CI Sender zuweisen.
Leider bleibt bei mir alles dunkel. Als Image nutze ich das NHD2.
Ich wäre für einen Hinweis sehr dankbar.
mfg waage

msrx111
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 187
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 09:35
Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: CI+ im UFS913

#2

Beitrag von msrx111 » Sa 25. Jun 2016, 19:25

Vergiss es.... das geht mit eineigen Enigma Resis weil die gefälschte Zertifikate eingebaut haben. Aber die Entwickeler teilen meines Wissens ihr Wissen nicht. Und die Entwickler von Neutrino schauen HD+ bzw Sky nicht mit Modul....
1x Zgemma Star 2S Twin Sat
1x Sogno HD 8800 Twin Sat
1x Golden Media 990CR HDPVR Spark LX Reloaed
1x Golden Media SPARK TRIPLEX HDTV Linux Receiver Twin Sat DVB-C/T Tuner R.I.P
1x Dbox2 Nokia Avia500 Sat
3x Opticum Odin Twin Sat
2x AX TriplexBox HD Twin Sat und DVBC/T2

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10788
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal
Kontaktdaten:

Re: CI+ im UFS913

#3

Beitrag von BPanther » So 26. Jun 2016, 08:51

@msrx111: Naja, das stimmt so nicht ganz. Theoretisch ist es möglich, nahezu jede Linux-Box softwaretechnisch entsprechend anzupassen - bis auf wenige Ausnahmen (Hardware bedingt). Aber ja, das mit den Zertifikaten stimmt im Prinzip, aber wenn man sich etwas Mühe gibt, dann findet man die sogar auch bei Google. So geheim sind die also nicht mal - was aber auch die Gefahr birgt, daß die gesperrt werden und dann wieder nichts mehr geht. Ist nur fraglich, ob das sinnvoll ist, denn bestimmte Beschränkungen lassen sich dennoch nicht umgehen (z.B. nur 1 Sender kann decodiert werden) und es gibt dabei auch noch mehr zu beachten und einzurichten, wenn man weiterhin z.B. einen Emu und/oder anderes CI-Modul verwenden will. Aber im Fall von NHD2 müsste sich mohousch dazu äußern, ob er das überhaupt einbauen will.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

msrx111
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 187
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 09:35
Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: CI+ im UFS913

#4

Beitrag von msrx111 » So 26. Jun 2016, 11:03

Ich habe nicht gesagt, dass es prinzipiell nicht ginge. Aber ich denke ich kenne Mohousch und dich so gut, um sagen zu können, dass ihr eigentlich nicht wirklich interessiert seid das einzubauen. Denn HD+ geht mit der HD01 bzw 02 ohne Modul und SKY.... soweit ich das sehe, ist hier in diesem Forum, da die Begeisterung dafür seit das nicht bzw nur noch sehr begerenzt mit softcam geht, auch nicht so wirklich vorhanden. Und wenn ein Entwickler das nicht für sich braucht, wird er es auch nicht entwickeln oder einbauen.

=> der Kollege kann es mit Neutrino vergessen, weil auch wenn es theoretisch gehen würde, es niemand realisieren würde.....
1x Zgemma Star 2S Twin Sat
1x Sogno HD 8800 Twin Sat
1x Golden Media 990CR HDPVR Spark LX Reloaed
1x Golden Media SPARK TRIPLEX HDTV Linux Receiver Twin Sat DVB-C/T Tuner R.I.P
1x Dbox2 Nokia Avia500 Sat
3x Opticum Odin Twin Sat
2x AX TriplexBox HD Twin Sat und DVBC/T2

Benutzeravatar
Frankenstone
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 2140
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:19
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: CI+ im UFS913

#5

Beitrag von Frankenstone » So 26. Jun 2016, 11:49

Das Grundgerüst ist schon längere Zeit im Source Code von Duckbox-Developers neutrino-mp-cst-next vorhanden.
Von daher einfach zu behaupten:
Und wenn ein Entwickler das nicht für sich braucht, wird er es auch nicht entwickeln oder einbauen.
ist Falsch.

Es wurde sich schon längere Zeit damit befasst, nur eben wie BP muss man sich die Zertifikate selber besorgen.
Sobald die 3 Zertifikate auf der Box vorhanden sind kann man probemlos ein CI+ Modul in der Box betreiben.

Ob mohousch es einbaut in seinem Neutrino einbaut kann ich Dir auch nicht beantworten.
Dbox-Oldie bietet Dual Images an und sind für aller User des Forums zugänglich , soweit mir bekannt ist ist CI+ bei Oldie Dual Image auch im NHD2 möglich mit eben den Zertifikaten.
KEIN SUPPORT PER PN !
Fragen über PN zum DDT oder meinem GIT werden kommentarlos gelöscht !
Bitte das Forum benutzen und in das Wiki schauen.


1* Mut@nt HD51 4K Ultra HD Linux Receiver mit 2 x DVB-S2
1* BRE2ZE4K DVB-S2
4* UFS 913
2* UFS910 ausser betrieb ( Rentner :mrgreen: )
1* Banana Pi Pro


Smoke Frei
Bild

Benutzeravatar
BPanther-Mobil
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 545
Registriert: Di 2. Aug 2011, 08:27
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: CI+ im UFS913

#6

Beitrag von BPanther-Mobil » Mo 27. Jun 2016, 02:00

Wäre ich zynisch, dann würde ich sagen: Wer den HD# Mist durch bezahlen für das Werbe TV unterstützt, der sollte gefälligst auch mit den entsprechenden Beschränkungen leben müssen. Solchen Leuten ist ja erst CI# zu verdanken. Aber ganz so bin ich nicht, auch wenn das durchaus meine Meinung ist. Ich habe auch noch vieles im Image gelassen obwohl ich selbst es nicht brauche. Also bitte nicht unterstellen, man will vieles nicht einbauen.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Tnx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (E2-OATV, NMP-DDT, DVB-S/SX/C/T), VU+DUO (E2-OATV), VU+Solo4K (DVB-S (FBC)/C/T (DUAL))

Antworten

Zurück zu „NHD2 - Allgemeines“