Keine Aufnahmen aus Deep-Standby

Benutzeravatar
thc09
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 733
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:54
Wohnort: Berlin, Rudow
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Keine Aufnahmen aus Deep-Standby

#16

Beitrag von thc09 »

Schön wenn es geht.
Ich hab das öfter mal gehabt, ich weiß nicht wo das herkommt und was da genau passiert.
Ich habe auch mit Editor (linux) da reingeschaut. Alles bestens. Keine Leerzeichen oder so.
Ist hier seit Monaten nicht mehr aufgetreten.

Blöd ist immer ,wenn man alleine ist mit dem Problem. Kann es keiner nachstellen, kann es keiner fixen.

Die Einträge in der conf sind Vorlauf und Nachlauf - imho normalerweise 300 Sekunden jeweils.
5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 DVB S2 / S2x 1* Axas E4HD 3x S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12982
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 605 Mal
Danksagung erhalten: 1270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine Aufnahmen aus Deep-Standby

#17

Beitrag von BPanther »

In der Tat ist sowas immer schwer nachzustellen, denn wenn man es probiert, gehts dann plötzlich. Nur wie soll man das dann machen? Und ebenso komisch ist, daß der ZAP Timer wohl klappt, nur der REC Timer nicht - obwohl beide im Prinzip erstmal das gleiche machen, nämlich die Weckzeit in den Frontendprozessor schreiben. Die eigentliche Unterscheidung passiert erst, wenn Neutrino gestartet ist. Erst Neutrino macht dann das, was im noch vorhandenen Timer vorgesehen ist - damit hat der Frontendprozessor nichts zu tun, der braucht die Daten nicht zu kennen, nur die Weckzeit.
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Benutzeravatar
Alf
Registrierte Benutzer
Registrierte Benutzer
Beiträge: 104
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 20:33
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Keine Aufnahmen aus Deep-Standby

#18

Beitrag von Alf »

thc09 hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 22:15 ......
Blöd ist immer ,wenn man alleine ist mit dem Problem. Kann es keiner nachstellen, kann es keiner fixen.
......
Yep, versteh ich, wollte den Effekt selber wieder holen, deswegen nochmals geflasht, aber Aufnahme ging sofort.
Aber dafür hab ich jetzt ein Serielles Kabel (RJ12-6P6C ->Sub-D) für die Vu+ :)
Gruß

Alf
Benutzeravatar
BPanther
Administrator
Administrator
Beiträge: 12982
Registriert: Do 11. Jan 2007, 00:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 605 Mal
Danksagung erhalten: 1270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine Aufnahmen aus Deep-Standby

#19

Beitrag von BPanther »

Hehe... Kenne ich hier auch mit einigen Sachen, also keine Sorge. :)

Achja, zu E2: Im Prinzip sollten nahezu alle funktionieren. Bei VTi muß lediglich die ältere Version 1.04 benutzt werden vom Multiboot-Umschalter sowie manuell die fstab angepasst werden. OATV etc. schaffen das mit der 1.05 und ohne extra fstab Einträge. Eine kleine Liste hatte ich hier: VU+ 4K MultiBoot
MfG BPanther
KEIN SUPPORT PER PN -> Bitte das Forum nutzen und das Wiki lesen.


Bild Bild
Thx udog für das Bild.
TV: Sony Bravia KDL-46HX755
Boxen mit NMP und Unicable2 (Jess):
SH4: 7x UFS910 (1W, 128MB), 1x UFS910 (14W, 64MB), 1x UFS912, 2x UFS913, 1x AV700, 1x AV7000, 1x AV7500 (DVB-S/C/T), 1x Edision Argus Pingulux, 1x Vizyon820HD
MIPS: 1x VU+DUO, 1x DM8000
ARM: 3x AX 4K HD51 (DVB-S/SX/C/T/T2), 1x VU+Solo4K (DVB-S/SX (FBC)/C/T/T2 (DUAL)), 1x VU+Duo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x E4HD 4K Ultra (DVB-S/SX/C/T/T2)
ARM: 1x VU+Duo4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 1x VU+Ultimo4K (DVB-S/SX (FBC)/C (DUAL)), 1x VU+Uno4KSE (DVB-S/SX (FBC)/C (FBC)), 2x VU+Zero4K (DVB-S/SX)
Antworten

Zurück zu „VU+ ZERO 4K - Allgemeines“