Diablo mit Neutrino?

Benutzeravatar
60plus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Aug 2011, 10:48
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Diablo mit Neutrino?

#1

Beitrag von 60plus »

Hi,

kann mal bitte jemand prüfen, ob ein Diablo Wifi oder Diablo Gsm mit der aktuellen Soft funtioniert.

Danke
MfG 60plus

ufs910, ufs912,ufs922, AX HD 51

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11292
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diablo mit Neutrino?

#2

Beitrag von BPanther »

Das Diablo sollte mit geeigneter Karte funktionieren - das WiFi hat allerdings je nach Box Probleme, es zieht bei aktivem WLan zuviel Strom und es kann zu Abbrüchen kommen. Bereits seit v1 sollten viele CI Module funktionieren, es wurde schon lange nichts wesentliches mehr dran verändert. Aber leider, wie alt bekannt, bei der UFS910 mit Einschränkungen gegenüber den USB-Anschlüssen, die semmeln dann gerne komplett ab, d.h. die mounts von USB-Stick oder USB-HDD gehen dann verloren. Eine HDD daher dann nur intern am SATA (wenn nachgelötet) verwenden. Man muß aber auch neben der Einstellung CamRouting = ein noch die Einstellung highSR = 1 bis 4 (meist funktioniert 2 ganz gut) versuchen, da es verschiedene UFS910 Versionen gibt.

Ich für meinen Teil rate aber vom CI Modul bei der UFS910 ab, da ist ein externer Kartenleser besser und stabiler, und zudem gibt es dann keine Probleme mit den USB-Anschlüssen.

EDIT: Hier der Link zu alten Liste von NMP v1: CI-Module unter Neutrino v1. Trifft auch auf neuere NMP Versionen zu, andere CI-Module und Karten muß man aber selbst testen...
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Benutzeravatar
60plus
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Aug 2011, 10:48
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#3

Beitrag von 60plus »

Hi,
danke für den ausführlichen Bericht, der Test mit ufs912 (aktuelles Image) und Diablo Wifi Hardware 2.6 Softversion 2.30 verlief positiv.
Ein Test mit UFS910 folgt.

Der Test mit ufs910 (atuelles Image) und Diablo GSM Hardware 2.7 verlief auch positiv.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 60plus für den Beitrag:
BPanther (Mo 1. Apr 2019, 21:11)
Bewertung: 9.09%
MfG 60plus

ufs910, ufs912,ufs922, AX HD 51

bumsti
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2020, 06:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#4

Beitrag von bumsti »

Weil hier erwähnt wurde, daß ein Kartenleser besser wäre als ein CI.
Ich habe keinen Kartenleser, aber schon jahrelang ein Multiprog herum stehen.
Kann ich das auch anstatt eines Kartenleser einsetzen?

Besten Dank
Michi

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11292
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diablo mit Neutrino?

#5

Beitrag von BPanther »

Funktionierte bei der DBox2 wohl, aber mir ist nicht bekannt, daß ein serieller Kartenleser an den neueren Boxen funktioniert. Die serielle Schnittstelle ist hier wohl eher ungeeignet, daher bleiben nur USB-Kartenleser wie z.B. die Argolis/Maxdata Smargo - die funktionieren sogar sehr gut ohne Treiber (Firmare 1.3/1.4, höher besser vermeiden) im Gegensatz zu anderen USB-Kartenlesern. Allerdings leider nur noch schwer und/oder überteuert zu bekommen. Bei Kleinanzeigen kann man mit Glück aber noch welche bekommen ab 10 EUR. Ich rate da zu den älteren v1 Versionen, allerdings nur noch sehr schwer zu bekommen. Zur v2 kann ich nichts sagen, habe ich nie gehabt. Von der "Tripple Version" (dreifacher) rate ich definitv ab, den habe ich hier und der säuft ständig ab.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

bumsti
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2020, 06:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#6

Beitrag von bumsti »

Leider, einen solchen hab ich nicht zur Hand.
Ich hätte aber noch einen serial auf usb-adapter - wird damit aber wohl auch nicht laufen.
Und vielleicht auch Zugriff auf ein CAS3 - liegt noch bei einem Kollegen rum.
Ginge damit etwas?

Beste Grüße
Michi

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5276
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#7

Beitrag von DboxOldie »

Ein:
USB<>Seriell <> multiprog ( im phönix oder mouse Modus ) könnte gehen....
Das cas3+ z.Bsp. hat ja einen Kartenslot, das muss aber am PC hängen damit man mit der cas3 Soft den Slot im Phönix Modus laufen lassen kann.
Dann kann man da am seriellen Achluß das Ding als Reader nutzen.
Mehr eine Bastellösung...

Am einfachsten ist eine easymouse2 mit USB Anschluss.
Den nötigen ftdi_sio Treiber haben alle Images an Board, und das Gerät funktioniert sehr gut mit allen Karten.
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
Frankenstone
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 2374
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:19
Wohnort: Pott
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diablo mit Neutrino?

#8

Beitrag von Frankenstone »

Der Multuprog 2001xl kann doch Mouse und Phönix modus,
Habe hier auch einen liegen.
Versuch macht klug.
KEIN SUPPORT PER PN !
Fragen über PN zum DDT oder meinem GIT werden kommentarlos gelöscht !
Bitte das Forum benutzen und in das Wiki schauen.


1* Mut@nt HD51 4K Ultra HD Linux Receiver mit 2 x DVB-S2X
1* BRE2ZE4K DVB-S2
4* UFS 913
2* UFS910 ausser betrieb ( Rentner :mrgreen: )
1* Banana Pi Pro
1* Inverto Unicable2 32-fach Quattro Multischalter IDLU-UST110-CUO1O-32P Raster 50 MHz


Smoke Frei
Bild

bumsti
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2020, 06:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#9

Beitrag von bumsti »

Ja, deshalb habe ich an das Multiprog gedacht.
Hab aber mit externen Kartenlesern keine Erfahrung und hab mich halt gefragt ob das schon jmd ausprobiert hat und bestätigen oder verneinen kann.
Kann ja Morgen mal das Ganze an die Kati hängen und das log beobachten.

Benutzeravatar
Don de Deckelwech
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#10

Beitrag von Don de Deckelwech »

Hi,
bevor du Experimente startest, was für eine Karte willst du denn betreiben? Sag doch erstmal, was genau du vorhast, dann können dir die Profis hier auch eher einen Tip geben.

Ciao,
DdD.

bumsti
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2020, 06:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#11

Beitrag von bumsti »

Ich habe eine ORF-Karte
(Irdeto, Cryptoworks)

Läuft derzeit in einem Hitube.

Das Ziel wäre im Endeffekt, die Karte in dem Leser (wenn geht Multiprog) in Verbindung mit einem Raspberry zu betreiben, damit ich die beiden Receiver unabhängig verwenden kann.

BG
Michi

msrx111
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 196
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 09:35
Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#12

Beitrag von msrx111 »

Kauf dir eine Easymouse. Das funktioniert mit dem Raspi tadellos. Da gibts auch Anleitungen im Inet für wie das geht. Frag mal google.... Mehr kann ich hier aufgrund der zu recht restriktiven Boardregeln nicht dazu schreiben....
1x Zgemma Star 2S Twin Sat
1x Sogno HD 8800 Twin Sat
1x Golden Media 990CR HDPVR Spark LX Reloaed
1x Golden Media SPARK TRIPLEX HDTV Linux Receiver Twin Sat DVB-C/T Tuner R.I.P
1x Dbox2 Nokia Avia500 Sat
3x Opticum Odin Twin Sat
2x AX TriplexBox HD Twin Sat und DVBC/T2

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 11292
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diablo mit Neutrino?

#13

Beitrag von BPanther »

Kurz der Hinweis: Die Inbetriebnahme eines Kartenlesers ansich ist nicht das Problem. Wenn es allerdings um Keys oder Cardsharing geht schon, das darf hier nicht auftauchen. Wenn vorhanden, kann man den Kartenleser auch mit alten/anderen Karten testen die keine Keys brauchen (MTV, alte Betacrypt oder auch alte EasyTV) und ob die gelesen werden, dann sollten auch andere/aktuelle Karten mit entsprechenden Anpassungen funktionieren.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess): 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux,
Vizyon820HD, 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

msrx111
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 196
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 09:35
Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#14

Beitrag von msrx111 »

bumsti hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 16:38
Ich habe eine ORF-Karte
(Irdeto, Cryptoworks)

Läuft derzeit in einem Hitube.

Das Ziel wäre im Endeffekt, die Karte in dem Leser (wenn geht Multiprog) in Verbindung mit einem Raspberry zu betreiben, damit ich die beiden Receiver unabhängig verwenden kann.

BG
Michi
@BPanther Wohin das führen soll, kann jeder hier lesen. Deshalb habe ich mir bewusst gespart da weitere Details zu schreiben. Und der Hinweis auf die Boardregeln war auch für @bumsti gedacht. Damit ihm klar ist, dass dieses im Detail hier zu diskutieren eben keine gute Idee ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor msrx111 für den Beitrag:
BPanther (Mi 18. Mär 2020, 18:54)
Bewertung: 9.09%
1x Zgemma Star 2S Twin Sat
1x Sogno HD 8800 Twin Sat
1x Golden Media 990CR HDPVR Spark LX Reloaed
1x Golden Media SPARK TRIPLEX HDTV Linux Receiver Twin Sat DVB-C/T Tuner R.I.P
1x Dbox2 Nokia Avia500 Sat
3x Opticum Odin Twin Sat
2x AX TriplexBox HD Twin Sat und DVBC/T2

bumsti
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2020, 06:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo mit Neutrino?

#15

Beitrag von bumsti »

Was da immer vermutet wird.
Ich zahle brav meine GIS.
Die Teile liegen hier herum bei mir, ich hab jetzt pro Tag zwei Stunden gewonnen, und wollte etwas herumspielen.
Da ich ja auch die Anleitung mit dem Raspi schon kannte.
Mit dem Serial auf USB-Adapter beim Anstecken auf die Kati gab es keine Reaktion am Hyperterminal - wird somit wohl keinen Zweck haben sich weiter damit zu beschäftigen.
Musste auch feststellen, daß das Display des Multiprog schon sehr verblaßt ist.
Wegwerfen will ichs aber auch nicht.

Antworten

Zurück zu „UFS910 - FLASH“