[NMP v3.xx] Aufnahme Fehler/Abruch

Antworten
Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Aufnahme Fehler/Abruch

#1

Beitrag von Alf » Mi 23. Okt 2019, 06:13

Hi,

bei meiner Box (rev17933) stelle ich fest, das ab und zu die Aufnahmen, gleich beim Aufnahmestart abgebrochen werden.
Es erscheint dabei eine Fehlermeldung, die hab ich nur einmal aus den Augenwinkel gesehen und kann sie daher nur begrenzt wieder geben.
Irgendwie Stand da was mit ".....media ... flag konnte nicht geschrieben werden ... abbruch " kann man damit was anfangen.
Die Aufnahmedatei wird aber erzeugt mit zwischen 2-10 Sekunden Film.
Gruß

Alf

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10740
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#2

Beitrag von BPanther » Mi 23. Okt 2019, 11:08

Könnte sein, daß die HDD zu lange zum aufwachen gebraucht hat und deswegen nur ein paar Sekunden aus dem Puffer geschrieben werden konnten.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#3

Beitrag von Alf » Mi 23. Okt 2019, 17:34

Anzeichen das die Festplatte kaputt geht ?
Die HDD ist schon seit Jahren in der Box verbaut.
Kann man die Fehlermeldung irgendwie intern mitschreiben, mal abgesehen von der RS232 Schnittstelle.
Gruß

Alf

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10740
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#4

Beitrag von BPanther » Mi 23. Okt 2019, 22:09

Nein, da wird nichts mitgeschrieben. Alternativ HDD ausbauen und mal die SMART Werte anschauen. Vielleicht ist da was auffällig. Evtl. hilft auch mal neu formatieren, falls das Dateisystem einfach nur eine Macke hat.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#5

Beitrag von Alf » Di 29. Okt 2019, 18:11

Hab die Platte mal neu formatiert in der Box.
Dabei ist mir aufgefallen, das wenn man ext4 auswählt, die Platte zwar formatiert wird, aber hinterher bei mounten als nicht unterstütztes Dateisystem abgelehnt wird.
Die Dateisysteme jfs,ext2 und ext3 gehen ohne Probleme.
Welches Dateisystem ist für das Image die optimale Variante.
Verwende jetzt mal jfs.
Gruß

Alf

Benutzeravatar
DboxOldie
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 5194
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 15:21
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#6

Beitrag von DboxOldie » Di 29. Okt 2019, 18:26

Das jfs hat leider den Nachteil:
Wird die Platte nicht sauber umountet, schlägt der nächste mount fehl, das jfs verlangt dann erst zwingend einen fsck !!
z.Bsp.: fsck.jfs -a /dev/sda1 ( falls die Platten Partition sda1 ist )
MfG DboxOldie

KEIN SUPPORT PER PN > Bitte das Forum benutzen und ins Wiki schauen

Bild

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10740
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#7

Beitrag von BPanther » Di 29. Okt 2019, 18:33

Ich habe bei den Boxen meist ext3 benutzt.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#8

Beitrag von Alf » Di 29. Okt 2019, 19:14

OK, hab jetzt ext3 wieder genommen, wenn jfs Schwierigkeiten machen kann.
Mal schaun, ob die neue Formatierung, das Aufnahme Problem beseitigt.
Gruß

Alf

Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#9

Beitrag von Alf » So 10. Nov 2019, 08:50

Nach der Formatierung der Festplatte, waren bis jetzt, alle Aufnahmen komplett.
Da war wohl wirklich das Dateisystem defekt.
Auf die Idee mal die Festplatte zu formatieren bin ich gar nicht gekommen, dachte ext3 ist äußert Stabil.
Naja, die Box wurde auch oft Hard ausgeschaltet.
Gruß

Alf

Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 10740
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#10

Beitrag von BPanther » So 10. Nov 2019, 08:58

Besten Dank für die Rückmeldung.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755, Sony Bravia KDL-40W4500 (old)
Boxen mit NMP: 7x UFS910 (128MB), UFS912, 2x UFS913, AV700, AV7000, AV7500 (DVB-S/C/T), Edision Argus Pingulux, Vizyon820HD,
3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), VU+DUO, VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)),
VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2xVU+Zero4K (DVB-S/SX)

msrx111
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 187
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 09:35
Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#11

Beitrag von msrx111 » So 10. Nov 2019, 12:34

Alf hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 08:50
Nach der Formatierung der Festplatte, waren bis jetzt, alle Aufnahmen komplett.
Da war wohl wirklich das Dateisystem defekt.
Auf die Idee mal die Festplatte zu formatieren bin ich gar nicht gekommen, dachte ext3 ist äußert Stabil.
Naja, die Box wurde auch oft Hard ausgeschaltet.
Man muss wenn es Probleme gibt nicht unbedingt immer neu formatieren. Oft hilft es auch bei ext3/4 Dateisystemen sich per Telnet oder besser SSH auf der Box einzuloggen.

Dann Festplatte aushängen:

also etwa: umount /media/hdd oder umount /hdd oder umount /media/sdx oder umount /dev/sdx (x durch den passenden Buchstaben ersetzen)

dann fsck -y /dev/sdx (x durch den passenden Buchstaben ersetzen) Die option -y sorgt dafür, dass automatisch repariert wird.

Gerade wenn die Box öfter hard ausgeschaltet wurde, wird ein ext3/4 Dateisystem inkonsistent und muss und kann mit fsck problemlos repariert werden.

Ich bin in mehreren Foren aktiv und viele formatieren ihre Festplatte bei Problemen neu, obwohl das Problem mit Linux Bordmitteln durchaus behebbar wäre. Schade eigentlich, denn nach dem Formatieren sind alle schönen Filme weg....
1x Zgemma Star 2S Twin Sat
1x Sogno HD 8800 Twin Sat
1x Golden Media 990CR HDPVR Spark LX Reloaed
1x Golden Media SPARK TRIPLEX HDTV Linux Receiver Twin Sat DVB-C/T Tuner R.I.P
1x Dbox2 Nokia Avia500 Sat
3x Opticum Odin Twin Sat
2x AX TriplexBox HD Twin Sat und DVBC/T2

Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#12

Beitrag von Alf » So 10. Nov 2019, 14:32

msrx111 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 12:34
.......Schade eigentlich, denn nach dem Formatieren sind alle schönen Filme weg....
Wieso weg, Daten gesichert, formatiert, Daten wieder drauf, alles wieder da.
Gruß

Alf

msrx111
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 187
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 09:35
Wohnort: 52511 Geilenkirchen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aufnahme Fehler/Abruch

#13

Beitrag von msrx111 » So 10. Nov 2019, 16:03

Das mag ja sein, dass du, wie man das sinnvollerweise tun sollte, deine Daten gesichert hast. Aber viele machen das eben nicht und haben dann das Problem, dass ihre Daten weg sind.
Im Übrigen ist das auch eine mega Kopieraktion, die Daten zurückzuspielen. Und die kann man sich halt sparen, wenn man erstmal mit Linux Bordmitteln sein Glück versucht. Das ist in 10-15 Minuten, maximal, erledigt, hängt natürlich von der Größe der Platte und der Geschwindigkeit des Sata Ports und der Platte ab....
1x Zgemma Star 2S Twin Sat
1x Sogno HD 8800 Twin Sat
1x Golden Media 990CR HDPVR Spark LX Reloaed
1x Golden Media SPARK TRIPLEX HDTV Linux Receiver Twin Sat DVB-C/T Tuner R.I.P
1x Dbox2 Nokia Avia500 Sat
3x Opticum Odin Twin Sat
2x AX TriplexBox HD Twin Sat und DVBC/T2

Antworten

Zurück zu „Vizyon820HD (Cuberevo Mini2/IpBox910) - FLASH“