Original FW im Flash BA mit MPI (Multipart Installer) installiert

Antworten
tum186
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 21:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Original FW im Flash BA mit MPI (Multipart Installer) installiert

#1

Beitrag von tum186 »

Haben,
originale FW im Flash Ba ist mit MPI (Multipart Installer) installiert und es ist Neutrino und HDMU installiert.
Wie kann ich den die interne HDD initialisieren um sie nutzen zu können.
Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5396
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Original FW im Flash BA mit MPI (Multipart Installer) installiert

#2

Beitrag von DboxOldie »

Bei Neutrino > im HDD Menü.....
Initialisieren bedeutet aber > wird neu formatiert !!

Bei HDMU geht es glaube nicht per Gui
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild
tum186
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 21:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Original FW im Flash BA mit MPI (Multipart Installer) installiert

#3

Beitrag von tum186 »

Wenn ich das neutrinohd im Flash installiere, kann ich dann eigentlich die interne HDD nutzen?? bei dem HDMU Image geht das wohl eher nicht
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12982
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 605 Mal
Danksagung erhalten: 1270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Original FW im Flash BA mit MPI (Multipart Installer) installiert

#4

Beitrag von BPanther »

Formatieren muß nicht unbedingt sein (es sei denn die ist in FAT32 formatiert), da sie via Features Menü (blaue Taste) zwangsgemountet werden kann, auch wenn der Label nicht passend ist.
Um die HDD nutzen zu können ist es egal, ob das Image im Flash ist oder auf dem Stick. Wichtig ist im Prinzip nur das Format der HDD. Liegt sie im FAT32 vor, dann am besten via Neutrino formatieren (Daten vorher ggf. sichern), dabei werden dann alle notwendigen Verzeichnisse und die Bezeichnung (der Label) automatisch festgelegt/erzeugt.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „UFS922 - USB“